Wegekreuze

11 Bilder

Wegekreuze 5

Werner Ramrath
Werner Ramrath | Duisburg | am 12.03.2021 | 72 mal gelesen

Während vieler meiner Ausflüge nach Bayern sowie an den Niederrhein bin ich an zahlreichen Wegekreuzen vorbeigekommen, die es wert gewesen sind, wahrgenommen und abgelichtet zu werden. Im Laufe der Zeit war ich erstaunt, welch reichen Schatz ich während der Jahre aufgenommen habe, wie viele Kreuze ich schon vorher gesehen hatte, ohne sie eigentlich richtig wahrgenommen zu haben.  Insbesondere im alpinen Raum laden...

3 Bilder

Wegekreuz im Herbst 3

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 24.10.2014 | 398 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Unverkennbar zeigt sich nun auch der Herbst an einem Wegekreuz in der Stausebacher Gemarkung. Die Herbststürme haben ihre Wirkung gezeigt und nur noch wenige gelb bis braun leuchtende Blätter hängen an den beiden Kastanienbäumen. Am "Semmekreuz", einem Bildstock zwischen Stausebach und Anzefahr gelegen, hat der dort im freien Feld wehende Wind das "Laubkleid" der Bäume schon restlos abgelegt. Auch als ein ganz natürlicher...

4 Bilder

Bobingen-Reinhartshausen 2

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 26.09.2010 | 355 mal gelesen

griasd's Eich Wir haben ein kleines Jubiläum Heute wurde der 25.000 Kriegstote eingegeben Zudem sind bei uns 835 Kriegsteilnehmer verzeichnet Außerdem 934 Teilnehmer und Tote der Kriege 1805-1815, 1966, 1870/71 2089 Denkmäler und Friedhöfe, darunter ca. 130 U-Boote und 86 Wegekreuze und Kapellen www.kriegstote.org Herzliche Grüße und Danke an die, die uns mit Foto u.s.w. unterstützt haben, damit diese Opfer...

1 Bild

Martel 2008 1

Franz Pyringer
Franz Pyringer | Feldkirchen | am 06.02.2009 | 343 mal gelesen

Marterl 2008 http://www.laab-heimatmuseum.at/Filme%202008/Marterl_2008.wmv Während eines Heilaufenthaltes im Jahre 2008 im Rehab Hochegg, hatte ich die Möglichkeit bei meinen Wanderungen Bildstöcke, Marterl und Kapellen in der Buckligen Welt zu besichtigen und zu fotografieren. Alle Gedenkstätten waren gepflegt und geben die tiefe Religiosität der Bewohner wieder. Ich möchte auf diese Weise den Betreuern dieser Kleinode...