Anzeige

„Im Namen der Reise“ Bottenschein veranstaltet traditionellen Tag der Reise zum ersten Mal im Kloster Untermarchtal

   

Seit 1952 steht das Ehinger Unternehmen Bottenschein Reisen als Synonym für ausgesprochene Urlaubsvielfalt. Der Bottenschein „Tag der Reise“ ist die größte Reisemesse im Umland und ist in über fünf Jahrzehnten zum festen Bestandteil der Ferienplanung in der Region geworden. Am Sonntag (22. Januar) stimmt das Bottenschein-Team einen ganzen Tag lang informativ und unterhaltsam auf die kommende Ferienzeit ein. Urlauben Sie mit, wenn es zum ersten Mal hinter den Mauern des Klosters Untermarchtal heißt: Im Namen der Reise“.

Viele Urlaubsplaner aus der Region haben den 22. Januar schon lange im Kalender vermerkt. Denn an diesem Sonntag findet der traditionelle „Tag der Reise“ des Ehinger Unternehmens Bottenschein Reisen statt, der für Urlaubszielsuchende die schönste Zeit des Jahres rasant näher kommen lässt.
Zum ersten Mal findet der Tag der Reise allerdings nicht wie gehabt in der Ehinger Lindenhalle, sondern im Bildungsforum des Klosters Untermarchtal statt. „Mit dem Kloster Untermarchtal wurden klasse Räumlichkeiten und ein sehr engagiertes Team gefunden“, freut sich der Reiseunternehmer. Ein pfiffiges Rahmenprogramm mit zahlreichen Überraschungen an einem historisch einmaligen Ort macht die Reise zum „Tag der Reise“ so auch schon zu einem kleinen Tagesurlaub. „Und das mit bester Verpflegung aus der preiswerten und weit über die Region hinaus bekannten Klosterküche“, verspricht Geschäftsführer Horst Bottenschein. Aber nicht nur ein leckeres „schwäbisches Buffet“, Gegrilltes aus der Klostermetzgerei, Kaffee und hausgemachte Kuchen werden die Gäste begeistern. Das Reiseunternehmen hat mehrere Tagungsräume und den gesamten Klosterstadel angemietet, um mit Aktionen und Attraktionen einen kurzweiligen informativen Reisesonntag zu präsentieren.

Info – und Entertainment im Klosterstadel
Auf der klösterlichen Showbühne im Stadel des Klosters erwartet das Publikum ein tolles Programm mit Enter- und Infotainment zu vielen Reisen. Moderator Tobias Gnacke führt das Publikum durch ein abwechslungsreiches Tagesprogramm. Als Gäste bei ihm im Klosterstadel haben sich bereits vielversprechende Vertreter aus den unterschiedlichsten Urlaubsregionen angesagt. Zum allgemeinen Mitmachen fordert das Bottenschein Reisequiz auf, bei dem es zahlreiche Reisegutscheine und als Hauptgewinn eine 7-tägige Bus-Flug-Reise „Golf von Sorrent & malerische Amalfiküste“ im Wert von 1099,- Euro zu gewinnen gibt.

Klosterrundgang
Bei einer Klosterführung erfahren die Besucher interessantes über die Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul und lernen das Herzstück der Untermarchtaler Klosteranlage – die Vinzenzkirche kennen. Spezialitäten aus eigener Herstellung, wie frische Fleisch- und Wurstwaren können im Klosterladen erworben werden.

