Anzeige

TSV Friesen Hänigsen Handball: Männliche B-Jugend scheitert trotz gutem Start [09.09.2012]

Uetze: Handball Hänigsen | Am 9. September starteten die Spieler der männlichen B-Jugend im Landesliga-Spiel gegen die JSG Garmissen/Dingelbe selbstbewusst und mit einer guten Abwehr. Jedoch waren sie im Angriff sehr nervös und so häuften sich die technischen Fehler, was immer wieder zu einem Zwei-Tore-Rückstand führte. Allerdings haben die Jungs nicht auf, wurden im Gegenteil konzentrierter und gleichzeitig die Abwehr aggressiver und fairer. So kämpften sie sich hartnäckig und beständig an ein Unentschieden heran.
Zur Halbzeit hin leisteten sich die Friesen erneut Unkonzentriertheiten, misslungene Pässe und Torwürfe kosteten viele Chancen, so dass sie mit einem Rückstand von 15:17 in die Halbzeit gingen.

Selbstbewusster starteten die Hänigser aber in die zweite Spielhälfte und erkämpften sich erneut ein Unentschieden. Ab der 35. Minute dann wieder Fehler in Angriff und Abwehr. Die Gäste nutzten die Gelegenheit und bauten den Spielstand zu ihren Gunsten aus. Mit Einzelaktionen arbeiteten die Friesen nun daran, das Spiel zu drehen, scheiterten aber meist. Die konzentrierten und selbstbewussten Gäste bauten ihre Führung darauf solide auf und beschlossen das Spiel mit 26:36.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.