Zscheiplitz

1 Bild

Durchblick zur Klosterkirche in Zscheiplitz ! 2

Manfred W.
Manfred W. | Balgstädt | am 06.05.2019 | 111 mal gelesen

Zscheiplitz: Manni57 | Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Zscheiplitz
27
27
25
22
1 Bild

Einsam aber auch schön ! 4

Manfred W.
Manfred W. | Balgstädt | am 27.04.2019 | 70 mal gelesen

Zscheiplitz: Manni57 | Schnappschuss

17 Bilder

Ein Zeuge der Vergangenheit sind diese Überreste eines Kalkbrennofens ! 8

Manfred W.
Manfred W. | Balgstädt | am 25.04.2019 | 137 mal gelesen

Zscheiplitz: Manni57 | Zeugen der Vergangenheit sind diese Überreste eines Kalkbrennofens im Steinbruch Zscheiplitz. Er diente zur Herstellung von Düngerkalk oder Futterkalk, je na Qualität und Beschaffenheit der zu brennenden Kalksteine aus dem nebenan liegenden Steinbruch. Der gesamte Kalkofen hatte eine Höhe von ca. 20 m, einen Durchmesser von 3,5 m und wurde mit Koks beheizt. Der Stahlbehälter – eigentlicher Brennraum des Ofens – wurde von...

1 Bild

Panorama vom Kalkbrennofen im Zscheiplitz ! 5

Manfred W.
Manfred W. | Balgstädt | am 24.04.2019 | 91 mal gelesen

Zscheiplitz: Manni57 | Schnappschuss

21 Bilder

Osterspaziergang rund um den Zscheiplitzer Kalksteinbruch ! 9

Manfred W.
Manfred W. | Balgstädt | am 23.04.2019 | 116 mal gelesen

Zscheiplitz: Manni57 | Osterspaziergang rund um den Zscheiplitzer Kalksteinbruch - 21.4.2019 ! Ausgangspunkt und Zielort: Parkplatz am Weingut Pawis in Zscheiplitz oder Parkplatz Mühle Zeddenbach Weglänge: ca. 3 km Wegzeit: etwa 2 - 3 Stunden Schwierigkeitsgrad: Mittel, Aufstieg (100 Höhenmeter) von der Zeddenbacher Mühle an der Unstrut und enge Pfade im Steinbruchareal. Markierung: Weißes G auf grünem Grund oder weißer Geopfad auf grünem...

3 Bilder

Die Frühlings Adonisröschen blühen 1

Gunter Heineck
Gunter Heineck | Freyburg (Unstrut) | am 03.04.2019 | 82 mal gelesen

Freyburg: Zscheiplitz | Die wunderschönen Adonisröschen stehen zur Zeit in voller Blüte. Die Landschaft an Saale und Unstrut ist mit den kalkhaltigen Böden ist  sehr geeignet. Ich war am 1.4.19 zur "Kontrolle" wie es mit der Blüte steht. Der heftige und kalte Wind war zum Fortografieren nicht so günstig . Die Blütenbracht ist sehr zahlreich in der Umgebung von Zscheiplitz und Weischütz.,(Nüssenberg) Ein Ausflug sollte in Ihren Plänen liegen.

17 Bilder

Pfalzgrafenhof, Kirche, Kloster und Gut Zscheiplitz ! 2

Manfred W.
Manfred W. | Balgstädt | am 31.05.2018 | 113 mal gelesen

Zscheiplitz: Manni57 | Ein romantische Liebe und ein kaltblütiger Mord stehen am Beginn der Geschichte des Klosters Zscheiplitz. So jedenfalls berichtet es uns die legendarische Überlieferung in den thüringischen Chroniken des späten Mittelalters. Die Erzählung des Reinhardsbrunner Chronisten, der um die Mitte des 14. Jahrhunderts, über 250 Jahre nach den Ereignissen, im Hauskloster der Landgrafen von Thüringen bei Friedrichroda (südwestlich...

1 Bild

Klosterkirche Zscheiplitz 1

Gunter Heineck
Gunter Heineck | Balgstädt | am 01.05.2018 | 38 mal gelesen

Zscheiplitz: Klosterkirche | Schnappschuss

2 Bilder

Zeit der Fliederblüte 1

Gunter Heineck
Gunter Heineck | Freyburg (Unstrut) | am 30.04.2018 | 91 mal gelesen

Freyburg (Unstrut): Kloster Zscheiplitz | Der Ausblick von der Klosterkirche in Zscheiplitz zeigt eine satte Fliederblüte. Auf dem Weg bis zum Kalkofen wird man vom Anblick und Duft des Flieders begleitet. Der Talblick zeigt wie schön unsere Heimat ist.

5 Bilder

Die Adonisröschen zeigen sich in ihrer Schönheit

Gunter Heineck
Gunter Heineck | Freyburg (Unstrut) | am 15.04.2018 | 102 mal gelesen

Freyburg (Unstrut): Zscheiplitz | In unserer schönen Heimat findet sich oft noch diese seldene und geschützte  Pflanze. Der Muschelkalkboden an Saale und Unstrut ist eine günstige Voraussetzung.Die Pflanze ist sehr Giftig und wurde früher als Herzmittel verwendet. Im Sommer kann man mit etwas Glück das rote Adonisröschen an Feldrändern finden. Herbizide und fehlende Ackerrandstreifen haben diese Pflanze sehr selden gemacht. Viel Freude beim Wandern in...

