Nachrichten aus Gotha

1 Bild

Mein Mathe-Abitur – oder – so blamabel 4

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | vor 5 Tagen | 43 mal gelesen

Das Abitur schien eine gute Gesamtnote „2“ zu werden. Prüfungen in dies gefährdenden Fächern wollten mir die lieben Lehrer ersparen. So kam ich in Deutsch und Mathematik dran. Zu letzterem ist zu sagen: Unser Klassen- und Mathe-Lehrer strahlte, als er mich davon unterrichtete. Und ich wollte meine Vornote „1“ natürlich würdevoll bestätigen! Die Abi-Vorbereitung war hart aber schön. An Beispielen wurden viele...

1 Bild

Bodo Ramelow: Jetzt zurück zur Normalität 19

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 25.05.2020 | 280 mal gelesen

Natürlich zerfetzen sich nun alle darüber, ob der Thüringische Ministerpräsident, Bodo Ramelow, zu Recht vorgeschossen ist oder zu früh die Einschränkungen aufheben möchte. Für mich sind seine Begründungen nachvollziehbar, kann man ein Land nicht weiter derart einschränken, wenn überwiegend dafür keine medizinischen Notwendigkeiten vorliegen. Allerdings muss auch klar sein, dass es bei „neuem Flächenbrand“ kein Gezerre...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Uwe Zerbst (Thüringen)
von Uwe Zerbst...
von Uwe Zerbst...
von Uwe Zerbst...
von Uwe Zerbst...
vorwärts
1 Bild

Corona-Pandemie oder vor allem URLAUB

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 21.05.2020 | 28 mal gelesen

Der Schreck sitzt mir noch immer in den Gliedern, als sich der Corona-Virus in der Welt ausbreitete und Deutschland regelrecht das Gemeinschaftsleben auf Eis legte. Der Schreck über diesen Virus und der Schreck, wie stark allein das eigene Leben Einschränkungen erhielt. Anfangs waren die Nachrichten über die Corona-Pandemie gruselig und hielten die Menschen in Schach. Nun aber empfinde ich die „Sondersendungen“ und...

3 Bilder

Familie Spatz auf Futtersuche . . . 4

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 10.05.2020 | 59 mal gelesen

. . . . . bei uns auf dem Balkon fündig geworden. Ein Ausflug zum Muttertag. Da gehts aber flott zur Sache

1 Bild

So wichtig kann Vergangenheit werden

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 08.05.2020 | 43 mal gelesen

Das Ehepaar Wick fühlte sich sehr wohl in der Gruppe 26 der Gothaer Volkssolidarität. Als ich beide neben all den anderen kennen lernte, waren sie schon Jahrzehnte Mitglied und hatten erlebnisreiche Jahre, auf welche sie immer wieder gern zurück schauten. Die „26“ war überall mit im Rennen, hatte auch eigene Gruppennachmittage, initiierte Lesungen war stets kulturell aktiv und quicklebendig. Traditionell die...

1 Bild

Eine Hymne auf unser Gotha (im Jahr 2008) 2

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 03.05.2020 | 40 mal gelesen

Vor nunmehr fast auf den Tag genau 12 Jahren wurde aufgerufen, für unser Gotha eine Hymne zu schreiben. Nun hatte ich das nicht vor und auch garantiert weder textlich noch musikalisch gekonnt. Doch schrieb ich damals ins Internet-Tagebuch der "Thüringer Allgemeine" mein Gedicht - und stehe noch heute dazu: Eine Hymne auf unsere Stadt? Dafür scheint sie mir zu klein. Ein fröhliches Lied, das man gern auf den Lippen...

1 Bild

Nachhilfe / Schülerhilfe / Mathematik - Lehrerfreude 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 02.05.2020 | 59 mal gelesen

Im siebenten Jahr als Mathe-Nachhilfelehrer in Gotha "Schülerhilfe" macht es mir regelrecht immer mehr Freude, den Schülern mein Wissen und die Sicht auf Lösungsmethoden einschließlich diverser "Eselsbrücken" weiter zu geben. Immer deutlicher sehe ich das Schöne an einer Lehrtätigkeit - mag sie auch im Umfang und Erfolg mitunter klein sein. Die Leistungssteigerung der Schüler und, dass sie (überwiegend) gern die...

Corona-Pandemie: Wann wieder frei bewegen ? 10

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 01.05.2020 | 97 mal gelesen

Die Wucht der chinesischen und dann weltweiten Infektionen und Todesfälle haben Deutschland die Notbremse ziehen und damit zahlreiche Grundrechte einschränken lassen. War das auch der reinste Hammer, so wurde dies weitestgehend verstanden und akzeptiert. Da aus der Situation heraus alternativlos, wurden die entscheidenden Politiker sogar gelobt. Die Corona-Entwicklung Deutschlands ist unter diesem Aspekt gelungen...

