offline

Vera Birkenbiel

Vera Birkenbiel
606
myheimat ist: Uetze
606 Punkte | registriert seit 23.11.2010
Beiträge: 38 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 31
Folgt: 0 Gefolgt von: 5

Motivation, Ehrenamt und Uetzer Tafel 4

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 12.07.2017 | 105 mal gelesen

Was bewegt Menschen dazu, einen großen Teil ihrer freien Zeit einzusetzen, um ehrenamtlich tätig zu sein? Stehen selbstlose oder egoistische Motive im Vordergrund? Wer z. B. selbstlos handelt, um dafür gelobt oder beachtet zu werden, ist wiederum egoistisch. Manche dieser Menschen halten dann gerne auch mal Vorträge über ihre ehrenamtliche Arbeit. Sie verwenden sehr viel Energie darauf diese zu dokumentieren und in...

Uetzer Tafel bald nur noch für Flüchtlinge? 14

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 06.10.2016 | 390 mal gelesen

Die Umstrukturierung der Uetzer Tafel verläuft weiter erfolgreich. Wieder konnte ein Etappenziel erreicht werden. Wie alle deutschen Tafeln, ist auch die Uetzer Tafel bemüht nur noch Asylsuchende und Flüchtlinge zu bedienen. Auf dem Weg von einer Tafel für deutsche Bedürftige, hin zu einer Organisation, die hauptsächlich Menschen mit Migrationshintergrund Hilfe bietet, hat die Uetzer Tafel wieder einen großen Schritt des...

Uetzer Tafel: Roter Sack oder blauer Korb? Das ist die Frage, die den Unterschied ausmacht. 9

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 01.09.2016 | 131 mal gelesen

Aus diesen Behältnissen ziehen die Kunden ihre Zugangsnummern bei der Uetzer Tafel. Wer so privilegiert ist und aus dem blauen Korb ziehen darf, hat es gut getroffen. Er hat so gut wie keine Wartezeit und bekommt seine Tüte sehr schnell sehr gut gefüllt. Die armen Kunden, die jedoch aus dem roten Sack ihre Nummer ziehen müssen, haben oft das Pech, das sie lange warten müssen und nur noch die schlechteren und garantiert...

Rückblick zur Uetzer Tafel Zusammenfassung aller my-heimat Artikel von 2014-2016. 2

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 29.04.2016 | 83 mal gelesen

2014 löscht der Mitarbeiter A. St. vom myheimat-Team meine Artikel aus 2013. Kritik darf halt nicht sein. Andere Nutzer, die die Artikel gelesen hatten konnten keinen Widerspruch zu dem Verhaltenskodex feststellen Auch heute sind die Nutzer sich da nicht einig. Ein Reporter aus Uetze, Herr P.D., hat mich persönlich angegriffen, selbst den Kodex missachtet und war gezwungen Teile seines Artikels zu löschen. Andere Nutzer...

Rückblich auf die Tafel in Uetze Zusammenfassung aller my-heimat Artikel von 2010 bis 2013 9

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 29.04.2016 | 79 mal gelesen

2010 gab es kein Losverfahren Heute wird zwar gelost aber leider werden die Nummer für bevorzugte separat vergeben. Die Tafel begann um 14.00 Uhr Heute beginnt sie Familien und Arbeitnehmerfreundlich um 16.00 Uhr Am Ende der Ausgabe waren fast nur noch „Kekse“ übrig Diese Situation hat sich verändert aber nicht verbessert. Menschen mit viel viel Zeit standen vorn in der Schlange. Immer die gleichen Personen Heute...

Mutet man den Flüchtlingen nicht etwas viel zu, wenn man sie zur Tafel in Uetze schickt? Oder mutet man der Tafel die Flüchtlinge zu? 10

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 28.04.2016 | 185 mal gelesen

Überall in Deutschland haben sich Menschen gefunden, die ehrenamtlich die größten Probleme in der Flüchtlingskrise lösen. Sie haben erwartet als kurzfristige Notlösung zu helfen. Wie es aussieht hat unser Staat dies jedoch als Dauerlösung bereits abgehakt. Klar in der Erstaufnahmestelle, der Stötzner Schule, werden die Flüchtlinge rund um die Uhr mit allem versorgt was das Herz begehrt. Es wird gespendet was das Zeug hält....

Die Tafel in Uetze bevorzugt keine Flüchtlinge? 31

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 12.04.2016 | 444 mal gelesen

Landesweit gibt es Probleme bei den Tafeln, weil die Ware nicht mehr für alle ausreicht. Es müssen so sehr viele Flüchtlinge mitversorgt werden, weil die Gemeinden diese Pflicht auf die „gemeinnützigen“Tafeln abwälzen. Die Menge an Waren ist etwa gleichgeblieben. Die Zahl der Flüchtlinge hingegen, die diese haben wollen steigt stetig. Bisher haben nur die Einheimischen bemerkt, dass sich etwas ändert bzw. geändert hat....

Wen versorgt die Uetzer Tafel derzeit? Wen versorgt die Uetzer Tafel vermutlich in der Zukunft? 13

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 04.03.2016 | 191 mal gelesen

Wen versorgt die Uetzer Tafel derzeit? Wen versorgt die Uetzer Tafel vermutlich in der Zukunft? Ureinwohner, Flüchtlinge, Asylanten, Großfamilien, Rentner oder eine gesunde Mischung aus allen Bedürftigen? Ich habe natürlich keinen Einblick in die tatsächlichen Planungen, die die Tafel in Uetze vornimmt. Was ich aber bemerken konnte ist, dass die Bedingungen, die zur Ausgabe eines Berechtigungsscheines führen extrem...

