Anzeige

Secondhand-Basar im Pflegewohnstift in der Mühle in Hänigsen

Marianne Lefeld, Sigrun Woitzik, Leena Wedemeier und Bärbel Erhard bieten Secondhandbekleidung aus dem Gelben Haus im Pflegewohnstift An der Mühle an. (Foto: M. Lefeld)
Uetze: Pflegewohnstift An der Mühle | Im Februar haben sich Mitarberinnen aus dem Gelben Haus, Kleiderkammer der Kirchengemeinde Hänigsen-Obershagen, etwas ganz besonderes einfallen lassen. Marianne Lefeld, Siegrun Woitzik, Bärbel Erhard und Leena Wedemeier luden ein paar Kisten mit Secondhandbekleidung ins Auto und fuhren damit zum Pflegewohnstift an der Mühle. Dort angekommen dekorierten sie die mitgrachten Pullover, Röcke, Blusen, Hemden und Hosen auf Kleiderständern und Tischen in der Cafeteria und boten dann den Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern die Möglichkeit, mal wieder selbst nach Bekleidungsstücken zu schauen.

Den älteren Menschen, die nicht mehr selbst zum Einkaufen fahren können, wurde mit dieser Initiative eine große Freude bereitet und es wurden viele Bekleidungsstücke gekauft. Alle Beteiligten hatten viel Freude, und die Mitarbeiterinnen des Gelben Hauses versprachen, diese Aktion zu wiederholen.
0
1 Kommentar
2.705
Sieglinde Baranowski aus Uetze | 05.03.2013 | 10:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.