Welfen

Die Mudzborgh kontrollierte die Wege und die Zollstellen ab den 14. Jahrhundert

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 01.05.2018 | 67 mal gelesen

Hannover: Misburg | Wir sind an dem Bericht Teil 18 der Geschichte Mudisa, Mudzborgh, Misburg, angelangt. Wir werden weiter berichten über die historischen Momente unser Heimat Misburg. Mit der Misburger Chronik 2012 wurde die Bruderschaft der Mudzborgh, die etwa 850 Jahre ein Geheimnis blieb und Dank der Recherchen von Juan Carlos Blanco Varela und Wolfgang Illmer, wiederentdeckt wurde. Beide haben gemeinsam im Jahr 2009 die Bruderschaft wieder...

Bildergalerie zum Thema Welfen
15
13
10
9

Heinrich der Löwe gründete die älteste Bruderschaft Deutschlands

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 07.04.2018 | 80 mal gelesen

Hannover: Misburg | Über dieses Ereignis berichtet Bruder Juan Carlos Blanco Varela gemeinsam mit Bruder Wolfgang Illmer. Beide sind Chronisten, die nach vielen Recherchen beim Verfassen der Misburger Chronik, (2007-2012) auf diese für Misburg bedeutende historische Handlung in der Kapelle der Mudzborgh gestoßen sind. Dort, wo heute in Misburg die St Anna-Kirche steht, gründete am Gründonnerstag, dem 25. März 1182, der Herzog von Sachsen und...

67 Bilder

Der Hochadel trifft sich zur Welfenhochzeit in Hannover - Erbprinz Ernst August tritt mit Ekaterina Malysheva vor den Traualtar 6

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Mitte | am 09.07.2017 | 1229 mal gelesen

Hannover: Marktkirche | Bilderbuchwetter, überall gute Laune und dazu die Kulisse einer Traumhochzeit. Wer das erleben wollte, war am vergangenen Sonnabend um die Mittagszeit vor der hannoverschen Marktkirche am richtigen Ort. Nicht oft hat man als Normalsterblicher die Möglichkeit so viel blaues Blut zu sehen. Ein Zehntel Prozent aller Deutschen sind Adlige. Und viele davon sind aus allen Teilen des Landes angereist, um diesem Ereignis beizuwohnen....

6 Bilder

Prinz Ernst August und Ekaterina auf der Herrenhäuser Allee 2

Wilhelm Bauer
Wilhelm Bauer | Hannover-Südstadt | am 08.07.2017 | 149 mal gelesen

Bei schönstem Wetter eine Kutschfahrt von der Marktkirche bis zum Galeriegebäude der Herrenhäuser Gärten gibt es auch nicht alle Tage...

4 Bilder

Gelb ......

Carmen L.
Carmen L. | Pattensen | am 23.04.2017 | 95 mal gelesen

Pattensen: Schloss Marienburg Schulenburg | ...... zeigt sich auch in der Fahne der Welfen! Ein großes Ereignis im Juli 2017 wirft seine Schatten voraus! http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Erbprinz-Ernst-August-von-Hannover-heiratet-im-Juli-in-der-Marktkirche

1 Bild

Welfenspeise 11

Silke M.
Silke M. | Burgwedel | am 14.04.2017 | 172 mal gelesen

Welfenspeise Für die Vanillecreme: 1 Vanilleschote 40 g Zucker 40 g Speisestärke 500 ml Milch 4 Eiweiß 1 Prise Salz Für die Weinschaum-Sauce: 4 Eigelb 75 g Zucker 250 ml Weißwein Saft einer halben Zitrone 1 gestrichener EL Speisestärke Zubereitung: Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Zucker und Stärke mischen und mit 5 Esslöffeln kalter Milch anrühren. Restliche Milch...

