Gotha: Politik

9 Bilder

DIE LINKE Gothas schenkt dem „Frauenzentrum“ 3

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | vor 2 Tagen | 36 mal gelesen

Die Kreistagsfraktion hat entschieden, dem Gothaer „Frauenzentrum“ etwas im Wert von 100€ zu kaufen und zur nutzbringenden Verwendung zu übergeben. Dabei handelt es sich um Fraktionsgelder auf die die Fraktionsmitglieder monatlich verzichten, um sie jeweils einem guten Zweck zukommen zu lassen. Die beiden ehrenamtlich das „Frauenzentrum“ führenden Frauen wurden gefragt, was sie sich denn wünschen würden. Sie liebäugelten...

1 Bild

Wohin soll das führen ? Ist das bedenklich ? 7

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 17.05.2019 | 76 mal gelesen

Viele BürgerReporter können auf zahlreiche Aktivitäten in ihrem Leben verweisen, mit denen sie Gutes schaffen, dafür eintreten oder aktiv unterstützen. Davon zu hören, lesen oder zu sehen ist eine echte Bereicherung und ein Ansporn – so sehe ich das. Doch das Internetportal ist ja auch ein Diskussionspodium. Gedanken, Meinungen, Ansichten werden in den Raum gestellt und einer Diskussion frei gegeben. Das ist grundsätzlich...

1 Bild

Warum so ein Aufbrausen gegen den Gedanken einer neuen Nationalhymne ? 12

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 14.05.2019 | 130 mal gelesen

Viel gibt es, was über die Jahre längst schon hätte verändert / verbessert / auf den neusten Stand gebracht werden müssen. Weshalb basieren Gerichtsurteile noch auf großen Teilen der Reichsgesetzgebung? Warum hat Deutschland noch 16 Schulsysteme, was jedem Alltagsgebahren entgegen steht? Der „3-Satz“ wird immer noch gelehrt, obwohl dieser – wie soviel anderer Lehrstoff – der abzulegenden Vergangenheit angehört. Freilich...

1 Bild

Eine vortreffliche ganz spezielle Wahl für Gotha

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 09.05.2019 | 32 mal gelesen

Viele Jahre bin ich nicht nur der Fahrer einer erfahrenen wie geachteten Kommunalpolitikerin Gothas. Fast 30 Jahre im Stadtrat Gothas, langährig ehrenamtliche Beigeordnete der Stadt, fasziniert sie immer erneut mit ihren klaren Einschätzungen und Hinweisen auf anstehende Aufgaben. Nach ihrem Abschluss der Arbeit im Landratsamt kandidierte sie auch für den Kreistag, wurde gewählt und kann ihren Slogan...

1 Bild

Ist Mathe-Nachhilfe der falsche Ansatz ?! 5

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 05.05.2019 | 53 mal gelesen

Die Zahl der Nachhilfeschüler steigt von Jahr zu Jahr. Natürlich ist es immer und um so mehr eine Herausforderung, den Schülern zu helfen, ihr Grundwissen anzureichern und möglicherweise eine bessere Beziehung zu Mathematik zu erreichen. Die Freude ist groß, wenn Brücken geschlagen und gar Noten verbessert werden können. Doch befindet sich der Nachhilfelehrer am Ende einer fatalen Kette, deren Ursachen tiefer liegen,...

1 Bild

Bevorstehende Wahlen zum Belügen (auch) der Jugend ?! 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 29.04.2019 | 52 mal gelesen

Macht die Jugend Demos zum Thema „Klimakatastrophe“, zweifelt man deren Kompetenz in der Sache an – selbst, wenn sie von Wissenschaftlern unterstützt werden. Am 26.Mai können in Thüringen sogar 16-Jährige kommunal wählen. Etliche freuen sich darauf. Doch dann müssen sie Parteilisten sehen, aus denen der Betrug förmlich „lacht“! Ganz oben z.B. der Liste der SPD zum Gothaer Kreistag „kandidiert“ der Landrat. Doch eigentlich...

