Wohnraum

1 Bild

Wohnen ist in Deutschland zur sozialen Frage geworden

Siegfried Walter
Siegfried Walter | Wesel | am 10.07.2019 | 15 mal gelesen

Neue Mitarbeiter gesucht! Die Bahn geht in die Offensive, will mit bezahlbaren Wohnraum neue Mitarbeiter anwerben! Viele Unternehmen in Deutschland suchen händeringend qualifizierte Mitarbeiter. Die Bundesbahn möchte den Wohnungsnotstand in Deutschland für sich nutzen und neue Mitarbeiter mit günstigen Unterkünften anlocken. "Bezahlbare Mieten sind für unsere Mitarbeiter ein großes Thema geworden", sagte Personalvorstand...

43 Bilder

Wandel im Auenland Neustadt am Rübenberge – Auengärten I

Jürgen T.
Jürgen T. | Neustadt am Rübenberge | am 08.07.2019 | 612 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: neustadt am rübenberge - auengärten | Neue Straßennamen, neue Häuser und neue Bürger. Im rasanten Tempo entsteht der aktuelle Bauabschnitt "Auengärten" seid September 2016 im Auenland.

5 Bilder

Vom WINTERmove zum MIETENmove - Flagge zeigen JETZT!

Max Bryan
Max Bryan | Hamburg | am 03.05.2019 | 12 mal gelesen

Inzwischen sind fast 1 Millionen Menschen wohnungslos. Mittlerweile gibt es kaum noch bezahlbaren Wohnraum, auch für Menschen, die ganz gut verdienen, ist es mittlerweile kaum noch bezahlbar. Deshalb muss der Staat endlich handeln und den Drittelmix auflösen, endlich SOZIALEN WOHNRAUM schaffen und mehr für die Obdachlosen auch tun. "Wer für die Rettung der Banken Geld hat, der sollte auch für die Bürgerinnen und Bürger...

1 Bild

Bayerns Bauminister Dr. Hans Reichhart setzt Spatenstich für staatlich geförderte Wohnanlage in Krumbach

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 11.03.2019 | 15 mal gelesen

Schaffung von 21 bezahlbaren und barrierefreien Mietwohnungen am Hopfenweg Freistaat fördert Projekt mit Zuschuss von fast 1,1 Millionen Euro und zinsgünstigem Darlehen in Höhe von 1,6 Millionen Euro Erstes Projekt im Landkreis Günzburg, das im Kommunalen Wohnraumförderungsprogramm umgesetzt wird „Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Nur wenn Freistaat, Kommunen und die...

4 Bilder

Bezahlbarer Wohnraum am Bahnhof

Wolfgang Schulte
Wolfgang Schulte | Hagen am Teutoburger Wald | am 05.01.2019 | 45 mal gelesen

Hagen: Hauptbahnhof | Eigentlich sind es Fahrradboxen für Fahrräder am Hagener Hauptbahnhof. Weitere sind am Bahnhof Vorhalle, Bahnhof Hohenlimburg, Bahnhof Haspe-Heubing. 1 Tag für 1 Euro 1 Woche für 5 Euro Mit Schlafsack, Taschenlampe und Notration wäre es einen Versuch wert. Achtung: Ironie

MIT Stadtverband Garbsen zur Wohnraumsituation

Magnus Strahl
Magnus Strahl | Garbsen | am 28.09.2018 | 9 mal gelesen

Die auch in Garbsen angespannte Wohnraumsituation entwickelt sich auch zu einem Standortnachteil für hier tätige mittelständische Unternehmen. Dringend benötigte Fachkräfte für ansässige Unternehmen und im Zuge des weiteren Universitätsausbaues ansiedlungswillige Unternehmen fragen auch neben einer verkehrlichen und sozialen Infrastruktur nach bezahlbarem Wohnraum für Ihre Mitarbeiter! Die MIT Garbsen hält es daher für...