46 Bilder

Der Berggarten – Grünanlagen in und um Hannover 5

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Herrenhausen | am 24.02.2017 | 401 mal gelesen

Hannover: Berggarten Herrenhausen | Hannover wird nicht umsonst „Die Stadt im Grünen“ genannt, und das zu Recht. Wohl kaum in einer anderen Stadt gibt es so viele Grünanlagen wie in der niedersächsischen Metropole. Ob mit der Eilenriede herrlicher Buchenwald inmitten des Großstadttrubels. Ob an den vielen Seen, den großen Gartenanlagen von Herrenhausen, den vielen Parks, oder an Leine Ihme und Mittellandkanal. Überall lädt es den Spaziergänger oder Radfahrer...

50 Bilder

Georgengarten und Welfengarten – Grünanlagen in und um Hannover 3

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Calenberger Neustadt | am 13.06.2016 | 382 mal gelesen

Hannover: Georgengarten | Hannover wird nicht umsonst „Die Stadt im Grünen“ genannt, und das zu Recht. Wohl kaum in einer anderen Stadt gibt es so viele Grünanlagen wie in der niedersächsischen Metropole. Ob herrlicher Buchenwald inmitten des Großstadttrubels. Ob an zahlreichen Seen, den großen Gartenanlagen von Herrenhausen, den vielen Parks, oder an Leine, Ihme oder Mittellandkanal. Überall lädt es den Spaziergänger oder Radfahrer dazu ein, diese...

1 Bild

Marienburg 1

Elisabeth van Langen
Elisabeth van Langen | Nordstemmen | am 08.03.2016 | 32 mal gelesen

Nordstemmen: Marienburg | Schnappschuss

18 Bilder

Schloss Marienburg, am 02.11.2015 1. Teil 11

Eberhard Weber
Eberhard Weber | Laatzen | am 03.11.2015 | 165 mal gelesen

Auch hier waren wir seit Jahren nicht. Das Schloss Marienburg ist genau so, wie man sich ein echtes Märchenschloss vorstellt. Die legendären Schlösser und Burgen am Rhein, die ich fast alle kenne, sind jedenfalls auch nicht schöner... Aus Wikipedia über das Schloss Marienburg: "Das Schloss Marienburg ist eine Schlossanlage, die König Georg V. von Hannover von 1858 bis 1869 als Sommerresidenz, Jagdschloss und späteren...

55 Bilder

Wolfenbüttel - Besuch mit Stadtbesichtung und Weihnachtsmarkt 1

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Wolfenbüttel | am 15.12.2014 | 185 mal gelesen

Wolfenbüttel: Schlossplatz | Wolfenbüttel - die Residenzstadt der Welfenherzöge, Lessings, des Likörs und des Fachwerks. Beim ersten Umstieg in Lehrte kam - kurz bevor der Zug mit 5 Minuten Verspätung eintreffen sollte - noch die Ansage, dass der Zug NICHT kommt. Dann fuhr er trotzdem nach nicht mal einer Minute ein. Könnte für die Rubrik "Seltsames bei der Bahn" passen! Pünktlich trafen die Gruppe in Wolfenbüttel ein und wurde dort am...

90 Bilder

Vor 300 Jahren begann die Personalunion der Welfen mit Großbritannien – Das Kurfürstentum Hannover stellte über einen Zeitraum von 187 Jahren die englischen Könige 1

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Mitte | am 05.07.2014 | 2053 mal gelesen

Hannover: Leineschloss (Startpunkt) | Der Weg zur Personalunion Manchmal schreibt das Weltgeschehen kuriose Geschichten. Dass einem Land die Könige ausgehen, ist eigentlich unvorstellbar. Doch genau das ist passiert. Und das nicht irgendeinem Land, sondern dem, dass ein halbes Jahrhundert später durch seine Kolonialpolitik zum größten Weltreich aufsteigen sollte, das die Welt je gesehen hat. Fast ein Drittel der Erde sollte es für sich einnehmen. Dieses...

