Weltkulturerbe UNESCO

18 Bilder

Heinrichs Vogelfang am Finkenherd in Quedlinburg; ehemals Quitlingen? 10

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Quedlinburg | am 09.03.2019 | 183 mal gelesen

Quedlinburg: Finkenherd | Dem Finkenherd will einen separaten Artikel stiften; liegt doch hier möglicherweise die Wiege Deutschlands. An diesem Vogelherd bei Quitlingen (jetzt die Stadt Quedlinburg ) soll der Überlieferung nach 919 der Sachsenherzog Heinrich beim Vogelfang die Königskrone angetragen  Worden sein. Die Legende wird sehr schön auf der Seite „Heinrich der Vogelsteller“ dargestellt: Die auf Grundlage dieser Legende verfasste berühmte...

1 Bild

Stadtbibliothek: Tendenz gegen Schützenhaus 10

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 19.03.2017 | 250 mal gelesen

Naumburg: Vogelwiese | Das Naumburger Tageblatt berichtet am 17. März 2017 in seiner Ausgabe über den Gemeinderat Naumburg und dessen Haushaltsplan. Weiterhin wurde in der Sitzung nochmals das Thema des neuen Standortes der Stadtbibliothek angesprochen. Der OB Küper erwähnte hier, dass das Schützenhaus lt. einer Studie von 2001 nicht für eine Nutzung als Stadtbibliothke geeignet sei. Zuerst einmal die Feststellung, das nicht erwähnt wurde,...

4 Bilder

Wollen wir Welterbe oder Moderne sein? 4

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 03.03.2017 | 492 mal gelesen

Naumburg (Saale): Rathaus | Unsere Region bewirbt sich um die Anerkennung als Weltkulturerbe unter dem Titel "Der Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Kulturlandschaft an Saale und Unstrut" Während der Welterbeförderverein und die Politik sich Mühe geben alles in Hochglanzprospekte zu verpacken und unsere Gegend touristisch zu vermarkten, passiert in der Praxis oft das Gegenteil. (Schließung des Bades im Blütengrund, Verlust der...

2 Bilder

Rätsel 17

Silvia B.
Silvia B. | Neusäß | am 12.10.2016 | 144 mal gelesen

Wo war ich? Was ist das? Lösung http://www.myheimat.de/neusaess/kultur/die-wieskirche-d2781791.html

1 Bild

Ferienpassaktion des Deutschen Amateur-Radio-Clubs - Kreativtag - Morsetelegrafie erlernt

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Hattorf am Harz | am 20.07.2016 | 35 mal gelesen

Hattorf. Am Kreativtag des Deutschen Amateur-Radio-Clubs e.V. (DARC) haben sich Jungen und Mädchen im Alter von 7-10 Jahren in der OBS Hattorf eine elektronische Schaltung zum Erlernen der „Geheimsprache Morsen“ aufgebaut. So erhielten sie am Nachmittag des 8. Juli 2016 im Rahmen des Ferienpasses von den Funkamateuren des Ortsverbandes Osterode H19 die Anleitung, Platinen, Bauteile, Werkzeug und jeweils eine Lötstation....

1 Bild

Unesco-Kommission - Zu viele christliche Baudenkmäler 23

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 04.04.2016 | 310 mal gelesen

Naumburg (Saale): Dom | Der Burgenlandkreis bewirbt sich um den Titel Weltkulturerbe: Der berühmte Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Herrschaftslandschaft an Saale und Unstrut, mit dem Herzstück dem Naumburger Dom sagt der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut Die Unesco-Kommission stellt hierzu fest: Zu viele christliche Baudenkmäler "Die deutsche Unesco-Kommission hat ein Ungleichgewicht der Welterbestätten beklagt. Es...

4 Bilder

Auf dem (Holz-) Weg zum Welterbe - Nagelprobe Reusenplatz in Naumburg 3

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 13.01.2016 | 317 mal gelesen

Naumburg (Saale): Reußenplatz | Naumburg im zweiten Anlauf um den Titel "Welterbe" zu erhalten. Und man hat aus der ersten Ablehnung gelernt!? Ja, man hat einen neuen, kürzeren, verständlicheren Antrag gestellt, mit dem Schwerpunkt Westlettner im Naumburger Dom. Und weiter? Hier nochmals Vorschläge, was die Stadt Naumburg, in gemeinsamer Geschlossenheit mit unseren Gemeinderäten, in unseren als Flächendenkmal geschützten Altsstadt, die ebenfalls mit im...

5 Bilder

Neue Gartenanlage östlich vom Park Sanssouci 1

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 29.08.2015 | 57 mal gelesen

Potsdam: Schopenhauerstraße | Die UNESCO-Weltkulturerbestätte wird von einer sog. Pufferzone umschlossen, in der, wenn überhaupt, nur äußerst behutsam gebaut wird. So ist die Fläche östlich des Parks Sanssouci an der Schopenhauerstraße lediglich gärtnerisch neu gestaltet worden. Zu DDR-Zeiten stand gegenüber dem Obelisk ein Flachbau der Einzelhandelskette „Intershop“, die Waren gegen westliche Währung, also damals vor allem D-Mark, nicht aber gegen...

