Anzeige

Heimatbund und die Ortschaft Katensen feiern ihre „Alte“ Schule

Wann? 18.08.2013 12:00 Uhr bis 18.08.2013 18:00 Uhr

Wo? Heimatstube Katensen, Katenser Hauptstraße, 31311 Uetze DE
Uetze: Heimatstube Katensen | Ein 100. Geburtstag ist immer ein freudiger Anlass zum Feiern. Hierzu sind alle Katenser am Sonntag, den 18. August ab 12:oo Uhr herzlich eingeladen.

Eine alte Schuldverschreibung der Hannoverschen Landeskreditanstalt in Hannover, vom 16. Juli 1912 über damals 23.000 Mark, beurkundet die Planung und Entstehung der Katenser Schule. Weitere Unterlagen und Bauzeichnungen aus dem Jahr 1913 zeigen den Fortgang des Baus und seine Fertigstellung.

Heute beheimatet die Alte Schule die ortsansässige Kindergartengruppe, die Heimatstube und wird darüber hinaus als Wohnhaus genutzt.

Wie schon zur 100-Jahr Feier der Friedenseiche in 2010 lädt auch dieses Mal der Heimatbund Katensen alle Mitglieder sowie die Bewohner und Freunde aus Katensen zu dieser Feier ein.

Das Fest findet rund um die Schule statt. In gemütlicher Runde soll gegessen und getrunken werden. Wie schon beim Fest an der Friedenseiche versorgen sich alle Gäste mit dem was ein jeder verzehren möchte, selber. Wer grillen möchte bringt sich Grill und Grillgut mit. Ebenso die Getränke, Geschirr und Besteck werden von jedem wieder selber mitgebracht. So entsteht wieder ein gemütlicher und schöner Austausch untereinander und nicht nur an den mitgebrachten Speisen und Getränken, sondern auch an Erzählungen, Anekdoten und Geschichten.

Die Heimatstube wird an diesem Tag ebenfalls geöffnet sein und lockt mit vielerlei Exponaten zum Bestaunen, sowie Büchern aus vergangen Tagen und vielen Bildern von ehemaligen Schulklassen. Auch für die Kleinsten wird etwas geboten. Der Spielplatz steht zur Verfügung und eine Hüpfburg ist aufgebaut.

Wer für die kleine Informationsausstellung, anlässlich der 100-Jahr Feier der „Catenser Schule“ über die Geschichte der Schule noch Unterlagen, Fotos etc. zur Verfügung stellen kann, setzt sich bitte mit dem Vorsitzenden des Heimatbundes Gerd Voiges in Verbindung (Telefon 05173 – 7393).

Wenn noch jemand Bilder aus der Schulzeit in Katensen hat oder alte Schulbücher und Hefte besitzt, können diese ebenfalls leihweise zur Verfügung gestellt werden. Und sollte noch jemand Mitschülerinnen und Mitschüler aus der damaligen Zeit kennen, die nicht mehr in der Gemeinde Uetze wohnen, mag diese gerne über diese Feier informieren.

Der Heimatbund Katensen freut sich auf eine schöne Feier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.