Anzeige

Mit allen Wassern gewaschen - Sonderausstellung im Klostermühlenmuseum

Thierhaupten: Klostermühlenmuseum | „Mit allen Wasser gewaschen…“

lautet der Titel der Sonderschau im Jubiläumsjahr 2017. Viel Wissenswertes zu Wasserkreislauf, Wasserversorgung früher und heute, Wassernutzung und –gebrauch. Ein neuer inhaltlicher Meilenstein hat Einzug ins Museum gehalten: Das Wasserhaus des Klosters. Ein 3D-Modell veranschaulicht, wie bereits ab dem Jahr 1558 mit Hilfe der Wasserkraft das für Mensch und Tier notwendige Trinkwasser aus den Quellen der Brunnenwiesen hinauf in den Klosterhof befördert werden konnte.

Dazu passen bietet das Klostermühlenmuseum ein neues Programm für Kindergarten, Vorschule und Grundschule an:

„Mit allen Wassern gewaschen …“
Märchen und Geschichten vom Wasser, Mühlenführung (Was schafft Wasserkraft?) und Besuch der Sonderausstellung (Wasserkreislauf, 3 Aggregatszustände, Wasserverbrauch und –verschwendung, Woher kommt unser Trinkwasser? Welche Wasserleitungen gab es etc.). Danach Spiele und Experimente mit Wasser auf der Mühlenwiese (z.B. wie funktioniert ein Gefälle? Wie eine Pumpe? …) mit Lehrerheft zur Vorbereitung oder Nacharbeit.
Gebühr: € 4,50 pro Person, € 45,- pro Gruppe unter 11 Personen,
(90 min.)

Ausführliche Informationen auf der Homepage

Klostermühlenmuseum Thierhaupten
gemeinnützige GmbH
Franzengasse 21
86672 Thierhaupten
Tel. 0 82 71-53 49 (Anmeldung + Info)
Tel. 0 82 71-17 69 (Mühle)
info@klostermuehlenmuseum.de
www.klostermuehlenmuseum.de

Öffnungszeiten:
1. Mai bis 15. Oktober 2017
Dienstag, Donnerstag 9:00-12:00 Uhr
Mittwoch, Freitag, Sonn- und Feiertage 14:00-17:00 Uhr
Eintritt: € 2,50
Führungen jederzeit nach Vereinbarung
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 03.06.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.