Anzeige

Kuhstallgeheimnisse gefallen dem Komponisten

Letzte Entspannungsphase vor dem Konzert
Uetze-Schwüblingsen: TRITONUS | Ein etwas verspätetes Geburtstagskonzert erhielt der hannoversche Komponist Siegfried Strohbach nachträglich zu seinem 80. Geburtstag. Chorleiter Hartmut Nemitz hatte mit dem Choro Mixturo in das Musikzentrum Tritonus in Schwüblingsen eingeladen, um dem ehemaligen Professor der Hochschule für Musik und Theater in Hannover eine Interpretation seiner eigenen Kompositionen vorzustellen.

Beginn der musikalischen Gratulation war die „Eichendorff-Serenade“, eine musikalisch höchst anspruchsvolle Vertonung von Texten des bekannten Dichters. Mit Sabine Bleier (Querflöte), Uwe Fietkau (Violine) und Michael Brockhaus (Viola) von der Radiophilharmonie Hannover standen hervorragende Instrumentalisten dem Chor zur Seite.

Auf die romantischen Melodien der Serenade folgten 2 Lieder aus "Bruder Liederlich" für Singstimme und Klavier. Der Bariton Marian Müller und die Pianistin Maria Yulin überzeugten durch einen stimmsicheren und klanglich ausgewogenen Vortrag.
Eine brilliante Leistung bot die junge Pianistin Maria Yulin auch im Klavierpart des „Großen Kalenders", den sie mit überraschender Leichtigkeit musizierte.

Der „Große Kalender – nach dem allgemein ungültigen Jahrweiser für Landleute – erhielt mit den von Sprecher Heiko Postma sehr ausdrucksvoll und lebendig vorgetragenen Weisheiten eine besonders authentische Ausstrahlung. In den 12 Chorstücken des Kalenders reichte die musikalische Bandbreite von kinderliedhaften Sätzen bis zu rhythmischen Swingstücken. Sprecher und Choro Mixturo vermochten den ca. 80 Zuhörern, wie auch dem Komponisten selbst, so manches Schmunzeln und auch ein herzhaftes Lachen auf das Gesicht zu zaubern.

Trotz kleinerer Unsicherheiten zeigte sich der Komponist Siegfried Strohbach sehr erfreut über die gelungene Interpretation und er blieb noch eine Weile im Haus, um mit den Musikanten noch ein wenig nach zu feiern. Dem Choro Mixturo war dieser Tag jedenfalls ein großes Vergnügen und eine große Ehre.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Magazin Uetze | Erschienen am 04.06.2010
1 Kommentar
32.658
Günther Eims aus Sehnde | 20.05.2010 | 12:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.