Anzeige

uff-Festival Ulm- Festival für experimentelle Musik und freie Improvisation

Wann? 18.03.2017 20:00 Uhr

Wo? Steinhaus, Neue Straße 100, 89073 Ulm DE
  Ulm: Steinhaus | Die Grenzen ausdehnen, die Lauscher öffnen. Musik und interdisziplinäre Kleinprojekte im Bermudadreieck zwischen Elektronik, Experiment und Avantgarde, zwischen Jazz, Neuer Musik und Hörstück, das ist Freispiel-Kultur in Ulm. Freies Spiel mit musikalischen und visuellen Elementen steht dieses Wochenende auf dem Programm unseres Labors, mit einbezogen werden visuelle Künstler/Medienkunst genauso wie Tanz, Performancekunst und Literatur, und das alles in zwei historisch bedeutenden Räumen in der Ulmer Innenstadt: Dem Steinhaus und der Nikolauskapelle. Die Ulmer Szene gibt Einblick in ihr Schaffen und in das von Gästen, die sie aus anderen Städten eingeladen hat.

Jeweils Steinhaus + Nikolauskapelle Ulm (Neue Straße 100, hinter Cafe Jedermann und Gindele Lounge)

Im Steinhaus gibt es nochmal die Uff!!!-Lounge, in der man sich zu gemütlichen Gesprächen zusammensetzen kann.
Hier findet die eine oder andere Performance statt. Gezeigt werden außerdem die Kurzfilme des Projekts „Das Filmporträt“ von Boris Chykulay und Tatiana Korol sowie Retro-Live-Visuals (mit Publikumsbeteiligung). Außerdem gibt es neben den physischen „Häppchen“ auch „Literaturhäppchen“ mit Jörg Neugebauer sowie die Literatur-Medien-Performance „textetextetexte“ von Marco Kerler.
In der Nikolauskapelle startet jeder Tag mit einer Reihe von Kurzperformances, zu denen sich verschiedene Künstler aus unserem Pool in unterschiedlichen Besetzungen verabredet haben. Da tritt akribisch Geplantes neben spontan Inszeniertes, und alles ist für Überraschungen gut.
Im zweiten Teil des Abends präsentieren wir einen ausgewählten Künstler mit einer Einzelperformance. Heute ist das der Dortmunder Geiger Raimund Gitsels mit seinem Programm „Gee and the Plastic Strings: Die Schönheit der Schleife
Den Abschluss auf der Bühne bildet auch heute ein ganz besonderes Experiment, zu dem wir im Moment noch gar nicht mehr verraten wollen: „Big Round Small Band“. Publikum und Künstler werden ihren Spaß haben!

Das Programm im Überblick:
20:00
Kurzbeiträge:
Manawa (Duo Helga Kölle-Köhler + Georg Daucher)
Andreas Heizmann + Reinhard Köhler
Andreas Hiezmann + Ela Rosenberger
"KiiK" (EMU / Ensemble Experimentelle Musik der Uni Ulm)
"Appendix Dick: Minority Report" (Performance für 2 Instrumente + Videoprojektion: Stefan Werner + Tommi Brem)
15 Min. Pause
21:30 Kurzbeträge von Alexander Jassner sowie Marco Kerler & Manuela Delhey
21:45 "Gee and the Plastic Strings: Die Schönheit der Schleife" (Raimund Gitsels)
22:30 Kurzbeitrag "Raum zum Atmen" (Angela Raith + Reinhard Köhler)
22:45 "Big Round Small Band"
23:00 Publikums- und Künstlerspeisung
0:00 Short Night Cuts

Siehe auch: www.uffexperience.wordpress.com

Samstag: 15 €
Sonntag: 12 €
Festivalticket mit Kino: 21 €
Festivalticket ohne Kino: 17 €
Rabatt für Schüler/Studenten: 3 € (außer Kino, dafür gibt es dort die übliche Kinoermäßigung, z.B. mit dem Kinopass)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung Erwachsener (außer Kino): freier Eintritt
Vorverkauf: www.ulmtickets.de

www.uffexperience.wordpress.com
www.kunstwerk-ulm.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.