In drei großen Sälen präsentieren sich zahlreiche Aussteller mit maßgeschneiderten Kurz-, Rund-, Bade-, Senioren-, Wander-, Städte- und Überraschungsreisen, die auch im Bottenschein-Hauptkatalog zu finden sind.
„Auf einen aktionsgeladenen Sonntag mit Geheimtipps zu ganz neuen aber auch altbewährten Reisen können sich die Besucher bei unserer diesjährigen Reisemesse freuen“, berichtet Geschäftsführer Horst Bottenschein. Dazu haben sich Renate und Horst Bottenschein mit zahlreichen nationalen und internationalen Partnern aus der Reisebranche weitere Repräsentanten mit ins Kloster Untermarchtal geholt. Aus verschiedensten Tourismusregionen werden knapp 20 Aussteller und Hoteliers mit eigenem Informationsstand vertreten sein. Nicht von ungefähr hat sich die Veranstaltung, die einst mit einfachen Reise-Diavorträgen ihren Anfang nahm, über die Jahre zum Stichtag der Reiseplanung für viele Reisende aus der ganzen Region entwickelt. Denn mit ganz unterschiedlichen Reiseangeboten präsentiert der „Tag der Reise“ eine ganze Palette an Urlaubsthemen und Reisen für jeden Geldbeutel. „Die beste Möglichkeit einen Gastgeber bereits vor dem Urlaub kennenzulernen“, sagt Bottenschein.
Wer direkt am Tag der Reise bucht hat schon gespart. Sonderrabatte gibt’s am 22.Januar einmalig auf jede angebotene Reise. Und so geht’s:

Reiseschnäppchen für Jung und Alt
Wer am 22. Januar eine Reise in der Zeit zwischen 11.00 Uhr und 12.30 Uhr bucht, erhält automatisch einen Frühbucher-Gutschein im Wert von 15,- Euro gutgeschrieben. „Bei einer „Tag der Reise“-Buchung in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 17.00 Uhr kann sich der Urlauber über einen Spätbucher-Gutschein in Höhe von 10,- Euro freuen“, verspricht Horst Bottenschein.

Inzwischen ist die Vielfalt an Reisen bei Bottenschein so groß, dass es insgesamt sieben verschiedene Kataloge und Broschüren für Reisen wie Kururlaube und Erholungsreisen, Tagesfahrten und Flusskreuzfahrten, Gruppenreisen oder Klassenfahrten zur Urlaubsauswahl gibt. Der „Hauptreisekatalog 2017“ hat viel Bewährtes und Neues zu bieten. Stolze 50 neue Reiseziele hat Bottenschein Reisen am 22. Januar zum Einführungspreis im Angebot. Zudem hat das Unternehmen das Reiseangebot in den Bereichen Rund-, Bade-, Senioren-, Wander-, Städte-, und Überraschungsreisen stark erweitert und mit vielen Inklusivleistungen versehen.

Vereine, Schulen und Firmen
An einem speziellen Info-Stand kümmert sich beim Tag der Reise ein sechsköpfiges “Gruppen-Team“ für individuell angepasste Reisewünsche für Vereine, Schulen und Unternehmen.


Sechs Veranstaltungsorte mit Programm
Dieses Jahr dürfen sich die Besucher des Reisetags auf besonders viele Höhepunkte und Überraschungen freuen. In und um das Kloster Untermarchtal finden in der Zeit zwischen 11.00 Uhr und 17.00 Uhr an acht verschiedenen Orten die unterschiedlichsten Aktionen rund ums Thema Urlaub statt. In drei verschiedenen Vortragsräumen im Bildungszentrum des Klosters präsentiert sich das Bottenschein Reisekino mit bunten Reiseberichten aus aller Welt. Ein unterhaltsames Showprogramm gepaart mit lukullischen Schmankerln wird im Klosterstadel geboten. Außerdem wird das Foyer für einen Tag zum Laufsteg für Urlaubssuchende; hier informieren Reisefachleute je nach Zielgruppe über die Destination, Unterbringung und Ablauf der unterschiedlichsten Reisen. Im Außenbereich des Klosters parken die neuesten Fahrzeuge der Bottenschein Busflotte und laden zur Sitzprobe.

Begleitete Seniorenreisen
Bottenschein Reisen ist Profi in Sachen Seniorenreisen, die einen Urlaub mit gemütlichem Programm, interessanten Ausflügen und viel Freiraum für eigene Aktivitäten bieten. Bereits seit 24 Jahren veranstaltet Bottenschein begleitete Seniorenreisen. Sieben neue Seniorenreisen sind im Hauptkatalog hinzugekommen. Annehmlichkeiten wie Seniorenreisebegleitung, Aufzug- und Kofferservice im Hotel sind inklusive. Wer möchte, kann sich sogar direkt von Zuhause zur Reise abholen lassen. In der netten Gruppe bleibt mit Sicherheit keiner alleine.