1 Bild

„Und plötzlich stand ich auf der Straße ...“

Diakonisches Werk Augsburg
Diakonisches Werk Augsburg | Augsburg | am 10.09.2018 | 13 mal gelesen

Herbstsammlung vom 15. bis 21. Oktober 2018 zugunsten der Wohnungslosenhilfe Wohnungslosigkeit ist häufig die Folge von längerfristigen Verarmungs- und Ausgrenzungsprozessen benachteiligter Menschen. Konkrete Auslöser können unvorhergesehene kritische Lebensereignisse wie Verlust des Arbeitsplatzes, Krankheit, Tod des Partners oder Scheidung und gescheiterte Selbständigkeit sein. Menschen in besonderen sozialen...

1 Bild

Sieht so preiswerter Wohnraum aus ? 246

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 07.06.2018 | 2374 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Unser Stubentisch im Mai 5

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 28.05.2018 | 81 mal gelesen

Unser Stubentisch im Mai

1 Bild

Änderung der hessischen Bausatzung durch Landesregierung ohne Weitblick 1

FREIE WÄHLER Hessen
FREIE WÄHLER Hessen | Gießen | am 11.12.2017 | 14 mal gelesen

Gießen: Landesgeschäftsstelle Freie Wähler Hessen | Am 21.11.2017 hat die hessische Landesregierung einen Gesetzentwurf zur Neufassung der Hessischen Bauordnung und zur Änderung landesplanungs- und straßenrechtlicher Vorschriften vorgelegt. Dieser sieht neben der sicher lobenswerten Neuschaffung von bezahlbarem Wohnraum auch eine Erleichterung in der Umwidmung von Büroraum in Wohnraum vor. „Dieses Vorhaben scheint auf den ersten Blick in die richtige Richtung zu gehen“, so...

7 Bilder

Über Wohnraum, Bahnhof und weitere Projekte: Interview mit dem Neusässer Bürgermeister Richard Greiner

Tanja Wurster
Tanja Wurster | Neusäß | am 06.12.2016 | 34 mal gelesen

myheimat: 2015 war das Jahr, als die Flüchtlinge kamen. 2016 das Jahr der Integration. Wie gelingt das bisher in Neusäß? Richard Greiner: Wir sind in der glücklichen Lage, eine ganze Reihe von Bürgern zu haben, die sich in der Flüchtlingsbetreuung freiwillig engagieren und wertvolle Integrationshilfe leisten. Inzwischen sind die notwendigen öffentlichen Strukturen wie Sprach-und Integrationskurse, schulische und berufliche...

7 Bilder

„Ich will ein klares Votum für oder gegen die Strasser-Villa“: Viele Themen prägten das Jahr in Gersthofen – Bürgermeister Michael Wörle lässt im Interview 2016 Revue passieren

Tanja Wurster
Tanja Wurster | Gersthofen | am 24.11.2016 | 92 mal gelesen

myheimat: 2015 war das Jahr, als die Flüchtlinge kamen. 2016 das Jahr der Integration. Wie gelingt das bisher in Gersthofen? Michael Wörle: Die Flüchtlingsthematik bzw. die teils sehr spontanen Ankünfte von Asylbewerbern hat uns, wie eine Vielzahl von Kommunen deutschlandweit, vor große Herausforderungen gestellt. In Gersthofen hat sich damals kurzfristig, sozusagen aus der Not heraus, ein Helferkreis gebildet. Dieser hat...

Katastrophale Entwicklung in Willingen!

Uwe Born
Uwe Born | Willingen (Upland) | am 01.04.2016 | 101 mal gelesen

Ich erschrecke die Leser ja nur ungern, aber aus aktuellem Anlass fühle ich mich verpflichtet, auf die neuste, sehr unschöne Entwicklung in Willingen aufmerksam zu machen. Das könnte ja schließlich bald jeden treffen. Ich bin zutiefst erschüttert und habe deshalb gleich ein Video dazu veröffentlicht: https://www.youtube.com/watch?v=3zJG7J4AvbY

3 Bilder

Bezahlbarer Wohnraum für Eichenau 1

Martin Eberl
Martin Eberl | Eichenau | am 27.02.2016 | 51 mal gelesen

Eichenau: Starzelbachschule | Am Montag, den 22. Februar 2016, referierte der SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Lotte auf Einladung des Eichenauer Ortsvereins in der Aula der Starzelbachschule über die Dimensionen des Wohnraummangels im Großraum München und die vorstellbaren Konzepte zur Abhilfe. Selbst ohne Blick auf den aktuellen Zustrom von Flüchtlingen hat der Wohnungsbau in der Landeshauptstadt und dem weiteren Umfeld schon seit Jahren nicht mit dem...

