Weißes Kreuz

3 Bilder

Corona-Virus und Walpurgisnacht 2

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 08.07.2020 | 56 mal gelesen

Der Corona-Virus hat die Welt verändert. Durch Versammlungsverbote sind ihm im Jahre 2020  jede Menge öffenliche Veranstaltungen zum Opfer gefallen. So auch die Walpurgisnachtfeiern (30.04.), die in normalen Jahren zehntausende begeisterte Touristen in den Harz und zum Brocken (Blocksberg) locken.. Als kleiner Ersatz sei hier eine Geschichte wiedergegeben, die im Sagenschatz des Kreises Peine, herausgegeben von Robert...

1 Bild

Neben dem Weißen Kreuz lag ein Kinderskelett

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Mitte | am 29.09.2018 | 52 mal gelesen

Hannover: Oststadt | Seit September 1980 trägt der Weiße-Kreuz-Platz in Hannover seinen Namen wieder zu Recht. Anlieger legten zusammen und ließen ein weißes Steinkreuz aufstellen. Das neue Denkmal hatte einen uralten Vorgänger. Bis etwa 1730 stand hier ein Kreuzstein aus dem dunklen Mittelalter. Steinerne Kreuze waren einst in Deutschland sehr verbreitet. Vom 13. bis zum 16. Jahrhundert wurden sie oft an Stellen errichtet, an denen ein Mensch...

3 Bilder

Der Fahrradweg von Groß Lafferde nach Bettmar und das Weiße Kreuz 1

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 24.11.2014 | 265 mal gelesen

Die Peiner allgemeine Zeitung berichtete am 4. Oktober und 21. November 2014 über den Radwegebau zwischen Groß Lafferde und dem braunschweigischen Bettmar. Dazu ist folgendes richtigzustellen: Das Herzogtum Braunschweig bestand nicht bis 1933. Es endete mit der Novemberrevolution von 1918. An seine Stelle trat der Freistaat Braunschweig. Dessen Existenz hörte nach 1933 während des Nationalsozialismus faktisch auf. Nach...

Das Weiße Kreuz

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 31.03.2014 | 306 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Die Stelle auf der langen Wiese, an der sich östlich von Groß Lafferde die Bundesstraße 1 und die Kreisstraße 23 (zwischen Klein Lafferde und Münstedt) kreuzen, heißt das Weiße Kreuz. Seitdem dort eine Ampelanlage installiert wurde, hat es seine traurige Berühmtheit als Verkehrsunfallschwerpunkt verloren. Die Wegekreuzung in der ehemals unwirtlichen, sumpfigen Gegend besteht schon seit alter Zeit. Im Aberglauben des...