Anzeige

Meinen Führerschein aus Hannover

... habe ich mir heute endlich abgeholt. Tja es hat eine ordentlich lange Zeit gebraucht vom Antrag und allen Formalien bis ich dann endlich eine Nachricht von der Region bekam: Ihr Führerschein ist da.

Natürlich war es jetzt ein Ersatzführerschein: das graue Original habe ich leider verloren.


Ich sollte ihn, den neuen Führerschein im ec-Kartenformat, aus der Hildesheimer Straße 20 abholen !

Tja: in Uetze haben wir eine Verwaltungsbehörde/Gemeinde mit Zulassungsstelle. Ich kann dort viele administrative Dinge erledigen - aber meinen Führerschein kann ich dort nicht abholen.

Habe dann versucht, die Sachbearbeiterin anzurufen, auf die Mail-box gesprochen - keine Reaktion.

Heute war ich also da:

Schlange im Flur, ca. 10 Personen, die vor mir und vor 9 Uhr (Servicezeitbeginn) da waren. Ich habe dann mal nachgefragt. Meine Mitwarter kamen aus Gehrden, Wennigsen, Sehnde ich aus Uetze usw.


Warum kann ich den Führerschein nicht an die "Verwaltungsaussenstelle" der Region entweder an die Heimatgemeinde oder nach Burgdorf, wo ich arbeite, geschickt werden ?

Wie ist Eure Meinung dazu ?

Es ist bürgerunfreundlich und letztendlich unökologisch. Ich jedenfalls habe mich gleich bei den Regionsgrünen beschwert. Sie wollen bei der Verwaltung nachhaken.

Thomas Faßbender
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
27.356
Kurt Battermann aus Burgdorf | 20.06.2013 | 18:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.