21 Bilder

Wunderbares Wolfenbüttel - Auf Zeitreise in die Vergangenheit 15

Katja W.
Katja W. | Wolfenbüttel | am 12.06.2014 | 941 mal gelesen

Wolfenbüttel: Altstadt | In Wolfenbüttels Altstadt scheint ein wenig die Zeit stehen geblieben zu sein. Überall finden sich charmante Spuren der Vergangenheit, die ihr auf einem kleinen Spaziergang durch die ehemalige Residenzstadt erkunden könnt. Hübsche Cafés laden dabei zu einem Zwischenstopp ein und auch ein Bummel durch die kleinen Geschäfte lohnt sich. Doch wer mehr von der Geschichte Wolfenbüttels erfahren möchte, sollte dabei nicht die Zeit...

19 Bilder

Geschichte wird lebendig - 300 Jahre Krönungsreise von König Georg I. nach London startete im Burgdorfer Land 2

OKOK TELEVISION
OKOK TELEVISION | Burgwedel | am 13.05.2014 | 714 mal gelesen

Burgwedel: Zum alten Posthof | 300 Jahre Krönungsreise von König Georg I. nach London startete im Burgdorfer Land Im Jahre 1714 reiste Georg Ludwig, Kurfürst von Hannover, per Kutsche via Den Haag nach London, um als König Georg I. den englischen Thron zu besteigen. 150 Mitglieder seines Hofstaats, 15 Kutschen und viele Reiter nahmen an der Reise teil. Georg Ludwig wurde wie ein Popstar gefeiert. Ihm folgten vier weitere Könige aus dem Hause Hannover,...

1 Bild

Königlich lecker! 14

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 04.06.2013 | 165 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Eine Reise mit Jürgen Gansäuer in die Geschichte der Welfen

Marianne Thiede
Marianne Thiede | Laatzen | am 08.04.2013 | 310 mal gelesen

In zwei Seminaren hat der frühere Landtagspräsident Mitglieder des Seniorenbundes in die Geschichte des uralten Adelsgeschlechtes der Welfen eingeführt. Ursprünglich waren die Welfen an Maas, Mosel und im oberschwäbischen Weingarten beheimatet. Sie regierten als Herzöge von Kärnten, Bayern und Sachsen. Heinrich der Löwe schließlich war als Herzog von Bayern und Sachsen der Mächtigste unter den früher Welfenfürsten. Sein...

6 Bilder

Junges Land – altes Pferd! Die Niedersachsen und ihr Ross 2

History 4 free
History 4 free | Peine | am 03.04.2013 | 986 mal gelesen

Das Wappen Niedersachsens ist ein springendes, weißes Pferd auf rotem Wappenschild (Grund). Woher stammt dieses alte Symbol des sogenannten Sachsenrosses? Vor 1946 bezog sich das Wort „Niedersachsen“ nicht auf genau das Gebiet, welches das heutige Land Niedersachsen ausmacht. Den Kern des „Niedersachsen“ genannten Gebiets machten die Regionen aus, in denen der germanische Volksstamm der Sachsen lebte, das Pferd war den...

29 Bilder

Barock am Bau – Herrenhausen einmal anders 1

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Hainholz | am 10.03.2012 | 483 mal gelesen

Hannover: Herrenhäuser Gärten | Wohl fast jeder in der Region Hannover kennt die herrlichen Herrenhäuser Gärten. Den Georgengarten, den Berggarten und erst recht den Großen Garten mit seinen schnurgeraden Hecken, den gestutzten Bäumen und den unzähligen Fontänen. Dieser ist sogar weit über die Grenzen Hannovers hinaus bekannt. Ohne Übertreibung kann man sagen, dass der Große Garten, der unter der Kurfürstin Sophie nach dem Vorbild Versailles entstanden ist,...

23 Bilder

Ein goldener Brief aus Birma - Leibniz-Universität Hannover 2

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Nordstadt | am 14.11.2011 | 504 mal gelesen

Hannover: Goseriede | Heutzutage schreibt man Briefe auf elektronischem Wege. Manchmal aber, meist zu besonderen Anlässen, auch noch auf Papier. In früheren Zeiten und in anderen Kulturen wurden Briefe auch in Steintafeln geritzt, auf Papyrus oder auf Palmenblättern verfasst. Doch dann gab es in seltenen Fällen noch ganz besondere Briefe. Und die bestanden aus purem Gold und wurden auf Goldblech geschrieben. Von ganz besonderen Personen an ganz...

