Anzeige

Auch die Uetzer Tafel würde sich über Lebensmittelspenden freuen. Nicht nur die Flüchtlinge sondern auch einige eurer Landsleute brauchen Unterstützung.

Auszug aus der Homepage der Gemeinde Uetze:

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit einiger Zeit sind zahlreiche Unterstützungsangebote in Form von Sachspenden für die Erstversorgung der in Uetze angekommenen Flüchtlinge an verschiedenen Stellen abgegeben worden.
Herzlichen Dank für die unglaubliche Hilfsbereitschaft!
Derzeit sind für die Erstversorgung ausreichend Kleidung und Sachspenden vorhanden. Die Lagerkapazitäten sind erschöpft.
Bitte bringen Sie ab sofort keine weiteren Sachspenden zum Gelben Haus, Haus der Begegnung in Hänigsen oder zum Familienhaus in Uetze.
Sehr gern können Sie sich ab Oktober wieder mit Sachspenden melden.
Wer aktuell helfen möchte, hilft mit einer Lebensmittelspende. Nähere Informationen dazu folgen ab Montag, 14.09.2015.

Lebensmittelspende hört sich wirklich gut an. Sicher werden sich ganz viele Menschen finden, die zwar nicht für die eigenen Leute spenden würden (an die Tafel in Uetze) aber sehr gern für Flüchtlinge. Die Flüchtlinge sind dann nicht mehr auf die Tafel angewiesen. Sie bekommen frische Lebensmittel und nicht die abgelaufenen schon etwas überreifen. Es wird ihnen auf jeden Fall in punkto Versorgung besser gehen als denen, die auf die Uetzer Tafel angewiesen sind. Es wäre aber auch für diese Tafelkunden ein Lichtblick. Vielleicht hätten sie dann weniger Stress und mehr in der Tasche.

Die ärmsten in unserem Lande geben zwar auch gern was ab, aber eine Grundversorgung muss auch für die Deutschen möglich sein. Die Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe, aber bitte vergesst über diese Tatsache nicht eure Landleute. Bis die Gemeinde Uetze wieder Spenden annimmt, könntet ihr ja mal bei der Tafel nachfragen ob jemand Bedarf hat. Auch die Uetzer Tafel würde sich über Lebensmittelspenden sicher freuen.

Stellt euch vor, ein Tafelkunde würde seine Tasche, die er bei der Tafel in Uetze bekommen hat, ungeöffnet als Lebensmittelspende für Flüchtlinge abgeben. Man würde ihn für verrückt halten. So was kann man doch keinem Flüchtling zumuten. Stimmt. Also bitte spendet haltbare und noch nicht abgelaufene Lebensmittel. Frisches knackiges Ost und Gemüse sind Mangelware, da sie bei Tafelwaren nicht vorkommen. Dosen gehen immer. Die meisten deutschen Tafelkunden mögen auch Schweinefleisch und sind auch sonst nicht sehr wählerisch.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
27 Kommentare
15.433
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 15.09.2015 | 09:16  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.09.2015 | 17:46  
15.433
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 15.09.2015 | 18:05  
66.525
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 15.09.2015 | 18:05  
66.525
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 15.09.2015 | 18:11  
15.433
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 15.09.2015 | 18:26  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.09.2015 | 18:27  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.09.2015 | 18:28  
66.525
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 15.09.2015 | 18:30  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.09.2015 | 18:30  
66.525
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 15.09.2015 | 18:32  
15.433
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 15.09.2015 | 23:54  
10.382
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 16.09.2015 | 00:46  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.09.2015 | 02:32  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.09.2015 | 02:33  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.09.2015 | 02:33  
15.433
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 16.09.2015 | 09:35  
10.382
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 16.09.2015 | 15:06  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.09.2015 | 17:04  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.09.2015 | 17:05  
10.382
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 16.09.2015 | 23:43  
66.525
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 16.09.2015 | 23:46  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.09.2015 | 03:12  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 17.09.2015 | 21:21  
66.525
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 17.09.2015 | 21:54  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.09.2015 | 01:39  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.09.2015 | 01:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.