Anzeige

Ein Ausflug nach Hannoversch-Münden

Der Ausflug nach Hannoversch Münden, der " Drei-Flüsse Stadt ", war sehr interessant. Neben dem schönen Renaissance Rathaus mit dem Glockenspiel (zeigt die Behandlungsmethoden des Doktor Eisenbart) waren in der Innenstadt sehr schöne alte Fachwerkhäuser aus 6 Jahrhunderten zu sehen.
Links fließt die Fulda, rechts die Werra, die dann zur Weser zusammenfließen.
Auf dem Weserstein befindet sich das Gedicht von 1899.
Eine mittelalterliche Kirche wurde nach einer Umbauphase im Mai 2010 als Café Aegidius eröffnet. Beleuchtung, Farbgebung und Gestaltung schaffen eine behagliche Atmosphäre.
1
0
3 Kommentare
1.560
Thomas Faßbender aus Uetze | 14.08.2011 | 19:45  
1.236
Heidrun Lieke aus Uetze | 14.08.2011 | 20:21  
170
Harald Wegener aus Hannoversch Münden | 28.06.2012 | 08:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.