1 Bild

Politiker stellen ihre Arbeitsweise konsequent um – ab heute ! 3

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 01.04.2019 | 29 mal gelesen

Die Freitagdemos der Jugend hat die Politiker zum Umdenken veranlasst, ihnen die Augen geöffnet, dass die gewohnte Arbeitsweise allein der letzten Jahrzehnte für eine lebendige Zukunft nicht den Notwendigkeiten entsprach. Ab heute werden in Deutschland parteiübergreifende wissenschaftliche Gremien gebildet, welche (01) die anstehenden Aufgaben/Probleme thematisch aufteilen, (02) ab Juli 2019 entsprechende Arbeitsgruppen...

1 Bild

Jugend voran ! Natürlich – aber so ? 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 25.03.2019 | 34 mal gelesen

Die heutige Jugend hat die Wende nicht erlebt – aber auch nicht, dass die Gesellschaft diese Auf- und Umbruchzeit genutzt hätte, sich intensiv und unmittelbar mit dem Klimawandel zu beschäftigen. Sich um die Zukunft zu sorgen, schieben die Erwachsenen offensichtlich auf die lange Bank, reden darüber und setzen sich Ziele, der Klimaerwärmung entgegen zu treten. Alles zieht sich gewollt zeitlich derart in die Länge, dass man...

1 Bild

Was kosten Bundestagsdebatten ? 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 22.03.2019 | 17 mal gelesen

Wer jetzt annimmt, ich wüsste die Kosten und würde sie hier nennen wollen, den muss ich enttäuschen. Wichtig erscheint mir hier, dass sie unnötig Zeit der Abgeordneten kostet, wenn sie schon mal im Bundestag sitzen, während die verschiedenen Redner oft populistischere Reden halten, als sie immer wieder der LINKEN zugeordnet werden. Unnötige Zeit? Ja! Das sieht man im Fernsehen ganz deutlich, wenn man registrieren kann,...

1 Bild

Angela – Sahra – Greta / in gleichem Zusammenhang 7

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 11.03.2019 | 61 mal gelesen

Der Zahn der Zeit nagt immer mehr an verstaubten Medien und Politikern, die zwar einerseits Diskussionen um Inhalte fordern – was ja total richtig ist – aber selbst die Augen nur dafür zu haben scheinen, „im Wege stehende herausragende Menschen“ Maß zu nehmen bis hin zur Verteufelung. Kaum hat Angela Merkel den CDU-Vorsitz abgegeben und sich wahrlich mit einer zu spürenden Frische in ihre Bundeskanzlerin-Arbeit gestürzt,...

2 Bilder

Gleichberechtigung deutlicher – aus ganz anderer Sicht 3

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 09.03.2019 | 46 mal gelesen

Im Grund gesetzt Artikel3 ist zu lesen: (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. (2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Löbliche Aussagen, welche allerdings nicht direkt zu einer Aktivität veranlassen – eben einfach nur gut sind. (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, . . . benachteiligt oder bevorzugt werden. Überdenkendwert ist zumindest, einmal gegen Bevorzugung auftreten: ### A ### Die...

1 Bild

Vorschlag zur Änderung des "Hammelsprung" 19

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 15.02.2019 | 166 mal gelesen

Als ich jetzt erst wieder die Praxis des "Hammelsprung" im Bundestag gesehen habe, konnte es einem schlecht werden. Da nicht festzustellen war, wie ein Abstimmungsergebnis ausfiel, wurden die Abgeordneten aufgefordert, den Saal zu verlassen. Sobald alle den Saal verlassen hatten, wurden alle wieder hereingebeten. Dazu wurde gezählt, wie viele Abgeordneten durch die "Nein-Tür" bzw., "Ja-Tür" herein kamen. Diese Zählung...

1 Bild

Wahlwerbung der SPD für DIE LINKE

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 15.02.2019 | 20 mal gelesen

Da die Medien die GRÜNEN hofiert, um sie in den Vordergrund zu heben – unter der Lüge ausgeglichener Berichterstattung – obliegt es offensichtlich der SPD Werbung für DIE LINKE zu machen (freilich ohne deren Namen zu erwähnen). (Nur ein Beispiel:) DIE LINKE hatte sich lange schon für Mindestlohn stark gemacht und 10€ pro Stunde als Perspektive benannt. Dafür wurde sie von den „Volksparteien“ belächelt, vorgeführt und...

