Nachrichten aus Ernstroda

50 Bilder

Wieder ein mitreißendes „Fröhlich“-Akkordeon-Konzert in Friedrichrodas Kurpark 2

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Ernstroda | am 14.07.2014 | 145 mal gelesen

Leinatal: Kurpark Friedrichroda | . Ein Wochenende mit vielen Terminen, die ich wahrnehmen wollte. Darunter (schier schon eine Tradition) das Sommerkonzert der wirklich „Fröhlichen“ Akkordeongruppe. Als ich den Kurpark erreicht hatte, hörte ich schon die ersten Klänge. Nun würde ich für eine Stunde eintauchen in die musikalische Ausstrahlung dieses Orchesters der Musikschule „Fröhlich“ unter der Leitung von Cordula Bischof. Wenn man Akkordeonmusik mag,...

19 Bilder

Miterlebter „Elisabeth-Tag 2013“ in Reinhardsbrunn

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Ernstroda | am 30.08.2013 | 179 mal gelesen

Friedrichroda/Reinhardsbrunn: Schloss Reinhardsbrunn | Erinnerungen an die Heilige Elisabeth und die geschichtliche Bedeutung des Schosses Reinhardsbrunn auch und gerade für Thüringen wurden den Gekommenen wieder aufgezeigt. Die zahlreichen guten Gespräche ergänzten dies. Die Akkordeongruppe „Druckluft“ spielte sowohl nach dem Gottesdienst zu Kaffee und Kuchen sowie den guten Gesprächen, als auch später am Schlossbereich. Am Grab Ludwig IV. schilderte Pfarrer...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von   e:Due
1 Bild

Das Interesse wird größer aber auch die Angst um die Zukunft des . . .

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Ernstroda | am 04.01.2013 | 274 mal gelesen

Friedrichroda/Reinhardsbrunn: Schloss Reinhardsbrunn | . . . „Schloss Reinhardsbrunn“. Die „Super-Illu“ hat dessen Verfall als Thema aufgenommen und heute im Rundfunk (MDR1) wird davon berichtet, dass das Land Thüringen dem Besitzer eine Frist bis zum 18. Januar 2013 eingeräumt habe, das Schloss wenigstens notdürftig abzusichern. Ein weiterer Gesichtspunkt ist das tolle Engagement der Bürger und des für den Erhalt eintretenden „Förderverein Schloss und Park Reinhardsbrunn e....

Es sind erst wenige Beiträge vorhanden
Kennen Sie jemanden der mitschreiben sollte?
oder lesen Sie Bürgerreporter-Beiträge aus ganz Deutschland