Pfiffige Geschenkidee: Ein Tagesurlaub
Renate Bottenschein zeichnet verantwortlich für die Ideen und die reibungslose Organisation der zahlreichen Tagesfahrten, für die das Unternehmen inzwischen einen 24-seitigen Katalog aufgelegt hat. Fast 100 Anregungen für einen Tag Urlaub findet man hier - Inspirationen für Blumenfreunde, Genießer, Musikliebhaber, Entdecker und Abenteurer, aber auch für Kreuzfahrer, Bergsteiger und Beschenker. Angeboten werden nicht alltägliche Tagesreisen.

Insel für Kur- und Erholungsreisen
Kururlaube, Wellness- und Erholungsreisen sind ein weiterer Schwerpunkt der Reisemesse in Untermarchtal. Neben Informationsständen zum Böhmischen und Rottaler Bäderdreieck haben sich Vertreter aus Abano Therme angekündigt. Für die Zielgruppe „Wellness- und Kurreisen“ ist eine eigene Broschüre für Urlaube in 17 verschiedene Kurorte in fünf Ländern mit angenehmen Zusatzleistungen entstanden. So bietet Bottenschein bei allen Kurreisen neben der Haustürabholung eine Durchführungsgarantie und flexible Aufenthaltsdauer an. Nur bei der Auswahl des Ziels hat der Kunde die Qual der Wahl.

Kombinierte Bus-Flugreisen
Bequem ins Ausland fliegen und dort mit dem Bottenschein-Bus eine Rundreise starten, das ist nicht möglich? Doch, ist es! Denn während sie bequem in den Urlaub fliegen, wartet der 5-Sterne-Bottenschein-Bus inkl. Busteam bereits vor Ort. „Kombinierte Bus-Flug-Reisen 2017“ nennt sich das Konzept, das vielerlei Vorteile birgt. Ein eigener Prospekt informiert über Einzelheiten. Nur noch wenige Plätze für die Frühjahrsreisen gibt es auf dem Tag der Reise zu buchen.

Reisekino mit Tipps und Tricks

25 verschiedene Reise-Beiträge, verteilt über den ganzen Tag, lassen die Fernzielwahl schwer werden. Den Anfang der Vortragsreihe macht um 11.15 Uhr ein Vortrag über die traumhafte Provence, gefolgt von einem Vortrag über die unvergessliche Schottland-Rundreise, der Urlaubs-Vorfreude aufkommen lässt.

Busflotte mit den neuesten Luxuslinern
Die große moderne Busflotte mit insgesamt über 50 Reise- und Linienbussen an vier Standorten in der Region ist immer up to date. 16.000 Fuhrpark-PS legen jährlich eine Distanz von über drei Millionen Kilometer zurück. Mit zwei Fahrschullehrern und einem eigenen Bottenschein-Fahrschulbus bildet Bottenschein im Unternehmen Berufskraftfahrer und Fachkräfte im Fahrbetrieb aus.

Bottenschein Crew
Das gesamte Bottenschein Team mit Reiseleitern, Busfahrern, Reiseverkehrskaufleuten, die Werkstatt-Crew aber auch die hauseigenen Busfahrschullehrer wirken am Reise-Sonntag mit und stehen für Fragen rund ums Unternehmen zur Verfügung.
Bottenschein Reisen rechnet mit mehreren Tausend Besuchern. Für die Besucher, die nicht selbst anreisen möchten wurde ein kostenfreier Sonderlinienverkehr mit 8 Routen eingerichtet. Die große Bottenschein Linienbusflotte wird die Gäste abholen und auch wieder zurückbringen. Den genauen Abfahrtsplan den Zeitplan für das Rahmenprogramm finden Sie im Internet unter www.bottenschein.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.