offline

Michael Falke

2.976
myheimat ist: Uelzen
2.976 Punkte | registriert seit 02.02.2012
Beiträge: 485 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 46
Folgt: 2 Gefolgt von: 3
1 Bild

ÖDP zum "Blühpaktmanager" der Staatsregierung:

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 11.09.2018 | 7 mal gelesen

Beauftragte des ÖDP-Volksbegehrens „Rettet die Bienen!" laden zum Meinungsaustausch Die beiden Beauftragten des ÖDP-Volksbegehrens "Rettet die Bienen!", Agnes Becker und Bernhard Suttner, laden den neu ernannten "Blühpaktmanager" der Staatsregierung zum Meinungsaustausch ein. "Wir würden gerne mit Herrn Dr. Niederleitner über das Ziel unseres Volksbegehrens sprechen. Es geht bekanntlich darum, das bayerische...

1 Bild

Ein paar MAERSK-Dampfer weniger

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 31.08.2018 | 14 mal gelesen

mögen auf den Chef-Etagen der Großkonzerne einen Großalarm auslösen. Aber als Gegner des zerstörerischen, außer Rand und Band geratenen Weltfreihandels kann ich mich über die Verhängung von Zöllen nur freuen. Denn der Sinn, warum es von irgendwessen Vorteil sein soll, dass China Autos nach Amerika, Amerika Autos nach China schickt, wird mir auf ewig verschlossen bleiben. Ebenso wenig vermag ich einzusehen, dass Kartoffeln...

1 Bild

280 Tage

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 22.08.2018 | 12 mal gelesen

Ich arbeite derzeit an einer Abhandlung zum 2. Weltkrieg, in der ich einzelne Schicksale aufgreife und mit Informationen aus dem Lebensbereich Betroffener, insbesondere gefallener Soldaten versehe. Aus verschiedenen Gründen beschränke ich mich auf den Zeitraum Weihnachten 1943 bis Ende September 1944. An Materialien zu dieser Zeit bin ich sehr interessiert: Dazu gehören Bilder, Briefe und Urkunden, Zeitungen und...

1 Bild

Krieg oder Frieden 3

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 18.08.2018 | 28 mal gelesen

Ich halte nicht viel davon, die NATO mit Kriegstreibern gleichzusetzen und zeitgleich das ach so friedliche Russland heraufzubeschwören, das es zu Zeiten des Warschauer Paktes, was Kriegslust anbelangt, durchaus mit den USA aufnehmen konnte. In der Person des Herrn Putin sehe ich den Traum zaristischer Großmacht, in den USA den harpunierten Wal, der in seinem Todeskampf aus wirtschaftlichen Interessen auf alles einschlägt,...

1 Bild

Wir laufen auf die Klippe zu 3

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 07.08.2018 | 32 mal gelesen

und diskutieren darüber, ob die Katastrophe zu verhindern ist, indem wir langsamer laufen. Langsamer Laufen mag im Zusammenhang mit dem Erdkollaps, weiter im Bild bleibend, bedeuten, dass sich die Klippe ein wenig entfernt. Das ändert aber nichts daran, dass dieser kaum nennenswerte Zeitgewinn weiterhin zur Umkehr zwingt. Es reicht nicht ansatzweise aus, die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen …. ein Wert, der ganz...

1 Bild

Ein Jahr nach dem Dieselgipfel:

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 04.08.2018 | 11 mal gelesen

Politikversagen kostet Bürger Milliarden Vor gut einem Jahr fand im Bundeskanzleramt der Diesel-Gipfel statt. Klaus von Birgelen aus dem Bundesvorstand der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP): „Wir sehen, dass der Bundesregierung die Handlungskraft fehlt, die Autoindustrie in die Schranken zu weisen. Durch die EU-Kommission drohen zu Recht Bußgelder in Milliardenhöhe. Bezahlt werden sie, sollten sie kommen, durch den...

1 Bild

ÖDP-Kandidat übt scharfe Kritik an AfD-Programm

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 30.07.2018 | 204 mal gelesen

Als realitätsfern, gestrig und nicht mit dem Grundgesetz vereinbar bezeichnet Dr. Ralf Grünke das hessische Landtagswahlprogramm der AfD. Der Wahlkreisbewerber der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) im Wahlkreis 40 ist promovierter Politikwissenschaftler und Extremismusexperte. "Die AfD ist keine Alternative, weil sie keine Lösungen anbietet und ein gestörtes Verhältnis zu den Grundsätzen unserer Verfassung offenbart",...

