Anzeige

Mallertshofer Naturpark

Wir besuchen immer wieder den Mallertshofer Naturpark in unserer Nähe und mussten immer wieder feststellen, dass es Menschen gibt, die es nicht zu schätzen wissen, dass man sich in freier und sauberer Natur bewegen kann. Leider haben wir immer wieder feststellen müssen, dass die Umgebung um den Mallertshofer See herum vielfach als Ablageplatz für zerbrochen Bier - und Weinflaschen, Müllbeutel voller Unrat, Grillgerät-schaften und auch Hundekotbeutel mit Inhalt, herhalten musste.

Zudem wurde 2010 in dem dortigen Wald mit Brachialgewalt Nutzholz aus
dem Wald geholt. Dabei wurde bei altem Baumbestand Äste abgebrochen und sehr viel Bruchholz erzeugt. Die Radladerspuren sind zum Teil jetzt
noch vorhanden. Die hinterlassenen Flaschensammlungen der dortigen Schafhirten ergaben ein bunte Sammlung von Wein-, Bier - und Wodka-
flaschen.

Hierzu eine entsprechende Foto-Collage.

DI G. Doerfel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.