Bei der Tafel in Uetze regiert das Recht des Stärkeren. 97

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 25.02.2016 | 727 mal gelesen

Bei der Tafel in Uetze regiert das Recht des Stärkeren. In Deutschland sind zurzeit die Flüchtlinge die Stärksten, denn wer einem Flüchtling nicht gibt was er will, ist ja ein "Nazi". Hinzu kommt die Vereinswirtschaft mit den zugehörigen Klüngeleien und die mangelnde Einsicht der Mitarbeiter, dass alle Bedürftigen gleich behandelt werden sollten. Es ist schon erstaunlich, wie schnell die Flüchtlinge die kostenlose...

Von Asyl, Werten und Normen und von bunten Menschen 20

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 10.02.2016 | 184 mal gelesen

Wenn ich Asyl suche in einem Land, in welchem vorwiegend grüne Menschen leben und ich selbst blaue Haut habe, kann ich doch nicht erwarten das die Menschen alle blau werden. Wenn ich in ein vorwiegend christliches Land gehe, sollte dieses Land auch christlich bleiben dürfen. Wenn ich in ein modernes, liberales und aufgeklärtes Land gehe, das gewisse Werte und Normen hat, muss ich mich auch diesen Werten und Normen anpassen....

Ein Rechtsanspruch auf Gerechtigkeit bei der Uetzer Tafel besteht nicht. Gibt es so etwas wie Ehrenamtsmißbrauch? 39

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 11.12.2015 | 269 mal gelesen

Als Straftatbestand existiert der klassische Amtsmissbrauch in Deutschland nicht mehr. Sehr wohl gibt es aber immer noch Amtsdelikte. Als Amtsdelikt oder auch Amtswillkür bezeichnet man einen strafbaren Akt der Willkür durch einen Amtsträger in einer Behörde. Wie geht das dann mit einem Ehrenamt? Gibt es einen Akt der Willkür durch einen Träger eines Ehrenamtes? Also einen Ehrenamtsdelikt oder einen...

Wer bekommt mehr? Flüchtling oder HARTZ IV Empfänger? 33

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 06.10.2015 | 3213 mal gelesen

Der HARTZ IV Regelsatz liegt bei 399,00 Euro. Hiervon müssen z.B. Kleidung, Putzmittel, Kosmetik, Essen und vieles mehr gekauft werden. Es muss auch für evtl. defekte Elektrogeräte Geld zurückgelegt werden. Die wenigsten Wohnungen sind durch HARTZ IV allein bezahlbar. Die meisten Menschen müssen vom Regelsatz etwas zur Miete, zum Strom, zum Gas, zum Wasser etc. zulegen. Ein Flüchtling bekommt in einer Landesaufnahmestelle...

Müssen Ausländer und Großfamilien wirklich bei der Tafel in Uetze bevorzugt werden? Die Flüchtlinge / Asylanten / Ausländer, die derzeit zur Tafel gehen sind leider einfach nur dreist und frech. 32

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 23.09.2015 | 2222 mal gelesen

Um ein Mindestmaß an Ordnung zu halten gibt es bei der Tafel in Uetze Regeln. An diese hält sich fast jeder Einheimische (Auch hier gibt es natürlich Ausnahmen). Doch seit immer mehr Flüchtlinge die Regeln außer Kraft setzten und dies mit einem Lächeln von den ehrenamtlichen Mitarbeitern, auch im Wiederholungsfalle geduldet wird, haben die Einheimischen das Gefühl verarscht zu werden und versuchen ebenfalls die Regeln zu...

Wird jetzt Flüchtlingen und Einheimischen gleichermaßen geholfen? 1

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 15.09.2015 | 220 mal gelesen

Zitat von der Homepage der Gemeinde Uetze Uetze hilft - Uetze hat geholfen! Liebe Bürgerinnen und Bürger, Herzlichen Dank für Ihre unglaubliche Hilfsbereitschaft! Sehr schnell sind zahlreiche Sachspenden und Kleidung für die Erstversorgung der in Uetze angekommenen Flüchtlinge abgeben bzw. verteilt worden. Derzeit sind unsere Lagerungsmöglichkeiten im Gelben Haus in Hänigsen und im Familienhaus erschöpft! Bitte...

Auch die Uetzer Tafel würde sich über Lebensmittelspenden freuen. Nicht nur die Flüchtlinge sondern auch einige eurer Landsleute brauchen Unterstützung. 27

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 14.09.2015 | 259 mal gelesen

Auszug aus der Homepage der Gemeinde Uetze: Liebe Bürgerinnen und Bürger, seit einiger Zeit sind zahlreiche Unterstützungsangebote in Form von Sachspenden für die Erstversorgung der in Uetze angekommenen Flüchtlinge an verschiedenen Stellen abgegeben worden. Herzlichen Dank für die unglaubliche Hilfsbereitschaft! Derzeit sind für die Erstversorgung ausreichend Kleidung und Sachspenden vorhanden. Die Lagerkapazitäten...