wwf

1 Bild

Zweifelhaftes Plädoyer für die Trophäenjagd -Der „Worldwide Fund for Nature“ demontiert sich selbst 5

Jürgen Heimann
Jürgen Heimann | Eschenburg | am 31.07.2016 | 45 mal gelesen

Der Worldwide Fund for Nature (WWF) zählt zu den mächtigsten Tier- und Naturschutzorganisationen der Welt, wird aber durch seine zweifelhaften Praktiken und Bündnisse für immer mehr Menschen, denen das Wohl des Mitgeschöpfs Tier am Herzen liegt, unglaubwürdiger. Jetzt hat der Global-Player mit dem Panda-Logo auch die Trophäenjagd noch für sinnvoll erklärt, weil sie einen Beitrag zum Artenschutz darstelle und den Menschen in...

1 Bild

Virunga-Nationalpark – weltweites Signal für den Umweltschutz 6

Claudia Jung
Claudia Jung | Gerolsbach | am 11.06.2014 | 125 mal gelesen

Ich begrüße es, dass das britische Ölunternehmen Soco am heutigen Mittwoch entschieden hat, alle weiteren Aktivitäten zur Ölförderung im Virunga-Nationalpark in der Demokratischen Republik Kongo einzustellen. Der Naturschutzorganisation WWF gilt mein Dank und absolute Anerkennung, denn sie haben sich jahrelang mit einer internationalen Kampagne gegen die geplanten Ölbohrungen im Virunga-Nationalpark eingesetzt. Dass eine...

1 Bild

CHEMTRAILS im spanischen TV - (Deutsche Untertitel, Josefina Fraile von Skyguards) 5

Wald Meister
Wald Meister | Eichenau | am 05.02.2014 | 957 mal gelesen

Diese Frau ist wirklich klasse! Da können sich die "großen Umweltorganisationen" wie Greenpeace, WWF uva. eine dicke Scheibe abschneiden!

1 Bild

Guckst du? :-) 6

Martin Melich
Martin Melich | Wuppertal | am 30.09.2012 | 275 mal gelesen

Wuppertal: Zoologischer Garten | Schnappschuss

"Earth Hour" 2012 am 31.03.2012 in Wiesbaden 1

Anja Fuchs
Anja Fuchs | Düsseldorf | am 29.03.2012 | 340 mal gelesen

Am Samstag, 31.03.2012, macht auch Wiesbaden ab 20.30 Uhr bei der “Earth Hour“ 2012 mit. Damit beginnt auch der "CO2-Marathon Wiesbaden". Bei der „Earth Hour“ gehen unter anderem am Kurhaus Wiesbaden für eine Stunde die Lichter aus. Die "Earth Hour" ist eine weltweite Aktion, die vom World Wide Fund For Nature (WWF) initiiert wird. Es handelt sich um einen symbolischen Akt für den Klimaschutz, an dem auch Wiesbaden sich...

1 Bild

Earth hour auf dem Welterbe Zollverein: Am 31. März 2012 wird die Beleuchtung des Doppelbocks auf Schacht XII um 20.30 Uhr für eine Stunde ausgeschaltet. 7

Lutz E. Klee
Lutz E. Klee | Essen | am 26.03.2012 | 378 mal gelesen

Essen: Zeche Zollverein | Nicht nur bei Tageslicht ist das stählerne Fördergerüst über Schacht XII des UNESCO-Welterbes bereits von weitem sichtbar und zieht die Blicke der Besucher auf sich, sondern auch bei Dunkelheit. Wenn die Lichter auf Zollverein angehen, verwandelt sich der Doppelbock in eine Lichtmarke. Perfekt illuminiert erstrahlt er vor dem abendlichen Himmel und hebt sich von den umliegenden industriellen Hallen und dem Gelände ab. Am...

Umwelt- und Weihnachtsmarkt 2011 in Berlin-Mitte

Janina Baumgartner
Janina Baumgartner | Berlin | am 25.10.2011 | 176 mal gelesen

Berlin: Sophienstraße | An allen vier Adventswochenenden findet zum 16. Mal der Berliner Umwelt- und Weihnachtsmarkt statt. Beim Umwelt- und Weihnachtsmarkt 2011 stellen zum Beispiel WWF oder Greenpeace ihre Projekte zum Schutz der Natur vor. Die Besucher des Weihnachtsmarktes können alle möglichen Naturwaren und außergewöhnliches Kunsthandwerk erwerben. Außerdem wird den Weihnachtsmarktbesuchern vegetarisches und biologisches Essen angeboten. Mit...

9 Bilder

Ist die Natur - SCHUTZ - Idee (des WWF) sooo neu? 5

bärbel stephan
bärbel stephan | Peine | am 22.10.2011 | 314 mal gelesen

Im Elternhaus meines Vaters fand sich dieses zweihundertseitiges Buch an. Gedruckt wurde es 1792. Eine große Idee, Belehrungund und Warnung für damalige Fachleute, war darin enthalten. Hier ist, unter anderem, berichtet in welcher Intensität, bereits vor über 200 Jahren, die Tiere sytematisch ausgerottet und es sogar mit einem Fang- oder Schießgeld begelohnt wurden. Sie genießen heute wieder unseren Schutz und werden...

