Anzeige

Weihnachtsrezepte - Zimtsterne schnell und einfach - mit Video zum Nachbacken

Zimtsterne (Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de)
3 Stk. Eiweiß
250 g Puderzucker
400 g gemahlene Haselnüsse oder gemahlene Mandeln
1 TL Zimt
3 Tropfen Bittermandel Aroma
1 pckg Vanillin-Zucker

Portion für eine Person
Zeitaufwand: ca. 40 min


Als Erstes:
Eiweiß auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät steifschlagen. Puderzucker anschließend nach und nach auf höchster Stufe kurz unterrühren. Ca. 3 EL Eischnee abnehmen und beiseitestellen (für Glasur).

Als Zweites:
Aroma, Zimt, Vanillin-Zucker und gemahlene Nüsse auf niedrigster Stufe unter den übrigen Eischnee rühren. Den Teig mit den Händen fertigkneten, bis er nicht mehr fest klebt (evtl. noch gem. Nüsse dazugeben)

Als Drittes:
Teig auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ausrollen (Höhe sollte ca. ein halber Zentimeter sein). Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit dem zur Seite gestellten Eischnee bestreichen (wenn der Guss nicht glatt genug ist, evtl. ein paar Tropfen Wasser unterrühren). Backbleche nacheinander (bei Heißluft zusammen) in den vorgeheizten Backofen geben bei 140 Grad (Umluft: 120 Grad). Backzeit beträgt 25 Minuten.

Als Viertes:
Die Sterne sollten sich beim herausnehmen noch etwas weich an der Unterseite anfühlen. Mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und erkalten lassen.
(kochbar.de)

Video: http://www.youtube.com/watch?v=CJUrBJ4QEMg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.