1 Bild

Geführte Orchideenwanderung

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Balgstädt | am 18.05.2017 | 105 mal gelesen

Zscheiplitz: Parkplatz | Der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland lädt am Sonnabend, den 20. Mai, zur Orchideenwanderung ein. Sie führt von Zscheiplitz über Weischütz und Müncheroda zurück nach Zscheiplitz. Die Tour ist ca. 10 km lang und dauert 5 Stunden. Gestartet wird 9.30 Uhr auf dem Parkplatz der Feuerwehr Zscheiplitz am Weingut Pawis. Die Wanderung wird von Dr. Matthias Henniger geführt.

1 Bild

Freude nicht nur für den Postboten

Gunter Heineck
Gunter Heineck | Freyburg (Unstrut) | am 07.05.2016 | 36 mal gelesen

Freyburg (Unstrut): Zscheiplitz | Schnappschuss

6 Bilder

Adonisröschen und Kuhschellen Blühen an Saale und Unstrut. 1

Gunter Heineck
Gunter Heineck | Freyburg (Unstrut) | am 09.04.2016 | 135 mal gelesen

Freyburg: Zscheiplitz | Unsere Heimat bietet günstige Bedingungen für viele wildwachsende Pflanzen. Unsere Kalkböden bieten die Grundlage für das Vorkommen. Das Adonisröschen (Adonis vernalis) und die Kuhschellen (Pulsatilla vulgaris) sind an einigen Stellen zu Finden und erfreuen mit Farbe und Schönheit den Wanderer. Die Pflanzen sind streng geschützt !

1 Bild

Mohnblüte 1

Andreas Brix
Andreas Brix | Naumburg (Saale) | am 31.05.2015 | 27 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Schöne Aussicht - Zscheiplitz - am Vatertag (Panorama) ! 6

Manfred W.
Manfred W. | Balgstädt | am 17.05.2015 | 192 mal gelesen

Zscheiplitz: Manni57 | Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes datiert auf das Jahr 1085. Der dort aufgeführte Name Sciplice deutet auf eine slawische Ortsgründung. In einer Burg Weißenburg genannten Residenz lebte hier von 1041 bis 1085 Pfalzgraf Friedrich III. von Sachsen. Nach dessen Tod wurde die Burg durch die Witwe Friedrichs, Adelheid († 1110), die inzwischen Ludwig den Springer geheiratet hatte, 1089 in das...

1 Bild

Unstruttal im Herbst 1

Andreas Brix
Andreas Brix | Naumburg (Saale) | am 09.11.2014 | 89 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Die ersten Kuhschellen (Pulsatilla vulgaris) auf unserer Kalkhängen

Gunter Heineck
Gunter Heineck | Freyburg (Unstrut) | am 09.03.2014 | 105 mal gelesen

Freyburg: Zscheiplitz | Die Frühligsboten unserer Heimat erwachen. Heute,am 09.03.2014 habe ich die ersten Kuhschellen (Pulsatilla vulgaris) auf den Höhen um Freyburg gefunden. Auch viele Orchideen sind erwacht und treiben aus. Die Wärme hat eine Eidechse zum Sonnenbad ermuntert. Die richtige Blütenfülle von den Kuhschellen wird sicher noch 8 bis 10 Tage dauern.

27 Bilder

Herbstspaziergang mit Andreas 27.10.2013 11

Frank Teichert
Frank Teichert | Naumburg (Saale) | am 27.10.2013 | 205 mal gelesen

Foto-Mix Unsere schöne Heimat

1 Bild

Ruhepunkt im Wald )-: 3

Andreas Brix
Andreas Brix | Naumburg (Saale) | am 15.10.2013 | 200 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Blick über Zscheiplitz

Thomas Lampe
Thomas Lampe | Gleina | am 28.08.2013 | 51 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Rapunzelturm .... jedenfalls für Viviana ! 9

Manfred W.
Manfred W. | Freyburg (Unstrut) | am 27.06.2013 | 164 mal gelesen

Freyburg (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

5 Bilder

Weinreben und Löwenzahn 5

Gunter Heineck
Gunter Heineck | Freyburg (Unstrut) | am 04.05.2013 | 220 mal gelesen

Freyburg (Unstrut): Zscheiplitz | Die Farbe Gelb zeigt sich nicht nur auf den Wiesen. Die Weinberge bei Zscheiplitz haben zwischen den Reben viel Löwenzahn. Ein sehr schönes Bild. Auch zeigen sich die ersten Orchideen, wenn auch alles dieses Jahr verspätet. Nicht nur der Löwenzahn dominiert auf Wiesen und Wegrändern , auch die Schlüsselblumen sind zahlreich zu Sehen. Im Kontrast die herrliche Baumblüte.

5 Bilder

" Farben " Es wird herbstlich im Unstruttal 2

Adolf Klesla
Adolf Klesla | Freyburg (Unstrut) | am 14.10.2012 | 268 mal gelesen

Freyburg: Zscheiplitz | Bei einem Besuch in Zscheipitz, habe ich Heute schnell ein paar Schnappschüsse gemacht, sie zeigen das auch im Unstruttal der Herbst noch zögerlich Einzug hällt.