Anzeige

Schwalbenschwanzgewächse

Hoya zebrina ist eine attraktive und leicht blühende Pflanze, deren Blüten nicht einmal schlecht riechen, wie viele andere Vertreter dieser Gruppe.
Die Früchte dieser Pflanzen bilden zwei lange Hörnchen, die ähnlich einem Schwalbenschwanz im beinah rechten Winkel zueinander stehen, das hat den volkstümlichen Namen angeregt. 
Diese vorwiegend afrikanischen Pflanzen sind bei uns leider nicht winterhart, ihre aparten Blüten, die mit gern sehr schlechtem Geruch Fliegen anlocken, durch die sie durch einen komplizierten Mechanismus bestäubt werden, erscheinen je nach Art willig bis selten. Man benötigt für einige Vertreter schon einen guten Grünen Daumen. 
Unsere diesjährige Tagung in Borken (Hessen) findet vom Abend des 11. bis zum Mittag des 13. Oktober 2019 im Parkhotel & Restaurant statt. Hier findet man die Fachleute, die nicht nur die Pflanzen abgeben können, sondern dazu auch gleich noch wertvolle Kulturhinweise vermitteln können. Natürlich sind viele weitere sukkulente Pflanzenfamilien vertreten.
Eintritt ist frei und jeder Pflanzenfreund ist willkommen. 
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.