1 Bild

Parteien loben ihren eigenen Sonnenschein – also werden bald Wahlen sein

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 11.02.2019 | 18 mal gelesen

Die gegenwärtig immer stärker werdende Balz der Parteien um die Gunst der Wähler ist ja wahrlich nicht zu übersehen. Wie weit will man da eigentlich noch gehen? Richtig nach vorn – Zukunft besser gestaltend – will man sein oder werden, zeigt Mitgefühl und verspricht schier den Himmel auf Erden! Parteiübergreifend wirklich zu handeln – das gilt höchstens für diese Balz. Dabei ist deutlich zu spüren: Das Wasser steht bis...

22 Bilder

Neujahrsfrühstück des Frauenzentrum Gotha - am 22. Januar 2019

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 23.01.2019 | 49 mal gelesen

Gotha: Frauenzentrum Gotha | . Wieder war es eine Jahresbegrüßung, zu der zahlreiche Gäste kamen, welche meist „Stammgäste“ des Frauenzentrum in den verschiedenen Kursen sind und sich freuten, damit ihrerseits ebenso ein Dankeschön an die beiden guten Geister – Karin Böttcher / Martina Mohamad – mit ihrem Kommen geben zu können. Weiter waren auch weitere Besucher gekommen, die damit ihre Wertschätzung dieser Einrichtung der Stadt Gotha...

Wahljahr 2019 – Vervollkommnung des Chaos in Deutschland ? 14

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 13.01.2019 | 140 mal gelesen

Einerseits macht es mir Angst, was sich in Deutschland tut und politisch sich immer mehr vergleichen lässt mit den Jahren vor dem Dritten Reich. Die Parteien sind so weit abgehoben von der Basis und ergehen sich in „man müsste mal“ oder anderen Luftblasen, finden jetzt wie selbstverständlich, was zu tun und zu ändern sei – wobei sie teilweise jahrelang dafür verantwortlich (mit)regiert haben. Das zeigt sich in Thüringen...

1 Bild

Nachhilfe für unser Bildungssystem notwendig!? 14

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 01.01.2019 | 203 mal gelesen

Ach, es gibt ja in Deutschland 16 verschiedene Länder-Bildungs-Hoheiten. Das im Zeichen der Globalisierung und wirtschaftlichen Zentrierungen (?) – mehr als fraglich! Geschichtlich begründet? Wo liegen die wahren sinnvollen Begründungen – oder wird es nur künstlich hochgehalten, um an Posten und Institutionen festhalten zu können?! In zu vielen Jahren wurde in Thüringen die Notwendigkeit von mehr Lehrern ignoriert...

1 Bild

Warum tut man es nicht ? 3

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 22.12.2018 | 53 mal gelesen

In der Adventszeit ist die Hektik mitunter dadurch gegeben, weil man sich bemüht, die Vorbereitungen für die Weihnachtstage und den Jahreswechsel selbst so umfassend gut zu machen, dass alle sich freuen können und man dies mit Freude und Stolz registrieren kann. Für Geburtstage, Familienfeste – ja bis hin zu Beerdigungen – setzt man sich aktiv dafür ein, dass alles rund ist und alle die damit verbundene Umsorgung wohlwollend...

2 Bilder

Dank an die erleichterte wie spitzbübige Dr. Angela Merkel - und . . . 7

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 07.12.2018 | 82 mal gelesen

. . . meinen herzlichen Glückwunsch an ihre Nachfolgerin als Vorsitzende der CDU: Annegret Kramp-Karrenbauer - verbunden mit der Hoffnung auf eine weitere stabile CDU-Politik. Als Mitglied der LINKEN und für ein zukunftsträchtiges "Aufstehen" gratuliere ich beiden, Angela Merkel für ihre hohe verantwortungsvolle Arbeit all ihrer Vorsitzenden-Jahre und Annegret Kramp-Karrenbauer zu das in sie gesetzte Vertrauen der...

