Wegkreuz

12 Bilder

Die Sage vom Blutkreuz 7

Peter Müller
Peter Müller | Wallersheim | vor 3 Tagen | 64 mal gelesen

"Die Sage vom Blutkreuz Einst war ein Jägersmann selbst am Sonntag zur Jagd gegangen. Mit großer Leidenschaft ging er dem Weidwerk nach. Wie er so im Wald herumpirschte, scheuchte er ein scheues Reh auf, flink sprang dieses hinter das Kreuz und suchte Schutz. Mehrere Male legte der Jäger auf das Reh an, verfehlte aber stets den Schuß. Unwirsch drückte er nun ein letztes Mal ab, direkt auf das Kreuz zielend. Siehe da -...

1 Bild

Auf das Wesentliche fokussieren 2

Marianne K.
Marianne K. | Gersthofen | am 06.03.2019 | 43 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

"Gott schütze unsere Fluren" 4

Rosmarie Gumpp
Rosmarie Gumpp | Ellgau | am 25.08.2017 | 85 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Besinnlichkeit 6

Manfred Hermanns
Manfred Hermanns | Schwarzach am Main | am 04.12.2013 | 70 mal gelesen

Schwarzach: Münsterschwarzach | Schnappschuss

1 Bild

Sonntagsbild 05.05.2013 8

Wunibald Wörle
Wunibald Wörle | Eresing | am 06.05.2013 | 252 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Kreuzweg - Wegkreuz ! 1

Maria Schenk
Maria Schenk | Schrobenhausen | am 11.04.2013 | 88 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Sonntagsbild 17.03.2013 4

Wunibald Wörle
Wunibald Wörle | Landsberg am Lech | am 19.03.2013 | 105 mal gelesen

Landsberg: Landkreis Landsberg | Schnappschuss

2 Bilder

Die Bauerngärten haben das Erbe der klösterlichen Gartenvorbilder bewahrt und weiterentwickelt. 10

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 09.03.2012 | 793 mal gelesen

Friedberg: Hildegard v. Bingen | Die Gartenkultur reicht über viele Jahrtausende zurück. Den Klöstern verdanken wir eine schriftliche Überlieferungen der Pflanzenkunde und Pflanzenbeschreibungen. Hauptsächlich Hildegard von Bingen, Äbtissin des Benediktinerinnenklosters auf dem Ruppertsberg bei Bingen, hinterließ uns aus dem Hochmittelalter wertvolle Aufzeichnungen. Die Bauerngärten haben gerne das Erbe der klösterlichen Gartenvorbilder bewahrt und...

1 Bild

Zum Gedenken an den schwäbischen Jesuitenpater Rupert Mayer Wegkreuz in Zöschingen wiedererrichtet

Kolping Augsburg
Kolping Augsburg | Zöschingen | am 28.11.2011 | 405 mal gelesen

Zöschingen: Friedhof | Weg- und Flurkreuze prägen das Landschaftsbild vieler schwäbischer Regionen. Seit Jahrhunderten sind sie ein Ausdruck der katholischen Volksfrömmigkeit. So auch auf den Fluren im Einzugsbereich der St.-Martins-Pfarrei in Zöschingen im Landkreis Dillingen (Donau). Am Standort der Kreuze kreuzen Wegstrecken, wo sich Menschen begegnen. In doppelter Hinsicht stellen die Kreuze deshalb wichtige Orientierungspunkte im...

1 Bild

Ich bin dann mal kurz wech .... 19

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Peine | am 26.11.2011 | 410 mal gelesen

Niederlauterbach (Frankreich): Wegkreuz | ... denn schließlich hat jeder ein Recht auf einen freien Tag - das hat Euch doch schon mein alter Herr ins Stammbuch geschrieben! Ja, was glauben Sie denn wie das ist tagelang so rumhängen zu müssen? Und selbst als Hauptdarsteller ist da nix mit Gage - das streicht alles der Veranstalter ein! Beim nächsten Vertrag passe ich jedenfalls besser auf - wenn ich je aus diesem hier rauskomme. Die haben damals ganze Arbeit...

1 Bild

Oh Herr ... 15

Roland Krätschmer
Roland Krätschmer | Königsbrunn | am 04.07.2010 | 484 mal gelesen

Königsbrunn: Wegkreuz | Schnappschuss

1 Bild

Das Wegkreuz von Georg Ziesenböck 1

Rosmarie Gumpp
Rosmarie Gumpp | Ellgau | am 20.05.2010 | 313 mal gelesen

Ein Ort der Stille, der in herrlicher Natur zum Gebet einlädt: Das Wegkreuz in der Westendorfer "Moosmahd", das im Jahre 2001 von Zimmerermeister Georg Ziesenböck aufgestellt wurde. Im Hintergrund ist die Pfarrkirche St. Georg in Westendorf zu erkennen.

2 Bilder

Denkmal auf der Halsalm - Ramsau-Hintersee (Berchtesgaden) 2

Ines Kapczynski
Ines Kapczynski | Laufen | am 12.10.2008 | 806 mal gelesen

Bei meiner Wanderung auf die Halsalm im Berchtesgadener Land fiel mir dieses Kreuz auf, das an die gefallenen und verstorbenen Mitglieder des Weihnachtsschützenverein Ramsau gedenken soll.

1 Bild

Dillingen, bei der Stadtbücherei! 1

Sonja Herzig
Sonja Herzig | Dillingen | am 18.08.2008 | 239 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wieder Rastmöglichkeit am Wegkreuz nach Hettlingen

Markus Eser
Markus Eser | Wertingen | am 17.08.2008 | 395 mal gelesen

Schon seit langem zeigte sich die Ruhebank am Wegkreuz an der Strasse zwischen Roggden und Hettlingen sehr verwittert und von der langen Zeit seines bisherigen Daseins gezeichnet. Johann Kaim von den Freien Wählern Wertingen bemerkte diesen Umstand und zeigte Eigeninitiative. Mit der materiellen Unterstützung der Zimmerei Wörle aus Geratshofen wurden die Sitzhölzer erneuert und die Betongestelle restauriert. Nun lädt die...

1 Bild

Wegkreuze als Zeichen von Volksfrömmigkeit und Zeitzeugen der Geschichte 9

johann albrecht
johann albrecht | Donauwörth | am 21.09.2007 | 2092 mal gelesen

Sie wurden als kleine Andachtsstätten für Wanderer errichtet und sind oft mit Texttafeln ausgestattet, die ein Gebet, die Namen der Stifter oder das Errichtungsjahr enthalten. "Man möge an Wegesecken, wo man sich zu begegnen pflegt, Kreuze errichten" soll Papst Leo III. um das Jahr 800 angeordnet haben

1 Bild

Wegkreuz

Theater-Schmiede Bobingen
Theater-Schmiede Bobingen | Bobingen | am 16.03.2007 | 461 mal gelesen

Die THEATER-SCHMIEDE Bobingen spielt im Frühjahr 2007: “Wegkreuz“ aus dem Jahr 1934 Volksstück in drei Akten von Maximilian Vitus Wegkreuz" schildert das Schicksal eines Kriegsblinden nach seiner Rückkehr aus dem Ersten Weltkrieg. Eine ergreifende und gefühlvolle Geschichte.