3 Bilder

Weltkulturerbeantrag für Jakobsviertel in der Altstadt Naumburg/Saale 15

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 23.10.2014 | 314 mal gelesen

Naumburg (Saale): Holzmarkt | Der Grundstein ist schon gelegt und der Weltkulturerbeantrag schon gestellt, für das Jahr 3014! Denn dann sind diese Neubauten auch 1000 Jahre alt! Man muß also nur beizeiten anfangen.

3 Bilder

Es tut sich was: "Zu den drei Schwanen" 3

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 23.10.2014 | 557 mal gelesen

Naumburg: Jakobstraße | Nach langen Stillstand tut sich etwas an diesem alten Hausensemble in der Jakobstraße. Den Naumburgern war das Haus als Gaststätte, Hotel und als Filmtheater der Freundschaft bekannt und gehört nun der Stadt Naumburg. Jetzt wird entkernt und abgerissen. Gott sei Dank nicht das ganze Haus, sondern nur verfallenes im Hinterhof. Nach Aussagen wird das alles von Architekten und Denkmalschützern begleitet. So soll das ganze...

4 Bilder

Weltkulturerbeantrag für Altstadt Naumburg/Saale 11

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 14.10.2014 | 361 mal gelesen

Naumburg (Saale): Georgenmauer | Naumburg bereitet sich auf den "hochmittelalterlichen" Weltkulturerbeantrag rege vor. Überall wo man hinsieht findet man die Werbe-Plakete hierfür. Auch bei der Bautätigkeit sieht man, dass sich etwas tut. Hier ein gelungenes Beispiel für die Erhaltung historischer Bausubstanz. Die Georgenmauer, ein Überbleibsel des Georgenklosters, steht nicht mehr, sondern liegt abgerissen darnieder. Geschichte: Das ehemalige...

15 Bilder

Unser Weltkulturerbe: Wenzelsstraße und Wenzelsgasse in der Altstadt von Naumburg 18

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 06.03.2014 | 410 mal gelesen

Naumburg (Saale): Wenzelsstraße | Man sieht hier, dass wir mit "Altstadt" auch Das meinen was wir sagen. Wir versprechen nicht nur, wir halten auch! Wenn man bedenkt, das Naumburg nicht nur die Hussiten, die Befreiungskriege, den 1. und den 2. Weltkrieg, die DDR größtenteils unversehrt überstanden hat, so ist es eine Schande für unsere Stadt, was in den letzten Jahren hier an historischer Substanz verschwunden ist. Natürlich kann man dies nicht alles...

9 Bilder

Europaweg 11 im Leinebergland

Günter Lampe
Günter Lampe | Freden (Leine) | am 10.12.2013 | 220 mal gelesen

Freden (Leine): Freden (Leine) | Europaweg 11 (E 11) Niederlande-Harz-Masuren Da es sich beim E 11 um einen Tieflandweg handelt, der zwar die nördlichen Mittelgebirge berührt, aber nur einmal über 500 Meter ansteigt, kann er ganzjährig in voller Länge begangen werden. In den Niederlanden beginnt der Weg. In Deutschland führt er über Rheine nach Osnabrück und weiter in die Mittelgebirge: zunächst über das schmale Wiehengebirge, dann durch das Weser- und...

14 Bilder

Wasserskianlage – Aberkennung des Weltkulturerbe-Titels ?

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 12.09.2013 | 1114 mal gelesen

Ehemaliges Hotel – Anblick des Grauens Bad Lauterberg (bj). In der letzten Augustwoche besuchte die Bundestagsabgeordnete der Grünen Viola von Cramon den 1715 erbauten Wiesenbeker Teich, der seit einiger Zeit als Teil des „Oberharzer Wasserregals“ zum Weltkulturerbe gehört. Genau wie ein jeder andere Besucher dieser Kulturstätte, zeigte sich die Politikerin entsetzt von den Zustand des ehemaligen Hotels Wiesenbeker...

1 Bild

TSV-Damen besuchen Weltkulturerbe-Stadt Goslar

Claudia Stolte
Claudia Stolte | Neustadt am Rübenberge | am 28.08.2013 | 106 mal gelesen

Bordenau: Die Gymnastikgruppe 60+ des TSV Bordenau besuchte am 21. August die Weltkulturerbe-Stadt Goslar. Mit einer Bimmelbahn ging es zunächst auf eine Rundfahrt durch die Gassen. Anschaulich wurden die geschichtsträchtigen Gebäude erklärt. Nächste Station war ein Besuch der Kaiserpfalz. Dieses Denkmal der Baukunst wurde im 11. Jahrhundert errichtet. Besonders beeindruckt waren die Bordenauer Damen von der Gemäldesammlung. ...

