Zirkuspädagogik

1 Bild

Zirkus-Mitmach-Woche für Kinder und Jugendliche: Spokuzzi e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Tower PR
Tower PR | Braunschweig | am 18.09.2019 | 8 mal gelesen

Braunschweig: Spokuzzi e.V. | Das Zirkuspädagogische Zentrum in Trägerschaft des Spokuzzi e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Mit dem Projekt „Eine Welt im Zirkuszelt“ soll es Kindern aus sozial schwachen Familien ermöglicht werden, kostengünstig an einem Zirkusprojekt in Braunschweig teilzunehmen. In dieser Mitmach-Woche in den Herbstferien...

1 Bild

„Zirkuspädagogik alle(s) inklusiv(e)“ 2

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 21.10.2015 | 111 mal gelesen

11. Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik e.V. Ab Freitag, dem 13. November 2015 bis Sonntag, dem 15. November 2015 in 26135 Oldenburg. Viele Tausend Kinder und Jugendliche in Deutschland lieben den Zirkus. Warum? Auch weil dort jeder Mensch egal woher er kommt und was er schon kann, seinen Platz findet. Die Nachfrage nach zirkuspädagogischen Angeboten steigt und steigt. Sie nimmt auch deshalb zu, weil...

1 Bild

2. Potsdamer Jonglage-Festival 23.8.-25.8.2013

Treffpunkt Freizeit
Treffpunkt Freizeit | Potsdam | am 19.08.2013 | 148 mal gelesen

Potsdam: Treffpunkt Freizeit | Jonglage­und Kleinkunstfestival Potsdam vom 23.08.2013 bis 25.08.2013 Im Mittelalter waren es die Gaukler, die mit ihrer Jonglage die Zuschauer belustigten und von ihnen die Geldmünzen aus den Taschen ziehen wollten. Heute findet man zahlreiche Artistenschulen, in denen Jonglage gelehrt wird. Es wurde bewiesen, dass Jonglieren die Konzentrationsfähigkeit steigert, Koordination übt, das Rhythmusgefühl verbessert und aber...

9 Bilder

So ein Zirkus! Ganz Eichenau ist begeistert von den Aufführungen der Grundschüler der Dering Schule. 1

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 12.07.2009 | 514 mal gelesen

Zirkus in Eichenau! Die Generalprobe war die Aufführung im Pflegeheim und die ganze Schule marschierte durch die geschmückte Bahnhofstraße dorthin. Und dann die vier Aufführungen in dem voll besetzten Zirkuszelt! Das war ein Ereignis, das nicht nur im Gedächtnis der Kinder haften bleiben wird. Die große Mühe der Lehrerinnen und der vielen engagierten Eltern für diese Kraftanstrengung hat sich gelohnt. Meine Bilder...