Anzeige

Kegelwanderbustour von Altmerdingsen nach Uetze

Die Schützendamen aus Altmerdingsen trafen sich mittags zu ihrem gemeinsamen Ausflug nach Uetze zum Kegeln. Diejenigen, die sich an diesem sonnigen, aber doch recht eisigen Tag zu Fuß auf den Weg machten, planten dafür etwas mehr Zeit ein, als die Damen, die sich für die Fahrt mit dem Bus entschieden. In Uetze herrschte sodann rund 3 Stunden lustiges Treiben. Obwohl terminbedingt nur 14 Teilnehmerinnen anwesend waren, kam keine Langeweile auf. Erst einmal wurden fleißig Punkte für die Ermittlung der Kegelkönigin gesammelt. Danach folgten die obligatorischen Kegelspiele, um die Pumpenkönigin ermitteln zu können. Nach einem leckeren Essen kam die Stunde der Wahrheit. Wer konnte sich wohl dieses Jahr die Siegerketten umhängen ? Der Jubel war groß, als die Pumpenkönigin verkündet wurde, Hannelore Schönfeld hieß die Glückliche. Bei der Verleihung der Kegelkönigin wurde es nochmals spannend. Am Ende verblieben nur noch drei Damen. Dann war die Gewißheit da, die Vorjahressiegerin Barbara Ehlert wurde auch 2018 Kegelkönigin. Platz 2 erkegelte sich Heike Völger und auf Platz 3 landete Waltraud Niebuhr. Die anschließende Heimfahrt traten die Damen dann gemeinsam mit dem Bus an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.