Anzeige

Warum es beim Schützenverein Schwüblingsen nicht nur um die Wurst ging

Beim traditionellen Wurstschießen des Schützenvereins Schwüblingsen belegte Kurt Eberhage den 1. Platz und verwies damit Mathias Lindscheid auf den 2. und Hartmut Hasberg auf den 3. Platz. Den besten Teiler erzielte Matthias Deicke mit 3,6 Teiler. Selbst an Vegetarierer hatten der 1. Vorsitzende Erhard Roffka und der Kassierer Dieter Roffka gedacht. Dirk Bublitz konnte anstelle einer Mettwurst mit einem Stück Käse nach Hause gehen. Einige Wurstpreise wurden noch am gleichen Abend in gemütlicher Runde verspeist. Vielen Dank an Tim Dralle, den Wirt des Gasthauses „Zur Post“ , der wieder für Brot und weitere Beilagen sorgte.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 09.01.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.