Anzeige

SPD Uetze startet Kampagne 3x3=33 und unterstützt damit den Uetzer Sozialfonds

3x3=33 - kein Rechenfehler ist die neue Kampagne der SPD Uetze zur Kommunalwahl 2011. Mit dem Motto "Wählen gehen-Gutes tun" wollen die Uetzer Sozialdemokraten die geringe Wahlbeteiligung der letzten Kommunalwahl beenden. Die SPD Uetze wünscht sich, das jede Bürgerin und Bürger sein demokratisches Recht auf freie Wahlen wahrnimmt. Die Sozialdemokraten unterstützen den Uetzer Sozialfonds. Der Sozialfonds ist ein Zusammenschluss von Kirche und Gemeinde. Aus diesem Fonds erhalten Kinder und Jugendliche Unterstützung, deren Eltern nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um z. B. eine Hausaufgabenhilfe, ein geregeltes Mittagessen oder für Freizeitaktivitäten (Klassenfahrten) zu bezahlen.
Die SPD Uetze zahlt deshalb für jeden Wähler aus der Gemeinde Uetze der am
11. September 2011 seine 3 x 3 Kreuze macht, 33 Cent in den Sozialfonds.

Auch wenn sie ihr Kreuz nicht bei der SPD machen.

Nähere Informationen erhalten SIe auf www.spd-uetze.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.