Anzeige

„Reisebüro 2017“ und „Quality Kids“

– zwei relativ ernsthafte Einakter hat die KVHS-Theatergruppe in diesem Semester im Programm

.

Am Freitag, 16. Juni um 20.00 Uhr und am Sonntag um 16.00 Uhr sind diese im Neuen Schauspielhaus an der Rosenmauer in Uelzen zu sehen.
Zum einen geht es darum, wie sich das Reiseverhalten angesichts des Klimawandels verändert hat. Im 2. Teil sucht ein Ehepaar ein Institut auf, das sich auf künstliche Befruchtung und Genmanipulation spezialisiert hat. Motiviert wurden sie zu diesem Schritt, weil ihre wildwüchsige und nur „durchschnittliche“ Tochter Johanna einfach nicht ihren Ansprüchen genügt.
Schöne neue Welt?
Dem Publikum werden –neben komischen Passagen- auch ernste und nachdenkliche Untertöne angeboten. Die Proben, siehe dazu die Bildergalerie, versprechen, wofür die Theatergruppe seit Jahren steht: Unterhaltung der bisweilen derb-komischen Art verbunden mit der Kunst, leise Töne nicht untergehen zu lassen.

Urteil: Höchst empfehlenswert, darf man sich nicht entgehen lassen!

Der Eintritt für beide Vorstellungen ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.