Beitrag weiterempfehlen

16 Bilder

Gewaltpräventionsangebot für Kinder durch Graffitibilder und einer Handreichung für Pädagogen und Eltern 2

Steffen Gründel | Altenburg | am 12.02.2012 | 1013 mal gelesen

Altenburg: Steffen Gründel | Mal raus aus dem Klassenraum und in die Natur. Diese Möglichkeit gibt es seit November 2011 für Kinder im thüringischen Altenburg. Graffiti-Künstler Ralf Hecht und Grafikgestalterin Susann Seifert gestalteten ein Trafohaus in Altenburg-Nord, Liebermannstraße, (zwischen Grundschule "Wilhelm- Busch" und dem Verkehrsgarten) auf Grundlage des Präventionsmaterial "Policat rät: Nicht nur Schokolade!" und dem Thema: "Geh nicht mit...