Anzeige

Katenser Feuerwehr startet beim 4. Bowling-Cup der Feuerwehr Langenhagen

Im Rahmen des Sportdienstes nahmen fünf Kameraden an einem Freitagabend den Weg nach Langenhagen auf sich. Die Feuerwache „Ronne 54/70“ und das BÄNDITS-Bowling im CCL Langenhagen hatte eingeladen.

Nach einem kurzen Warm-up starten die Kameraden unter dem Synonym „Fireballs-Katensen“ ihren ersten Frame. Gewertet wurden drei aufeinanderfolgende Frames aller fünf Teilnehmer die gleichzeitig eine Mannschaft bildeten.

Nach verhaltenem ersten Frame mit durchschnittlich um die 100 Punkte, startete man in den zweiten Durchgang zum Höhenflug. Diverses Strikes und Splits folgten, so dass man nach zwei Durchgängen zwischenzeitlich einen der Führungsplätze belegte. Leider konnte das Niveau der Leistung im dritten Frame nicht bestätigt werden und man brach wieder ein. Ob es am blitzenden Diskolicht, den wummernden Bässen, der zwischendurch verzehrten Burger oder dem Konsum von herrlich frischen Gerstensaft lag – konnte im Nachgang nicht mehr festgestellt werden.

Jedenfalls belegte man an diesem Abend mit insgesamt 1560 Punkten einen hervorragenden 4. Platz. Da am darauffolgenden Freitag ein zweiter Turniertag folgte, konnte mit dem Ergebnis in der Endabrechnung immer noch ein guter 12. Platz im Mittelfeld, von gesamt 24 Mannschaften, belegt werden.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 26.05.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.