1 Bild

Der Aufruf von Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski nach Wohnraum für Flüchtlinge stieß auf großes Echo. 5

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 26.08.2015 | 156 mal gelesen

Gelsenkirchen: Wohnraum für Flüchtlinge | Gelsenkirchen. Mehr als 100 Hausbesitzer, private Vermieter und Hausverwalter haben sich innerhalb von knapp zwei Wochen seit dem Aufruf von Oberbürgermeister Frank Baranowski gemeldet, um Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen. 67 Wohnungen - überwiegend von privater Seite – konnten sofort an Flüchtlinge vermittelt werden. Eine eigens bei der Stadt eingerichtete Stelle betreut die Vergabe privater Wohnungen...

1 Bild

Geht am 11.08.2015 ein deutscher Staatsbürger aus 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr in die Obdachlosigkeit ? 1

axel ehwald
axel ehwald | Schwerte | am 22.07.2015 | 183 mal gelesen

Schwerte: Stadtgebiet | Nach heutigem Stand geht am 11.08.2015 ein deutscher Staatsbürger aus Schwerte in die Obdachlosigkeit. Zu diesem Schritt haben ihn die nachfolgenden Fragen bewogen : a.) Ist die Demokratie nach - " Schwerter Art " - noch zeitgemäß ? b.) Für welche Werte steht eigentlich die Schwerter Kommunalpolitik ? c.) Gab es in Schwerte in der Vergangenheit Diskreminierung von Menschen ? d.) Wurde in der Vergangenheit in...

25 Bilder

Dringend Wohnraum für Flüchtlinge / Asylbewerber in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr gesucht ? 10

axel ehwald
axel ehwald | Schwerte | am 19.07.2015 | 839 mal gelesen

Schwerte: Stadtgebiet | Der anhängende Artikel wirft doch einige Fragen auf, weil er leider in einigen Punkten nichts mit der wirklichen Realität in Schwerte zu tun hat ( Artikel von den Ruhr Nachrichten, habe in diesem Monat schon meine 10 kostenlosen Artikel bei den Ruhr Nachrichten im Netz gelesen. Deswegen der Link zu - " Der Westen " - )...

Irgendwie erinnert mich die Situation mit den Flüchtlingen an die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. 11

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 07.06.2015 | 284 mal gelesen

Damals kamen noch viel mehr Menschen z.B. aus Ostpreußen und brauchten Nahrung, Wohnraum und Arbeit. Einige glaubten sogar sie könnten wieder zurück. Die Sprachschwierigkeiten gab es allerdings mit Ostpreußen etc. nicht denn da kamen ja Deutsche aus anderen Gebieten von Deutschland. Die Gemeinden sind einfach von Haus zu Haus gegangen haben den zur Verfügung stehenden Wohnraum erfasst und in jedes Haus entsprechend viele...

9 Bilder

Richard Greiner, Neusäß 1. Bürgermeister, über das Jahr 2014

Tanja Wurster
Tanja Wurster | Neusäß | am 24.11.2014 | 347 mal gelesen

mh bayern: Seit März sind Sie offiziell Erster Bürgermeister von Neusäß, doch Sie führen bereits seit Herbst 2013 die Amtsgeschäfte. Hat sich durch die Wahl etwas geändert und wie bewerten Sie Ihre Zeit als Erster Bürgermeister? Wie verläuft die Zusammenarbeit im Stadtrat? Richard Greiner: Im Rückblick kann ich sagen: Der Übergang von der halbjährigen Stellvertreterzeit in die neue Wahlperiode ist geglückt, wir konnten...

