Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Meine ersten Lebensjahre in Jena „wiedererlebt“ 3

Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 21.07.2020 | 43 mal gelesen

Mein Enkel wurde 18 und bekam von mir als Geschenk „ein Wochenende mit Opa in einer Stadt seiner Wahl in Deutschlands“. In seinem Dank kam sofort der Ort: Jena! Er wollte mit Opa durch die Stadt gehen, in welcher dieser seine Kindheit und Jugend verbrachte, wollte kennen lernen, wie der Alltag damals ausgesehen hatte, wo er wohnte, zur Schule ging und schließlich studierte. Aus dem „Wochenende“ wurde ein Tag, der 18....