1 Bild

In Würde alt werden 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 21.07.2018 | 17 mal gelesen

Die gesamte Politik der ÖDP ist von der Achtung vor dem Leben geprägt. Das Menschenbild der ÖDP beruht auf christlich-humanistischen Werten. Insbesondere auf den Prinzipien der Toleranz, der Gewaltfreiheit und der Solidarität. Die ÖDP setzt sich entschlossen für die Achtung und Einhaltung der Menschenrechte ein. Die Voraussetzung für ein nachhaltiges, stabiles Sozialsystem und ein friedliches Miteinander auch im Alter ist...

1 Bild

„Menschlichkeit bewahren! Armut und Hunger bekämpfen!“ 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 21.07.2018 | 24 mal gelesen

ÖDP-Vorsitzender Christoph Raabs meldet sich in Flüchtlingsdebatte zu Wort Der Bundesvorsitzende der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) ist entsetzt über die Verrohung der Diskussion zu Asyl und Migration in der deutschen Öffentlichkeit während der letzten Wochen und Monate. „Die sprachlichen Entgleisungen sind unerträglich, gerade auf Seiten von CSU und AfD. Geburtstagsfeste feiert kein zivilisierter Mensch mit dem...

1 Bild

Arme Kinder, reiche Kinder

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 16.07.2018 | 23 mal gelesen

MontagsGedanken Der Blog am Montag von Bernhard G. Suttner Die Armut von Kindern ist ein sozialpolitisches Dauerproblem. Dabei gibt es genau besehen nur die Armut von Eltern. Kinder sind in der Mehrzahl der Fälle keine eigenständigen Wirtschaftssubjekte; wenn sie arm sind, dann ist das die Folge der wirtschaftlichen Verhältnisse, in denen ihre Eltern stecken. Wer die Armut der Kinder bekämpfen möchte muss daher für...

1 Bild

Unterschiede zu anderen Parteien

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 13.07.2018 | 14 mal gelesen

Von allen anderen Parteien unterscheidet sich die ÖDP durch folgende Überzeugung: Staat, Wirtschaft und Gesellschaft müssen sich von „Wachstums“-Zwängen befreien: Vom Zwang zur ständigem Steigerung des Konsums. Vom Zwang, die Profite in absurde Höhen zu treiben. Vom Zwang, die natürlichen Ressourcen immer rascher aufzubrauchen und Rohstoffe in feste, flüssige und gasförmige Abfälle zu verwandeln. Vom Zwang,...

1 Bild

Homo sapiens vs. homo contentus 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 09.07.2018 | 21 mal gelesen

Wann immer kluge Menschen über die Entwicklung des Menschen reden und schreiben, dann leuchten mancherlei Augen, wenn endlich die Umschreibung homo sapiens ins Spiel kommt. Die Krönung der Schöpfung, jedem anderen Wesen auf dieser Erde weit überlegen, in jeder Beziehung. Da ist es klar, dass nur ein Adjektiv ausreicht, nämlich „sapiens“, auf Deutsch „weise“. Und als wäre das noch nicht genug, spricht die Wissenschaft vom...

1 Bild

„Es vollzieht sich eine von Menschenhand gemachte Klimakatastrophe“

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 09.07.2018 | 480 mal gelesen

Dr. Maiken Winter (ÖDP) sprach in Lüdenscheid "Schon das Wort - Klimawandel - ist eine Irreführung und Verharmlosung," so Dr. Maiken Winter in Lüdenscheid. Denn in Wahrheit vollziehe sich eine von Menschenhand gemachte Klimakatastrophe, die die größte Bedrohung und die größte Herausforderung für die Menschheit bedeute. Auf Einladung der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), Kreisverband Märkischer Kreis und der...

1 Bild

Achtung – es wird jetzt gefährlich! 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 04.07.2018 | 897 mal gelesen

Es geht beim Streit in der Union wohl schon lange nicht mehr um die Lösung der Probleme rund um Asyl, Migration und Integration. Es geht der CSU um eine umfassende Wiederbelebung nationalistischer Konzepte. Und da die CSU immer noch in der Bundesregierung mitwirkt, geht diese gefährliche Entwicklung alle in Deutschland an, nicht nur die Bayern. Die derzeitige Führung der CSU orientiert sich unverhohlen an Viktor Orbans...

1 Bild

ÖDP: JEFTA verhindern

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 04.07.2018 | 15 mal gelesen

Brendle-Behnisch: Wasser muss Gemeingut bleiben! „Während in Berlin das traurige Schauspiel „Abgesang einer GroKo“ inszeniert wird und alle Blicke auf sich zieht, wird in Brüssel möglichst unbemerkt von der Öffentlichkeit die Unterzeichnung eines Handelsabkommens mit Japan vorbereitet, das nicht nur vom Handelsvolumen her das bisher größte ist: Es ist das bisher gefährlichste Abkommen mit den weitreichendsten Folgen für...