Anzeige

Vorstandsmitglieder für weitere 3 Jahre in den Ämtern bestätigt

Der Einladung des Vorstandes zur Jahreshauptversammlung folgten rund 40 Mitglieder und einige Gäste, die allesamt im Schützenheim Altmerdingsen einen harmonischen Abend erlebten.In den Jahresberichten der einzelnen Vorstandsmitglieder wurde über die Veranstaltungen, Einladungen und schießsportlichen Erfolgen des zurückliegenden Jahres berichtet. Der aufmerksame Zuhörer konnte dabei feststelllen, das sich diese vielen Ereignisse nicht nur auf die Schützenfestsaison beschränken, sondern das ganze Jahr über vollen Einsatz erfordern. Da dies nur durch Aufgabenverteilung zu bewältigen ist, bat der Vorstand explizit um Unterstützung durch die Mitglieder. Langjährige Vereinsmitgliedschaften konnten an diesem Abend erfreulicherweise auch geehrt werden. Auf ein 10jähriges Jubiläum blickte Annika Klingberg zurück. Für 25jährige Zugehörigkeit erhielten Elke Koch, Andreas Koch, Gerd Böhm, Norbert Günther und Roswitha Bergmann ihre Treuenadel. Eine besondere Ehre wurde Hans-Werner Berger, Peter Menzel, Gisela Menzel, Petra Lorenz, Elke Naujoks, Magdalena Potzka, Hannelore Schönfeld und Verena Stange zuteil, denn sie alle halten dem Verein seit 40 Jahren die Treue. Vereinsinterne Ehrungen wurden im Verlauf der Versammlung von der 1. Vorsitzenden Sandra Warmbold durchgeführt. Als Dank und Anerkennung erhielt Elke van Hülst eine kleine Aufmerksamkeit überreicht. Elke hat vor einiger Zeit die Leitung der Stepaerobic-Gruppe übernommen und damit den Fortbestand der Gruppe gesichert. Eine weitere Würdigung von vereinsinternen ehrenamtlichen Leistungen und Einsätzen  wurde Hannelore Schönfeld zuteil. Ihr wurde eine Vase mit persönlicher Widmung überreicht. Wichtigster Tagesordnungspunkt waren an diesem Abend die Wahlen des Teilvorstandes. Als Wahlleiter fungierte der Ortsbürgermeister Reinhard Degotschin. Zunächst galt es die Wahl der Damenleiterin durch die Versammlung bestätigen zu lassen. Hier wurde Petra Lorenz einstimmig im Amt bestätigt. Einigkeit herrschte auch bei den weiteren zur Wahl stehenden Vorstandsposten, alle Kandidaten wurden für weitere 3 Jahre mit dem Vertrauen der Mitglieder bedacht. So das Sandra Warmbold weiterhin die 1. Vorsitzende verbleibt, Jens Warmbold bleibt 1. Schießsportleiter, Hans-Werner Berger kümmert sich weiterhin um den Vereinsnachwuchs als 2. Jugendleiter. Gundi Degotschin behält als 2. Schriftführerin die schriflichen Belange im Blick. Zum Kassenprüfer ernannten die Anwesenden Martin Fischer und als Delegierte zur KSV Tagung übersendet der Verein dieses Jahr Lena Brüggemann und Waldemar Krummel. Während der Sitzung wurden auch die Vereinsmeister geehrt. Hier hatten die beiden Schießsportleiter vor allem in der Herrenabteilung allerhand Titel zu vergeben. Letztendlich bleibt festzustellen, das der relativ kleine Schützenverein konstant da steht. Der Mitgliederstand konnte gehalten werden. Freuen würde sich der Verein über neue Mitglieder, Schnuppergäste sind jederzeit willkommen. Das Angebot des Vereines ist breit gefächert und erstreckt sich über Schießsport ( kein Leistungssport! ), Linedance und Stepaerobic. In Planung ist noch eine Dartgruppe.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.