Wallfahrtskapelle

8 Bilder

Mitmachaktion: "Auch Deutschland ist schön" 2

Iris Alefelder
Iris Alefelder | Kissing | am 26.10.2020 | 57 mal gelesen

Kissing: Burgstallkapelle | Die Burgstallkapelle Kissing Durch die Landesausstellung 2020 bin ich auf die Burgstallkapelle aufmerksam geworden. Sie ist eine barocke Wallfahrtskapelle, die im 17. Jahrhundert auf einem Hügel erbaut worden ist. Es führt eine mächtige Treppe hinauf. Für uns leider in Coronazeiten geschlossen, was ich besonders schade finde. Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, bitte in Wikipedia nachlesen.

1 Bild

Die Milchstraße über dem Wittelsbacher Land 3

Markus Freudling
Markus Freudling | Friedberg | am 05.10.2018 | 47 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Eine neuzeitliche Wallfahrtskapelle. 4

Elke Backert
Elke Backert | Hamburg | am 24.11.2011 | 708 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Langenbergkapelle bei Großenlüder 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Großenlüder | am 22.11.2010 | 741 mal gelesen

Großenlüder: Wallfahrtskapelle | Schnappschuss

16 Bilder

Eine Wallfahrt in den Straßen von Linz am Rhein. 1

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Linz am Rhein | am 27.08.2010 | 757 mal gelesen

Nanu denkt so mancher Tourist. Wir sind doch hier nicht in einem Wallfahrtsort. Jeder schaut etwas verwundert auf die Prozession mit hunderten von Pilgern, die sich durch die schmalen Gassen von Linz am Rhein wälzt. Vorweg der Pastor in grüner Warnweste, ihm folgen ein Fanfarenchor und danach Marienlieder singend die riesige Pilgerschar. Ihr Ziel ist die Marienkirche bei uns in Linz. Ich stand am Ufer des Rheins als...

2 Bilder

Forstkapelle 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 28.06.2009 | 369 mal gelesen

Die Wallfahrtskapelle "Maria Bild" befindet sich im Wald zwischen Stadtallendorf und Neustadt. Diese achteckige offene Kapelle wurde im Jahre 1894 erbaut. Mehrmals im Jahr finden hier Messen statt an denen die Gläubigen der näheren Umgebung teilnehmen. Im Jahre 1283 wird erstmals die Siedlungsstelle "Forst" genannt. Bereits im Jahre 1478 hatten die Bewohner die Ortschaft verlassen um im befestigten Neustadt Schutz zu suchen.

16 Bilder

FRONHAUSEN 850 Jahre: Der Quellplatz BRACKEBORN und die Wallfahrtskapelle im LAHN-Tal 2

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 04.02.2009 | 2047 mal gelesen

Die Gemeinde Fronhausen nimmt sich des bekannten Quellplatzes „Brackenborn“ an der Straße nach Niederwalgern an, so begann die Bildlegende zu einer Aufnahme vom BRACKENBORN mit zwei Mädchen, die in der Oberhessischen Presse am 10./11. Mai 1956 erschienen ist. „Eine Ruhebank ist aufgestellt und neben der Quelle soll ein Spielplatz eingerichtet werden, auf den sich nicht nur die Zwillinge Marita und Margit Schmitt freuen,...