1 Bild

Skandal um EDEKA-Thunfisch – Delfine sterben für Dosenfutter 7

Mirko Schopp
Mirko Schopp | Andernach | am 03.08.2011 | 1627 mal gelesen

Der Dosenthunfisch aus den Regalen von EDEKA hat es in sich. Für ihn sterben jedes Jahr mehrere Hundert Delfine. 2009 waren es nach offiziellen Angaben 1.300 Delfine, die durch die blutige Fangmethoden der kolumbianischen Firma „Seatech International“ den Tod fanden. Die Dunkelziffer dürfte weit höher liegen. Der Knaller: Der WWF Deutschland preist den EDEKA-Thunfisch als ökologisch unbedenklich an. Dabei ist er in den USA...

1 Bild

Pangasius - billig, billig, muss das sein? 5

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Burgdorf | am 10.03.2011 | 677 mal gelesen

Vietnam (Vietnam): Mekong | Vietnam (Vietnam): Mekong | Gestern gab in der ARD eine Sendung über den Pangasius. Der WWF hat nachgeforscht, wie dieser Fisch gezogen wird. Die Wahrheit sieht leider ganz anders aus als uns die Werbung mal wieder vorgibt: Angeblich schont die Zucht die Meere! Mit Futter, welches mit Antibiotika versetzt ist, wird dieser Fisch bis 2 Wochen vor der Schlachtung gefüttert. Das Futter wird hergestellt aus Fischmehl....

1 Bild

1200 neue Tier- und Pflanzenarten im Amazonas-Gebiet entdeckt

Nadine Jansen
Nadine Jansen | Flensburg | am 27.10.2010 | 873 mal gelesen

Über 1200 neue Tier- und Pflanzenarten sind laut WWF in nur zehn Jahren im Amazonas-Gebiet entdeckt worden - das bedeutet alle drei Tage eine neue. Insgesamt stellt die Veröffentlichung der WWF-Forschungsberichte von 1999 bis 2009 sage und schreib 637 neue Pflanzen, 257 Fische, 216 Amphibien, 55 Reptilien, 39 Säugetiere und 16 Vögel vor. "Das ist einerseits faszinierend, weil es zeigt, wie viel unerforschtes Leben im...

5 Bilder

Moviebande gewinnt bei Tiger Trickfilmwettbewerb „Deadline – für 3.200 Tiger läuft die Zeit“ des WWF

Grundschule Mitte Reporter- und Moviebande
Grundschule Mitte Reporter- und Moviebande | Nördlingen | am 02.10.2010 | 300 mal gelesen

Mit einem bundesweiten Wettbewerb rief die Umweltorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) auf, sich für den Schutz des Tigers einzusetzen. Schüler der Klassen 5 bis 10 sollten sich mit dem Thema „Tiger“ auseinandersetzen und ein Drehbuch für einen Trickfilm erstellen. In einer Sonderkategorie hat die Film-AG „Moviebande“ der Volksschule Nördlingen - Mitte mit dem Film „Das verlorene Paradies“ einen Sonderpreis – eine...

1 Bild

Umweltschutz per Mausklick : „Ecosia“ – die grüne Internetsuchmaschine 6

Heidrun Preiß
Heidrun Preiß | Bad Arolsen | am 13.04.2010 | 1344 mal gelesen

Der Beginn der Weltklimakonferenz, der 7. Dezember 2009, war auch die Geburtsstunde von „Ecosia“. Mit jedem Klick bei der Suche auf www.ecosia.org leisten wir Internetnutzer einen Beitrag zum Klima-, Umwelt- und Artenschutz und das, ohne dass uns selbst Kosten entstehen, denn Ecosia spendet rund 80 % der Werbeeinnahmen direkt an das WWF-Regenwald-Schutzprojekt „Juruena National Park in der Amazonas Region von...

"Earth Hour - Licht aus, Klimaschutz an: macht myheimat am 27.03.2010 mit?" 2

Karolin Wochlik
Karolin Wochlik | Augsburg | am 16.03.2010 | 417 mal gelesen

http://www.myheimat.de/neu-ulm/kultur/earth-hour-licht-aus-klimaschutz-an-macht-myheimat-am-27032010-mit-d385206.html#comment646425

Earth Hour - Licht aus, Klimaschutz an: macht myheimat am 27.03.2010 mit? 12

Samia Bitangaro
Samia Bitangaro | Neu-Ulm | am 16.03.2010 | 546 mal gelesen

Der WWF ruft zu einer weltweiten Kampagne auf: "Mach mit bei Earth Hour, der größten Klimaschutzaktion, die es je gab! Schalte am Samstag, den 27. März 2010 um 20.30 Uhr gemeinsam mit Hunderten Millionen Menschen in tausenden Städten weltweit für 60 Minuten die Lichter aus, um zu zeigen, dass Dir das Ergebnis der Klimakonferenz von Kopenhagen nicht reicht." Was haltet ihr davon? Macht ihr mit? Ich bin für...

7 Bilder

Gefunden im Exposeeum: ein Vogel fliegt um die Welt 9

Uta Kubik-Ritter
Uta Kubik-Ritter | Laatzen | am 27.11.2009 | 440 mal gelesen

Hannover: Exposseum | Es war zur Expo 2000, als der WWF mit seiner Aktion „Global 200“ auf die Bewahrung der biologischen Vielfalt der Erde hingewiesen hat. Die Umweltstiftung hat ein Netzwerk geschaffen und zusammen mit den Künstlern André Heller und Stefan Szczesny einen Pavillon errichtet, deren Außenwand eine „Weltkarte des Lebens“ zeigt. Der WWF (World Wide Fund For Nature) hat in seiner Aktion „Global 200“ eine Strategie entwickelt, 232...