1 Bild

Stadtbibliothek: Tendenz gegen Schützenhaus 10

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 19.03.2017 | 255 mal gelesen

Naumburg: Vogelwiese | Das Naumburger Tageblatt berichtet am 17. März 2017 in seiner Ausgabe über den Gemeinderat Naumburg und dessen Haushaltsplan. Weiterhin wurde in der Sitzung nochmals das Thema des neuen Standortes der Stadtbibliothek angesprochen. Der OB Küper erwähnte hier, dass das Schützenhaus lt. einer Studie von 2001 nicht für eine Nutzung als Stadtbibliothke geeignet sei. Zuerst einmal die Feststellung, das nicht erwähnt wurde,...

4 Bilder

Wollen wir Welterbe oder Moderne sein? 4

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 03.03.2017 | 497 mal gelesen

Naumburg (Saale): Rathaus | Unsere Region bewirbt sich um die Anerkennung als Weltkulturerbe unter dem Titel "Der Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Kulturlandschaft an Saale und Unstrut" Während der Welterbeförderverein und die Politik sich Mühe geben alles in Hochglanzprospekte zu verpacken und unsere Gegend touristisch zu vermarkten, passiert in der Praxis oft das Gegenteil. (Schließung des Bades im Blütengrund, Verlust der...

5 Bilder

Neue Gartenanlage östlich vom Park Sanssouci 1

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 29.08.2015 | 59 mal gelesen

Potsdam: Schopenhauerstraße | Die UNESCO-Weltkulturerbestätte wird von einer sog. Pufferzone umschlossen, in der, wenn überhaupt, nur äußerst behutsam gebaut wird. So ist die Fläche östlich des Parks Sanssouci an der Schopenhauerstraße lediglich gärtnerisch neu gestaltet worden. Zu DDR-Zeiten stand gegenüber dem Obelisk ein Flachbau der Einzelhandelskette „Intershop“, die Waren gegen westliche Währung, also damals vor allem D-Mark, nicht aber gegen...

3 Bilder

Weltkulturerbeantrag für Jakobsviertel in der Altstadt Naumburg/Saale 15

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 23.10.2014 | 318 mal gelesen

Naumburg (Saale): Holzmarkt | Der Grundstein ist schon gelegt und der Weltkulturerbeantrag schon gestellt, für das Jahr 3014! Denn dann sind diese Neubauten auch 1000 Jahre alt! Man muß also nur beizeiten anfangen.

3 Bilder

Es tut sich was: "Zu den drei Schwanen" 3

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 23.10.2014 | 580 mal gelesen

Naumburg: Jakobstraße | Nach langen Stillstand tut sich etwas an diesem alten Hausensemble in der Jakobstraße. Den Naumburgern war das Haus als Gaststätte, Hotel und als Filmtheater der Freundschaft bekannt und gehört nun der Stadt Naumburg. Jetzt wird entkernt und abgerissen. Gott sei Dank nicht das ganze Haus, sondern nur verfallenes im Hinterhof. Nach Aussagen wird das alles von Architekten und Denkmalschützern begleitet. So soll das ganze...

15 Bilder

Unser Weltkulturerbe: Wenzelsstraße und Wenzelsgasse in der Altstadt von Naumburg 18

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 06.03.2014 | 425 mal gelesen

Naumburg (Saale): Wenzelsstraße | Man sieht hier, dass wir mit "Altstadt" auch Das meinen was wir sagen. Wir versprechen nicht nur, wir halten auch! Wenn man bedenkt, das Naumburg nicht nur die Hussiten, die Befreiungskriege, den 1. und den 2. Weltkrieg, die DDR größtenteils unversehrt überstanden hat, so ist es eine Schande für unsere Stadt, was in den letzten Jahren hier an historischer Substanz verschwunden ist. Natürlich kann man dies nicht alles...

19 Bilder

Ein Kurzbesuch - Weltkulturerbe Kloster Lorsch 4

Karl-Heinz Mücke
Karl-Heinz Mücke | Lorsch | am 08.01.2013 | 680 mal gelesen

Lorsch: Kloster Lorsch | Auf der Autobahn A5 habe ich das Hinweisschild gesehen. Weltkulturerbe Kloster Lorsch. Da klingelte es in meinem Gehirn. Kloster Lorsch, da war ich doch einmal als Schüler auf Klassenfahrt. So habe ich beim nächsten Mal auf dem Weg in die Berge hier Mittagsstop gemacht. Also runter von der A5 bei Bensheim/Lorsch und der Hinweisschilderung folgen. Diese vielen Parkplätze - sind zurzeit leer - und so konnte ich bis fast...

29 Bilder

Im grössten Palmenhain Europas liegt Elche (Elx) 8

Ingeborg Behne
Ingeborg Behne | Barsinghausen | am 20.04.2010 | 665 mal gelesen

Elche (Spanien): Palmenstadt | Elche hat den grössten Palmenhain, Weltkulturerbe der UNESCO,und sechs wunderschön angelegte Parks,wo der bekannteste der Huerto del Cura ist,der Garten des Pfarrers, in ihm befinden sich viele Kakteen, subtropische Pflanzen,seltene Bäume und auch die achtarmige Dattelpalme,Palmera Imperial oder Elisabeth Palme,ihren Namen hat sie nach der Kaiserin Elisabeth,die dort 1884 den Park besuchte und tief beeindruckt war.Viele...