1 Bild

Vorteile der „Schülerhilfe“ in der Corona-Pandemie 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 19.04.2020 | 30 mal gelesen

Gut, eine Corona-Pandemie ist wahrlich nicht wünschenswert, und schon gar nicht, um die Vorteile der „Schülerhilfe“ hervorheben zu können. Auch stelle ich mir das bei Sprachen nicht so prickelnd vor. Anders bei Mathematik! Durch die Schule bekommen die Schüler Aufgaben, welche sie lösen sollen. Das ist ja nichts Neues. Aber die Erklärungen der Lösungswege durch den Lehrer im Unterricht fallen weg. Das ist streng...

21 Bilder

Mit Abstand bestes „Gartenkonzert“ am Ostersonntag in Ernstroda 2

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 13.04.2020 | 296 mal gelesen

Auch im Landkreis Gotha kann man an Sonntagen ab 18 Uhr viele Musikanten auf Balkonen, vor Häusern, in Parks und anderen freien Plätzen spielen hören. Immer ist der Höhepunkt die „Ode an die Freude“, welche die Verbindung untereinander knüpft, weil auch weit voneinander entfernt der gemeinsamen Lebensfreude in der Zeit der „Corona-Pandemie“ Ausdruck gegeben werden soll. Die Musikschule „Fröhlich“ beteiligt sich...

7 Bilder

Klopapier der Knüller an "Corona-Ostern" 3

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 12.04.2020 | 87 mal gelesen

Als die vergangenen "Corona"-Tage schier überall Klopapier gehamstert wurde, die Welt schon sicherlich über Deutschland lächelte, hatte Heide eine Idee, welche ich noch in der Oster-Samstag-Nacht umsetzte: Eine Rolle Klopapier vor jede Wohnungstür unseres Hauseingangs. Oben drauf einen kleinen Erklärungszettel, der mit einem Überraschungsei im Rollenloch verkeilt wird. Na, mal sehen, ob der Spaß verstanden und ankommen...

6 Bilder

(M)eine „Corona-Mathe-Nachhilfe“ - Organisation

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 11.04.2020 | 67 mal gelesen

Nun ist die Nachhilfe von daheim aus bereits Alltag. Gothas „Schülerhilfe“ hat mit der Schulschließung sofort umgestellt und sich auf die neue Situation eingestellt. Wie es laufen kann, sich über die Medienmöglichkeiten in Verbindung zu setzen, bleibt jedem selbst überlassen. Auch bedarf es einer (jeweils eigenen) Organisation. Schließlich ist der Wechsel von a) Nachmittags drei Kurse von jeweils 1,5 Stunden (maximal 6...

1 Bild

(Aus meinem Tagebuch:) Heute bereite ich mich auf die Liebe vor 3

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 11.04.2020 | 28 mal gelesen

Das kann nur verstanden werden, wenn ich erkläre, dass das Thema meiner Veranstaltung am Montag „Liebeslieder, -gedichte, -geschichten“ lautet. Dieses vorzubereiten, habe ich mir heute vorgenommen. Einfach! Ganz und gar nicht! Zuerst denkt man an die Liebe zwischen Mann und Frau, die gewiss einen großen Raum einnimmt. Aber auch die Liebe zu Tätigkeiten, Hobbys, Tieren, Pflanzen, fremden Ländern – kurz die Liebe zu allem,...

1 Bild

(Aus meinem Tagebuch:) Eine neue Idee nimmt Gestalt an. 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 11.04.2020 | 22 mal gelesen

Heute ist ein besonders schöner Tag, mag es mir scheinen. Ich habe Mitstreiter gewonnen für eine neue Veranstaltungsreihe, in der ich eine weitere Fassette meines Wissens und Könnens anderen Menschen zugänglich machen werde. Natürlich ist solch ein Stadium erst der Anfang einer feinen Vorbereitung, gehen sicher noch Tage oder Wochen dahin, bis ich damit voll „ans Tageslicht“ treten kann - auch wenn ich es kaum erwarten...

1 Bild

(Aus meinem Tagebuch:) Erst, wenn es nicht mehr da ist, dann ... * 3

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 11.04.2020 | 37 mal gelesen

Wie fast jeden Morgen, so wurde ich auch heute wieder kurz vor 06 Uhr munter, lächelte dem Wecker zu und gab ihm die Hand, um ihn auszustellen. Dann stutzte ich! Etwas war anders als sonst und störte mich. Falsche Zeit? Nein! Ruhig legte ich mich noch einmal hin und spitzte Ohren und schärfte die Augen! Da hörte ich, dass ich sie nicht hörte, die fleißig trällernde Amsel auf dem Baum vor dem Schlafzimmerfenster. Ein Baum,...