20 Bilder

„Frauenförderpreis 2018“ an die Ehrenamterinnen des Gothaer Frauenzentrum 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 25.11.2018 | 32 mal gelesen

Als vor Jahren das Gothaer Frauenzentrum vor der Schließung stand, übernahmen zwei Frauen total ehrenamtlich die Führung und engagierten sich seitdem voll für die zahlreichen Gruppen mit weit über 1000 Frauen (und auch einigen Männern), dass sie eine gute und wohltuende Bleibe behielten. Die Redakteurin des „Allgemeinen Anzeiger“ schrieb jüngst einen Artikel, in dem diese beiden Frauen, Karin Böttcher und Martina Mohamad,...

Angelika Merkel – bürgerferne Kanzlerin – warum?

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 18.11.2018 | 36 mal gelesen

Es scheint modern zu sein, Frau Merkel schnell „weg“ haben zu wollen. Ihre Politik habe Deutschland dahin gebracht wo es heute steht und von den Bürgern als nicht mehr so tragbar empfunden wird. Neben sicher gemachten Fehlern hat unsere Bundeskanzlerin Deutschland international zu hohem Ansehen gebracht und gilt als ein Garant aktueller europäischer und Weltpolitik. Dass Frau Merkel diese wichtige Komponente aktueller...

4 Bilder

Gegen das Vergessen der Pogromnacht des 09.11.1938 2

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 09.11.2018 | 63 mal gelesen

Gotha: Margarethenkirche | . In Gothas Margarethenkirche wurde am 09.11.2018 um 17 Uhr mit Bild-Vortrag & Orgel der Reichspogromnacht vor genau 80 Jahren gedacht. Eindrucksvoll wurde Gotha mit Judenhass zu jener Zeit gezeigt. Welch bitteres Leid dieser gerade in dieser Pogromnacht brachte, wie Gothas Synagoge nur noch eine Foto-Erinnerung wurde, nicht beim Juden gekauft werden sollte, die Ausrottung der Juden auch in Gotha um sich griff – und wie...

Medien jagen die Kanzlerin – unverschämtes Drängen nach Rücktritt

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 02.11.2018 | 19 mal gelesen

Dass die Moderatoren in Fernsehsendungen immer hartnäckig fragen und das in wiederholter nur stets anderer Wortwahl, ist man ja gewohnt. Wie derzeit allerdings vor allen exponierte CDU-Politiker gedrängt werden, es ihnen förmlich in den Mund gelegt wird, zu sagen, dass sie einen (schnellen / unmittelbaren) Rücktritt der Kanzlerin für gut und richtig halten, ist einfach widerlich. Der "nahe Rücktritt" wird suggeriert und...

Politische Verantwortung der Medien – wo liegt / bleibt sie ?

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 30.10.2018 | 25 mal gelesen

In den letzten Monaten wurden die „Grünen“ hofiert. In der Bundespolitik wurden ihre Stellungnahmen oft und vor allem hinter denen der LINKEN gebracht (wenn die LINKEN überhaupt ein Wort bekamen). Laut der Wählerprozente der letzten Bundestagswahl wäre die Reihenfolge umgedreht richtig gewesen. Vor der Bayernwahl und des Hessenwahl – aber auch direkt danach – wurden die Parteiführungen immer und immer wieder in allen...

1 Bild

„Tag der Republik“ – Feiertag zu DDR-Zeiten: 07. Oktober 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 07.10.2018 | 47 mal gelesen

Einen großen Teil meines Lebens machte die Zeit der DDR aus. Während heute viele entweder als „Neugeborene mit der Wende“ nicht mehr daran denken oder erinnert werden wollen, laden andere allen Mist auf diese Zeit in der DDR ab, reden vom Stasi-Staat oder vergleichen ihn sogar mit dem Dritten-Reich. Für mich war es die Zeit meiner unbeschwerten Kindheit, einer erlebnisreichen schönen Jugend, eines erfolgreichen Studiums an...