36 Bilder

Die Ruine der Feste Calenberg 5

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Pattensen | am 27.04.2011 | 4310 mal gelesen

Pattensen: Calenburg | Die Ruine Feste Calenberg Südlich von Hannover fließt die Leine durch das Calenberger Land. In früheren Zeiten lag an ihren Ufern eine feuchte Auenlandschaft. Bei Schulenburg gab es, von zwei Leinearmen umgeben, eine Kalksteinmergelbank, die sich 10 Meter über das umliegende Niveau erhob. Es war der ideale Ort, um eine Burg zu errichten. Im Jahre 1292 setzte es der Welfenherzog Otto der Strenge in die Tat um. So entstand...

Die ehrwürdige Buch-Premiere des Vaters ihres Kindes, Verleger Prinz Heinrich von Hannover, geriet durch Désirée Nick zum bizarren Szenario : Nicks wie weg, du Nervensäge

Themenradar Berlin
Themenradar Berlin | Berlin | am 07.04.2011 | 418 mal gelesen

gefunden auf B.Z.- B.Z. - Berlins größte Zeitung (Artikel lesen) Berlin: Blaues Blut in Wallung. Im feudalen Potsdamer Kutschstall, Sitz des Hauses Brandenburg-Preußischer Geschichte, stellt Heinrich Prinz von Hannover (48) "KaiserKinder" vor, das neue Buch aus seinem Verlag über den letzten Deutschen Kaiser. "Man muss endlich wissen, dass wir auch ganz normale Familien sind", so der Bruder von Welfen-Chef Ernst August.

5 Bilder

Ausflugstipp Harz: Das Welfenschloss Herzberg 5

Katja W.
Katja W. | Herzberg am Harz | am 09.08.2010 | 1875 mal gelesen

Herzberg am Harz: Schloss | Die Wiege des Hannoverschen Welfenhauses steht in Herzberg am Harz. Hoch über der Stadt thront die vierflügelige Anlage des Welfenschlosses. Über das Torhaus betreten wir durch einen weiteren Torbogen den Innenhof des Schlosses Herzberg. Sofort fällt uns der wunderschöne Uhrenturm auf. Anhand der verschiedenen Baustile kann die lange Geschichte des Schlosses verfolgt werden. 1154 erstmals urkundlich erwähnt, fällt das...

21 Bilder

An der Saale hellem Strande ... - Das Plötzkauer Schloss 4

Jürgen Schindler
Jürgen Schindler | Plötzkau | am 01.08.2010 | 1297 mal gelesen

Plötzkau: Schloss | Weithin sichtbar, auf einem Felsvorsprung über den Saaleauen errichtet, thront das nach 1556 erbaute Renaissanceschloss, in dessen unteren Teilen sich romanische und gotische Bauteile nachweisen lassen. Die Rundburg besitzt einen 37 m hohem Bergfried, der Bestiegen werden kann. Bereits im 11. Jahrhundert erhob sich etwa sechs Kilometer nördlich von Alsleben auf einem Felsvorsprung über der Saaleaue die Burg der Grafen von...

16 Bilder

Die "Staufer-Dynastie" und deren Einfluss am Lechrain" (Hochmittelalter; 12.-13.Jhdt. n.Chr.) 9

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Igling | am 18.03.2010 | 3919 mal gelesen

Das schwäbische Adelsgeschlecht beeinflusste die Zeit des Hochmittelalters (11./12.Jhdt) entscheidend mit. Friedrich von Büren († 1053) gründete das Kloster Lorch im Schwäbischen Remstal als Grablege der Familie. Durch seine Ehe mit der elsässischen Grafentochter Hildegard kommt die Familie zu Besitz im Elsaß. Ihr gemeinsamer Sohn - Friedrich I. wird 1079 vom "Salier"- König Heinrich IV. zum Herzog von Schwaben ernannt und...