Anzeige

Der große Ich-kann-Tag für den Rücken

Wann? 06.02.2011

Wo? vhs, Johann-Hinrich-Wichern-Straße 7, 83301 Traunreut DEauf Karte anzeigen
Traunreut: vhs | Unsere Körperfunktionen werden gesteuert über die Nervenleitungen, die aus der Wirbelsäule austreten. Wenn ein Organ nicht richtig funktioniert, müsste man eigentlich immer als erstes den Rücken anschauen und die Wirbelsäule auf Blockaden abfühlen. Schon 1 mm Wirbelverschiebung kann die Steuerung über die Nervenleitung ganz erheblich irritieren bis blockieren. Es geht also um sehr viel mehr als um Rückenschmerzen bei der Wirbelsäule.
Da kommt z.B. eine Mama mit ihrem 11jährigen Jungen zu Dieter Dorn. Der Bub hat Neurodermitis überall und nach Kortisongabe ist es noch schlimmer geworden. Der Arzt in seiner Not meinte: "Damit müssen Sie leben!" Dorn fühlt die Wirbelsäule ab, korrigiert den 9.Brustwirbel - da war der Nerv zu den Nebennieren blockiert, die Kortisol produzieren sollten - und nach 14 Tagen ist alles ausgeheilt.
Franz Josef Neffe, der u.a. seit 20 Jahren mit der Dorn-Methode arbeitet, eines der ersten Bücher dazu verfasst und die Dorn-Kongresse mit organisiert hat und die Methode seit 10 Jahren lehrt zeigt die Hintergründe und Zusammenhänge auf und übt mit den Interessenten die konkrete Selbsthilfe für sich und die Seinen ein. Handtuch, Massageöl und was zum Notizenmachen braucht man dabei.
0
10 Kommentare
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 17.03.2011 | 15:44  
942
Franz Josef Neffe aus Wittibreut | 17.03.2011 | 15:52  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 17.03.2011 | 15:56  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 17.03.2011 | 15:57  
942
Franz Josef Neffe aus Wittibreut | 17.03.2011 | 18:15  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 17.03.2011 | 21:49  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 05.08.2011 | 12:08  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 05.08.2011 | 12:16  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 05.08.2011 | 12:16  
942
Franz Josef Neffe aus Wittibreut | 05.08.2011 | 12:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.