Wim Wenders

2 Bilder

Infamis

Stadttheater Landsberg
Stadttheater Landsberg | Landsberg am Lech | am 16.04.2014 | 107 mal gelesen

Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Wim Wenders ist ein großer Musikfan. Jeder weiß das! Die Band Infamis ist ein Underground Phänomen! Kaum bekannt, aber jeder der sie schon gehört hat ist tief bewegt von der musikalischen Weite der Berliner. Begeistert war auch Wim Wenders, der mit ihnen sogleich ein Album auf seinem eigenen Label Wendersmusic produzierte. "Im Kino gewesen, geweint"! Mit diesem Kafka Zitat beginnt das Album "Im Westen der Himmel", das sie...

"Pina" geht bei Oscar-Verleihung leer aus- fuer die Zuschauer aber der Gewinn

Wolf STAG
Wolf STAG | Düsseldorf | am 29.02.2012 | 230 mal gelesen

Düsseldorf: mstiftung NRW | Die Dokumentation "Pina" von Wim Wenders ist bei der Oscar-Verleihung leer ausgegangen. In der Kategorie "Beste Dokumentation" konnte er sich nicht durchsetzen, statt dessen gewann "Undefeated". Der Sieger-Film zeigt die Probleme der American-Football-Mannschaft der Manassas High School aus Memphis und ihrer Spieler. Pina war "die" deutsche Hoffnung bei der Oscar-Verleihung 2012. Neben der Nominierung in der Kategorie...

Regisseur Wim Wenders plant Film über Missbrauchsskandal in katholischen Kirchen

Phillip Kraus
Phillip Kraus | Stadtbergen | am 28.10.2010 | 194 mal gelesen

Der Nachrichtenagentur AFP in Brüssel teile Wenders mit: „Die Kirche als Ganze, angefangen beim Papst, neigt immer noch zum Verstecken der Dinge“. Außerdem fordert er die Kirche zu mehr Offenheit auf: „Wenn man es geheim hält, gewinnt der Verletzer“, so Wenders. Diese Aspekte brachten ihn dazu über einen Film zum Skandal um Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche nachzudenken. Wim Wenders ist mit Filmen wie „Der...

1 Bild

„Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter“ - Bundesweite Kampagne 22

Aniane Emde
Aniane Emde | Korbach | am 22.09.2010 | 1788 mal gelesen

An dieser Stelle möchte ich auf die bundesweite Kampagne "Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter" aufmerksam machen. Die Kampagne soll Betroffenen von sexuellen Mißbrauch Mut machen, ihr Schweigen zu brechen. Eingerichtet ist eine telefonische Anlaufstelle, die kostenfrei unter 0800-22 55 530 kontaktiert werden kann. Die angegebenen Sprechzeiten: Mo 8 bis 14 Uhr, Di, Mi, Fr 16 bis 22 Uhr,So 14 bis 20 Uhr....