Elsass: Ein Kürbis kommt selten alleine (Rezept)

Eine farbenfrohe Runde, die auch noch schmeckt !!!
Natürlich kehrt auch im Elsass der Herbst ein, obwohl während unseres Urlaubs die Sonne noch warm und die Natur um uns herum mehr dem Sommer zugetan war.

Nicht nur der Wein an der Elsässer Weinstraße oder die Apfel- und Zwetschenbäume in den hübschen Fachwerkdörfern sind typisch für diese Landschaft. Nein, auch die Kürbisse, die im Spätsommer für Farbe sorgen.
Mir haben diese Kürbisse besonders gut gefallen und so klickte die Kamera mehr als einmal beim Anblick dieser runden und in vielen Farben leuchtenden Kugeln.

Ein besonders schmackhafter seiner Art ist der Muskatkürbis; er ist flach und rund und seine Farbpalette reicht von dunkelgrün bis hin zu braun. Man kann den Muskatkürbis zu vielen Rezepten verarbeiten; sein Fruchtfleisch ist rot bis orange. Der Name kommt daher, dass er einen leichten Muskatgeschmack hat.
Ein Leichtgewicht ist der Muskatkürbis nicht; er kann bis zu 5 kg wiegen.

Meine Bilder sollen ein wenig „Appetit“ machen und wer Hunger bekommt, sollte einfach mal das mitgebrachte Rezept aus dem Elsass ausprobieren. Ich habe es von einer Frau, die ich im Hofladen getroffen habe.

Französische Kürbissuppe

Für vier Personen braucht man:
1 kg Muskatkürbis
2 Tomaten und 2 Karotten
1 Zwiebel und einige Zehen frischen Knoblauch (nach Bedarf)
1 Becher Sahne
1 l Brühe
Salz und Muskatnuss zum Würzen
Butter zum Anbraten

Zubereitung:
Den Kürbis öffnen; das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Karotten, Tomaten und die Zwiebel ebenfalls würfeln.
Nun alles zusammen in Butter anbraten.
Den gepressten Knoblauch zugeben und mit der Brühe auffüllen.
Mit Salz und Muskatnuss abschmecken und gut 30 min. leicht vor sich hin kochen lassen.
Dann die Suppe pürieren und mit Sahne verfeinern.
Natürlich schmeckt dazu ganz hervorragend ein frisches Baguette.

Bon Appétit
1
2
1
1
1
2
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 06.11.2009
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
18.744
Franz Scherer aus Friedberg | 08.10.2009 | 06:41  
32.982
Günther Eims aus Sehnde | 08.10.2009 | 15:05  
26.978
Petra Pschunder aus Langenhagen | 08.10.2009 | 22:50  
14.680
Heidi K. aus Schongau | 09.10.2009 | 00:01  
68.700
Werner Szramka aus Meinersen | 10.10.2009 | 19:04  
21.217
Giuliano Micheli aus Garbsen | 11.10.2009 | 08:58  
68.700
Werner Szramka aus Meinersen | 11.10.2009 | 13:25  
951
Martina Chella aus Uetze | 11.10.2009 | 21:18  
7.674
Gisela Schild aus Peine | 12.10.2009 | 19:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.