Anzeige

TSV Friesen Hänigsen: Glückliches Unentschieden für männliche D-Jugend [04.12.2011]

Uetze: Handball Hänigsen | Die männliche D-Jugend des TSV Friesen Hänigsen erreichte am 04.12.2011 auswärts ein spannendes Unentschieden gegen mit 19:17 ihr Heimspiel gegen den HSV Nordstars 2.

Die Spieler der 1. D-Jungend starteten konzentriert, verwandelten gleich zu Beginn einen Siebenmeter und konnten mit drei Toren den bis dahin nicht ganz deckungsstarken Gegner auf Distanz halten. Nach der gegnerischen Auszeit in der 10. Spielminute holten die Nordstars jedoch auf. Unnötige Ballverluste, ein nicht verwandelter Siebenmeter und ungenaues Zuspiel der Gäste erleichterten es dem HSV und machten das Spiel damit bei einem Halbzeitstand von 12:13 wieder offen und spannend.

Da die Friesen motiviert und konzentriert aus der Halbzeit kamen, konnten sie durch sehenswerte Tore von Mike Stützer und Leon Jakob verdient die Führung mit vier Toren ausbauen. Doch wie schon in der ersten Halbzeit ließ im Anschluss die Konzentration deutlich nach und stärkte den Gegner. Durch unnötige Fehlpässe, zu schwaches Abwehrverhalten und eine schlechte Chancenverwertung gaben die Friesen das Spiel aus der Hand und verhalfen der Heimmannschaft zum Unentschieden und letztendlich zur Führung.

Zeitweise resigniert und mit letztem Willen erreichten die Hänigser schließlich erneut den Ausgleich zum 19:19. Kurz vor Spielende errang der HSV durch einen verwandelten Siebenmeter wieder die Führung, was die letzten Spielminuten mit kaum zu überbietender Spannung erfüllte. Die Niederlage glaubten die Gäste schon sicher, doch mit einem gezielt verwandelten Freiwurf rettete Mike Stützer kurz vor Abpfiff zu einem glücklichem Unentschieden von 23:23.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.