Weltordnung

Brexit - u. eine neue Weltordnung? 1

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 09.08.2016 | 47 mal gelesen

Es wird (auch für uns) spannend in nächster Zeit (in den nächsten Jahren) auf unserem Globus und für Europa. Kommen wir heil dabei heraus oder ist womöglich noch zusätzlich ein neuer Krieg drin? Hoffentlich hat der Hörstel nicht Recht: http://christoph-hörstel.de/alarm-washington-bastelt-am-krieg-in-europa-korrupte-eu-regierungspolitik-hindert-es-nicht/ Aktueller Video-Link: https://www.youtube.com/user/Hoerstel Eine...

1 Bild

Die Welt in Ordnung bringen - Geschichte eines unbekannten Verfassers 12

Gertraud Zimmermann
Gertraud Zimmermann | Rain | am 16.02.2014 | 151 mal gelesen

Ein kleiner Junge kam zu seinem Vater und wollte mit ihm spielen. Der aber hatte keine Zeit für den Jungen und auch keine Lust zum Spiel. Also überlegte er, womit er den Knaben beschäftigen könnte. Er fand in einer Zeitschrift eine komplizierte und detailreiche Abbildung der Erde. Dieses Bild riss er aus und zerschnipselte es dann in viele kleine Teile. Das gab er dem Jungen und dachte, dass der nun mit diesem schwierigen...

3 Bilder

Kapitalismus, Kommunismus oder Potlach. 5

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 15.09.2012 | 299 mal gelesen

Diedorf: haus der kultur(en) | Kapitalismus, Kommunismus oder Potlach. "Teile und herrsche" Während sich die Durchsetzbarkeit des reinen marxistisch-leninistischen Kommunismus mit dem Zerfall der Sowjetstaaten nach langen und schweren Entwicklungsjahren, Unterdrückung und Umwälzungsprozessen schon vor Jahren in dieser Form und Größenordnung als nicht machbar gezeigt hat, purzelt der Kapitalismus als komplementär konträre Form gerade in letzter Zeit...

2 Bilder

Unser Postbote und die Weltordnung 3

Karl-Heinz Mücke
Karl-Heinz Mücke | Pattensen | am 06.09.2010 | 862 mal gelesen

Unser Postbote ist gar kein Postbote sondern ein Zusteller für die Brief- und Verbundzustellung. Natürlich kennen wir ihn und er uns mit Namen, deshalb nennen wir ihn hier einmal Herr Er. Name geändert, Briefpostgeheimnis. Herr Er besucht uns täglich. Meistens so nach Mittag gegen 13.30 Uhr. Montags kommt er aber immer früher. Frage ich ihn dann:“Oh so früh Heute?“ Ist seine regelmäßige Antwort:“Soll ich später nochmal...