Anzeige

Orga-Team Altmerdingsen: Kinderolympiade 2012 in Altmerdingsen war großer Erfolg !!

Begrüßung durch Gundi Degotschin im Namen des Orga-Teams..
  Uetze/Altmerdingsen: Schützenheim Altmerdingsen | Über den großen Zulauf bei der Kinderolympiade 2012 am 21.08.2012 war das Orga-Team sehr überrascht. Viele Mütter mit den Kleinen und Nachbarskindern oder Omi´s mit den Enkeln kamen pünktlich um 15.30 Uhr zur Kinderolympiade auf den Altmerdingser Schützenplatz. 26 Kinder meldeten sich vor Ort bei dem Orga-Team an und bekamen ihre Startkarten. Das Wetter spielte an diesem Nachmittag auch mit und war den Kindern bei ihren vielen Aktivitäten wohlgesonnen. 10 Disziplinen mußten absolviert werden, damit die Kinder die begehrten Medaillen erhalten und einen der drei Plätze belegen konnten. Wettbewerbe gegeneinander in den Altersstufen 4/5 Jahre, 6/7 Jahre, 8/9 Jahre sowie 10 und mehr Jahre wurden durchgeführt. Kugelstoßen, Weitsprung und Schwebebalken sind auch in Altmerdingsen Olympische Disziplinen gewesen. Viel Spaß hatten die Kinder beim Sackhüpfen, Eierlauf, Dosenwerfen und Gummistiefel-Weitwurf. Für die Kleinen und Großen wurde die Treffsicherheit beim Basketball werfen auf die Probe gestellt. Es polterte laut beim Dosen werfen und in der Disziplin Ringe werfen gab es so manchen super Treffer. Geduld und viel Geschick waren bei der letzten Station gefragt. Tischtennisbälle mußten mit einem Strohhalm angesaugt und in eine weitere Schale hineingelegt werden ohne herunterzufallen. Johanna Tetzlaff schaffte innerhalb der vorgegebenen Minute 25 Tischtennisbälle und war somit schon heißer Favorit auf einer der schönen Medaillen. Die Auswertung nahm einige Zeit in Anspruch, so daß die Kinder sich auf dem großzügigen Schützenplatz so richig austoben konnten. Einige Kinder spielten Fußball auf das vorhandene Fußballtor und einige kleine und große Künstler haben die Malkreide entdeckt und verschönerten den Zuweg vom Schützenheim. Gegen 18.00 Uhr wurden alle Kinder und anwesenden Erwachsenen zur großen Siegerehrung zusammengerufen. Das Orga-Team ließ es sich nicht nehmen und fragte die Kinder, ob es ihnen gefallen hat und wenn ja, sollten sie die Arme hochheben und jubeln. Dies taten alle Kinder und somit ist ein schönes gemeinsames Foto entstanden. Dann war der große Moment gekommen. In der Altergruppe 4/5 hatte Lennart Hecht die Goldmedaille errungen, gefolgt von Emran Gashi und der Drittplazierten Carolina Rohde. Ragnar Marquardt konnte in der Altergruppe der 5/6 Jährigen die Goldmedaille sein Eigen nennen. Leni Zamzow belegten den Silberrang und Marlon Tetzlaff freute sich über die Bronzemedaille. Bei den 8/9 Jährigen belegte Mika Naumann den ersten Platz und nahm glücklich die Medaille entgegen. Jerome Kirchner und Jan Müller belegten Platz zwei und drei und erhielten ebenfalls die begehrten silber und bronzefarbenen Medaillen. 3 Teilnehmerinnen in der Altersgruppe der 10 und mehr Jährigen hatten ihre Platzierung schon sicher und so freute sich Monja Ben-Mehrez über die Bronzemedaille, Tabea Kirchner erhielt die Silbermedaille und mit einem überaus hervorragenden Ergebnis hatte Johanna Tetzlaff den ersten Platz und somit die Goldmedaille errungen. Alle Kinder konnten bei der Verleihung auf ein „Siegertreppchen“ steigen. Nach der Verabschiedung der Kinder durch das Orga-Team endete dieser erfolgreiche, schöne Kindernachmittag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.