1 Bild

Wohnen im Grünen ... 8

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 10.11.2014 | 110 mal gelesen

Marburg: Wohnen im Grünen | Schnappschuss

2 Bilder

Nacht-Tanz-Demo: Freitag, 28. November, 19.00 Uhr, Elisabeth-Blochmann-Platz 1

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 10.11.2014 | 329 mal gelesen

Marburg: Elisabeth-Blochmann-Platz | Elisabeth-Blochmann-Platz Freitag, 28. November 19.00 Uhr Die (T)raumklinik ruft zur Nachttanzdemo am 28.11.2014 in Marburg - Gegen Wohnungsnot, hohe Mieten und Verdrängung! (T)RÄUME BRAUCHEN RÄUME! Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid! ¡Ya Basta! Die Wohnraumsituation in Marburg ist eine Katastrophe. Wieder einmal haben Stadt und Uni es nicht geschafft sich auf die steigende Anzahl von Studierenden in Marburg...

6 Bilder

Handelt man in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr bei der Bereitstellung von Wohnraum für Flüchtlinge richtig ?

axel ehwald
axel ehwald | Schwerte | am 19.09.2014 | 172 mal gelesen

Schwerte: Stadtgebiet | Kurz zur Vorgeschichte. Noch im Mai 2012 sollte laut Herrn H. - G. Winkler ( 1. Beigeordneter und Sozialdezernent der Stadt Schwerte ) das städtische Haus Hörder Straße 48/50 für ca. 300.000 Euro renoviert werden. Dies vor dem Hintergrund, dass auch Schwerte in Zukunft vermutlich mehr Flüchtlinge zugewiesen bekommt. Es kam anders, weil in der Ratssitzung am 13.06.2012 der Antrag gestellt wurde, dieses städtische Haus zu...

FREIE WÄHLER: Düsseldorf braucht preiswerten Wohnraum 3

Odetta Vendetta
Odetta Vendetta | Düsseldorf | am 11.10.2013 | 118 mal gelesen

FW: Düsseldorf braucht preiswerten Wohnraum! Düsseldorfs Baudezernent Bonin hält 10 Euro pro Quadratmeter Wohnraum für „sensationell“ günstig. Diese Haltung ist inzwischen symptomatisch für den Umgang der Stadtspitze mit der Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum. Wenn solche Quadratmeterpreise in Quartieren wie dem Hafen zum Normalfall werden, wird der Normal-Bürger immer weiter in die Außenbezirke und an die Peripherie...

Wohnungsmarkt in Heidelberg

Sandra Wagenschmidt
Sandra Wagenschmidt | Dresden | am 29.03.2013 | 114 mal gelesen

Als Studentenstadt ist Heidelberg bekannt aber inzwischen ist die Stadt zu einem der beliebtesten Wohnorte geworden. Mit 108,83 Quadratkilometern Fläche ist Heidelberg eine Stadt im Grünen und ihre 15 Stadtteile fügen sich wie ein großer Naturpark zusammen. Leben in Heidelberg Der Wohnraum in Heidelberg ist knapp bemessen und so lässt die Stadt gerade neuen Wohnraum im Stadtteil Bahnstadt entstehen. Der neue Stadtteil...

1 Bild

Rot an der Schachtmauer

Walburga Schild-Griesbeck
Walburga Schild-Griesbeck | Dinslaken | am 09.02.2013 | 252 mal gelesen

Dinslaken-Lohberg: Atelier freiart, im Kreativ.Quartier Lohberg | Rot an der Schachtmauer Ein schönes Herbst-Rot gefunden und fotografiert von Erwin Overbeck Atelier freiart Walburga Schild-Griesbeck http://www.atelier-freiart.de Öffnungszeiten mittwochs von 10.00 bis 13.00 Uhr freitags von 15.00 bis 18.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung Mobil 01774237954 Es sind jederzeit Atelierbesuche möglich, eine Vielzahl von Werken ist dort zu besichtigen