Anzeige

Erster Ausflug der Schützendamen Altmerdingsen im Jahr 2017

Während die Männer des Vereines sich im Schützenheim zum Preisskat trafen, unternahmen die Schützendamen aus Altmerdingsen ihren ersten Ausflug nach Uetze zum Kegeln. Alle Damen, die noch gut zu Fuß waren, wanderten nach Uetze, alle anderen fuhren mit dem Bus. Zuvor wurde sich aber im Schützenheim zum gemeinsamen Eintopfessen getroffen. In Uetze wurde dann knappe 3 Stunden gekegelt. Der unterhaltssame Nachmittag verging dabei wie im Fluge. Nach einem leckerem griechischen Essen kam die Stunde der Wahrheit mit der Verkündung der neuen Kegelkönigin und der neuen Pumpenkönigin. Begonnen wurde mit der Proklamation der Pumpenkönigin und hier konnte Christa Warmbold ihren Titel verteidigen. Dafür erhielt sie den Pumpenköniginorden und einen Strauß Adonisröschen. Bei der Verkündung der Kegelkönigin wurde es nochmal spannend, denn zum Schluß blieben 3 Teilnehmerinnen übrig, unter anderem die Vorjahressiegerin Sandra Warmbold, so das schnell die Frage aufkam, ob beide Titel wie im Vorjahr ins Haus Warmbold gingen. Aber es kam anders. Platz 2 teilten sich Edeltraud Rißland und Sandra Warmbold und die neue Kegelkönigin wurde Barbara Ehlert. Dafür erhielt sie den Kegelköniginorden und eine übergroße Quitscheente als Siegprämie. Der schöne Tag endete dann für alle mit der gemeinsamen Busfahrt zurück nach Altmerdingsen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
2.468
Volker Harmgardt aus Uetze | 28.02.2017 | 00:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.