Anzeige

Brot und keine Spiele in Unterschleißheim

Die römischen Kaiser bauten einst das Kolosseum, um die römische Bevölkerung mit "Brot und Spielen" ruhig zu stellen. Heute haben wir eine Demokratie und die Bürgermeister zwangen die Bevölkerung selbst ein Kolosseum bzw. Ballhausforum zu mieten und zu betreiben. Auch sind die Unterschleißheimer jetzt genötigt, die Einrichtung eines "Unterschleißheimer Tisch" zu gründen, um Gratisbrot an Bedürftige zu verteilen. Auf Spiele warten wir noch immer vergeblich. Zwischenzeitlich werden diese ehrenamtlichen und trotzdem bezahlten Vizebürgermeister verabschiedet und mit einem lebenslangen Ehrensold in Rente geschickt.
Anscheinend will man hier andere ehrenamtlich Tätige, Hartz IV Empfänger und Geringverdiener verhöhnen.

Unterschleißheimer
Robert Lutz
0
11 Kommentare
1.947
Robert Lutz aus Unterschleißheim | 10.07.2008 | 16:19  
177
H. Weisshaar aus Unterschleißheim | 15.07.2008 | 16:57  
12
Andrew Glaesbi aus Unterschleißheim | 18.07.2008 | 10:59  
37
Konrad Kempf aus Unterschleißheim | 30.07.2008 | 11:13  
78
Ikonen Tuija aus Unterschleißheim | 01.09.2008 | 09:54  
37
Konrad Kempf aus Unterschleißheim | 07.10.2008 | 08:39  
66
Schwarzer Gigant aus Unterschleißheim | 11.10.2008 | 18:15  
60
Musik Fan aus Unterschleißheim | 21.11.2008 | 18:08  
1.947
Robert Lutz aus Unterschleißheim | 02.12.2008 | 14:12  
178
T. Baumgartner aus Unterschleißheim | 28.12.2008 | 20:36  
53
melvin meier aus Unterschleißheim | 19.02.2009 | 13:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.