Anzeige

“Vom trüben Herbsttag zum Goldenen Oktober“ – Die Bildbearbeitung hilft dabei !!!

So sollte ein "Goldener Oktober" aussehen.
Wer kennt das nicht: Da ist man unterwegs (wie wir in der Toskana); sieht ein schönes Motiv und knipst es trotz regenverhangenem Himmel. Meine Spiegelreflexkamera (Nikon D80) bleibt allerdings wegen der Feuchtigkeit von oben im Auto. Deshalb kommt die kleine leicht zu bedienende Digicam zum Einsatz, die immer für den Notfall im Fotokoffer liegt. Und wenn das Bild nichts geworden ist, wird es eben einfach gelöscht.

So weit, so gut. Aber trotzdem ist es schade, dass man nun doch kein Erinnerungsfoto hat. In vielen Fällen kann eine Bildbearbeitungs-Software Abhilfe schaffen. Die einzelnen Programme, die es auf dem Markt gibt, sind von der Handhabung her unterschiedlich, aber am Ende zählt das Ergebnis.


Ich möchte nun an einem typischen Beispiel die Vorgehensweise mit dem Programm PhotoImact X3 zeigen. Die einzelnen Schritte stehen unter den Bildern.

Also: Nicht gleich löschen sondern ran an die Trickkiste … !!!
0
11 Kommentare
23.106
Karin Dittrich aus Lehrte | 19.12.2008 | 21:08  
18.039
Uta Kubik-Ritter aus Uetze | 19.12.2008 | 21:12  
3.535
Franz-Ludwig Ganz aus Rimpar | 19.12.2008 | 21:13  
4.980
OP FanSofa aus Marburg | 19.12.2008 | 21:53  
18.039
Uta Kubik-Ritter aus Uetze | 19.12.2008 | 21:56  
23.106
Karin Dittrich aus Lehrte | 19.12.2008 | 22:03  
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 19.12.2008 | 22:13  
41.497
Gertraude König aus Lehrte | 19.12.2008 | 22:59  
2.705
Sieglinde Baranowski aus Uetze | 19.12.2008 | 23:01  
18.039
Uta Kubik-Ritter aus Uetze | 19.12.2008 | 23:15  
26.978
Petra Pschunder aus Langenhagen | 20.12.2008 | 19:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.