Zierjohannisbeere

1 Bild

Abgerissen und verwirbelt

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 07.10.2017 | 22 mal gelesen

Wismar: Stadtrand | Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Zierjohannisbeere
33
29
26
26
1 Bild

Eine ganz tolle "Zierjohannisbeere" in ROT ! 3

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 04.05.2016 | 81 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

1 Bild

...eine kleine Schönheit.... 21

Elke Matschek
Elke Matschek | Ebsdorfergrund | am 02.04.2014 | 104 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Beltershausen | Schnappschuss

4 Bilder

Noch ein Frühblüher: die Blut- oder Zierjohannisbeere 7

Eugen Hermes
Eugen Hermes | Bochum | am 04.03.2014 | 306 mal gelesen

Sie trägt im Juli nur wenige Früchte, die nicht giftig sind, aber auch nicht sonderlich schmecken.

1 Bild

Zierjohannisbeere 5

Martina Köhler
Martina Köhler | Göhren | am 29.04.2013 | 46 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Blut-Johannisbeere, auch Zierjohannisbeere genannt (Ribes sanguineum) 21

ELVIRA MOGA
ELVIRA MOGA | Königsbrunn | am 26.04.2012 | 373 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Zierjohannisbeere 1

B Göpfert
B Göpfert | München | am 11.04.2011 | 156 mal gelesen

Waldperlach, 11.4.2011: Auf der Südseite des Hauses wachsen mehrere Sträucher im Garten, und als einer der Ersten von ihnen blüht jetzt der Zierjohannisbeerstrauch. Er trägt zwar keine Früchte, wächst aber sehr hoch, riecht gut und ist bei den Bienen und Hummeln sehr beliebt.

1 Bild

Zierjohannisbeere

B Göpfert
B Göpfert | München | am 10.04.2011 | 101 mal gelesen

Waldperlach, 9.4.2011: Der Zierjohannisbeerstrauch auf der Südseite des Hauses steht jetzt in voller Blüte. Und ich hab den Eindruck, dass es trotzdem jeden Tag noch mehr werden.

15 Bilder

Von “Leineschafen", “Osterhasen” und den schönsten Seiten des Frühlings 4

Carmen L.
Carmen L. | Pattensen | am 07.04.2011 | 252 mal gelesen

Pattensen: Schulenburg/Leine | Sonnenschein und milde Temperaturen luden gestern wieder einmal zu einem Spaziergang rund um Schulenburg ein. Überall in den Gärten blühte es in den schönsten Frühlingsfarben und auf dem Weg zur Leine ist uns sogar schon der “Osterhase” begegnet. Ein Schwan flog zeternd davon und einige der dicht aneinander gedrängten Schafe am anderen Leineufer schauten neugierig zu uns herüber.