14 Bilder

Neue Bänke am zum Weltkulturerbe „Oberharzer Wasserwirtschaft“ gehörenden Wiesenbeker Teich

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 02.08.2013 | 444 mal gelesen

Attraktivität durch verschiedene Maßnahmen gesteigert Bad Lauterberg (bj). Vor einigen Tagen wurden auf dem Damm des zum Weltkulturerbe „Oberharzer Wasserwirtschaft“ gehörenden Wiesenbeker Teiches neue Bänke aufgestellt. Der Vorsitzende des Bad Lauterberger Kneipp-Vereins Owe Hönck, Fritz Jentsch und das Grüne Ratsmitglied Fritz Vokuhl freuen sich, dass es nach fast drei Jahren gelungen ist, am beliebten Wanderweg „Harzer...

1 Bild

Gefechtsbereitschaft

Your Beoland
Your Beoland | Bösel | am 25.06.2013 | 41 mal gelesen

Schnappschuss

19 Bilder

Ein Kurzbesuch - Weltkulturerbe Kloster Lorsch 4

Karl-Heinz Mücke
Karl-Heinz Mücke | Lorsch | am 08.01.2013 | 678 mal gelesen

Lorsch: Kloster Lorsch | Auf der Autobahn A5 habe ich das Hinweisschild gesehen. Weltkulturerbe Kloster Lorsch. Da klingelte es in meinem Gehirn. Kloster Lorsch, da war ich doch einmal als Schüler auf Klassenfahrt. So habe ich beim nächsten Mal auf dem Weg in die Berge hier Mittagsstop gemacht. Also runter von der A5 bei Bensheim/Lorsch und der Hinweisschilderung folgen. Diese vielen Parkplätze - sind zurzeit leer - und so konnte ich bis fast...

13 Bilder

Das Pfahlbaudorf 7

Harry Clemens
Harry Clemens | Uhldingen-Mühlhofen | am 23.11.2012 | 582 mal gelesen

Uhldingen-Mühlhofen: Museum | Auch in Deutschland gibt es heute noch Pfahlbauten aus der Steinzeit. Das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen mit Forschungsinstitut liegt auf der östlichen Seite des Bodensees (etwa 3 km von Meersburg entfernt). Es ist das älteste Freilichtmuseum Europas, wurde 1922 gegründet und feiert somit in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag. Außerdem ist es in die Liste des Weltkulturerbes der Unesco aufgenommen worden. Das Museum...

20 Bilder

Nazarius? - Wer ist Nazarius? - Sankt Nazarius!

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Lorsch | am 20.11.2010 | 946 mal gelesen

Lorsch: Königshalle | Nazarius? - Wer ist Nazarius? - Sankt Nazarius! URLAUB BILDET - auch überraschend . Da stehe ich heute in Lorsch vor der Kirche, die gleich hinter dem Rathaus zu sehen ist - eine katholische Kirche und über dem Turmportal steht gut lesbar "St.NAZARIUS". Wer aber ist dieser Nazarius? - Nie, gehört! Aber in Lorsch gibt es noch ganz andere Rätsel. Und dann kommt eines zum anderen: Nazarius, nach der Legende...

32 Bilder

Plitvicer Seen und Insel Rab in Kroatien - ein Stückchen Paradies auf Erden 2

Silke Schneider
Silke Schneider | Angelburg | am 06.05.2010 | 3568 mal gelesen

Unser diesjähriger Urlaub mit dem Wohnmobil führte uns nach Kroatien - ein traumhaft schönes Land, welches einem noch viel Einblick in die unberührte Natur gibt. Die erste Station führt uns über das stark ansteigende Karstgebirge Mittelkroatiens nach Ortocac zu den "Plitvitzka jezera" - den Plitvicer Seen. Auch bekannt durch die Winnetou Filme. Beim Eingang in den Naturpark der Plitvicer Seen verlassen wir "unseren...

29 Bilder

Im grössten Palmenhain Europas liegt Elche (Elx) 8

Ingeborg Behne
Ingeborg Behne | Barsinghausen | am 20.04.2010 | 638 mal gelesen

Elche (Spanien): Palmenstadt | Elche hat den grössten Palmenhain, Weltkulturerbe der UNESCO,und sechs wunderschön angelegte Parks,wo der bekannteste der Huerto del Cura ist,der Garten des Pfarrers, in ihm befinden sich viele Kakteen, subtropische Pflanzen,seltene Bäume und auch die achtarmige Dattelpalme,Palmera Imperial oder Elisabeth Palme,ihren Namen hat sie nach der Kaiserin Elisabeth,die dort 1884 den Park besuchte und tief beeindruckt war.Viele...