Wahlbeteiligung

1 Bild

Zur Ehre des Festjahres wird den Nationalschmetterling von Finnland gewählt ... 6

Ritva Partanen
Ritva Partanen | Wennigsen | am 15.03.2017 | 75 mal gelesen

Helsinki (Finnland): Fallkulla Hof, Tapanila | Schnappschuss

1 Bild

Agenda 2011-2012 - Das Wahlergebnis ist ein Debakel

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 15.03.2016 | 13 mal gelesen

Die CDU verliert in 3 Bundesländern 12,1, 2,8, 3,2 %, die SPD 10,2, 1,7, 10,1 %, die Grünen + 6,3, - 10,1, - 1,9 %, die AfD gewinnt 14,9, 10,9, 23,1 Prozent. Die Wahlbeteiligung ist mit 62 bis 72 Prozent besonders hoch, sie lag bei den letzten 3 Landtagswahlen bei 50 %. Dieses Mal wollten neben Wählerwanderungen mehr Wähler die AfD verhindern und Nichtwähler die AfD stärken. Für die etablierten Parteien die historisch...

Wahlen ohne Wähler – Volksparteien ohne Volk 2

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 18.02.2015 | 108 mal gelesen

Christoph Raabs (ÖDP) fordert Regierungsparteien zum Handeln auf Nach historisch niedrigen Wahlbeteiligungen bei den Landtagswahlen des Jahres 2014 (Brandenburg, Sachsen und Thüringen zwischen 48 und 53 Prozent) setzt sich dieser Trend auch in Hamburg mit knapp 57 Prozent fort. Gleichzeitig verlieren die ehemaligen Volksparteien SPD und CDU immer mehr an Rückhalt. Mit etwa 62 Prozent der Wählerstimmen haben, in...

Wilhelm Neurohr: Mit ihrer Sperrklausel manövriert sich die NRW-SPD selber ins Abseits (Leserbrief) 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 28.06.2014 | 204 mal gelesen

...an das Medienhaus Bauer Marl: Ein seltsames Demokratieverständnis und mangelnde Lernfähigkeit offenbart die SPD in NRW mit ihrer Ankündigung, bei den Kommunalwahlen künftig wieder eine Sperrklausel einzuführen durch Änderung der Landesverfassung. Soll das etwa die Antwort auf die dramatisch niedrige Wahlbeteiligung sein? Gerade erst hat das Bundesverfassungsgericht aus gutem Grund die 3%-Klausel vor der Europawahl...

Wilhelm Neurohr: „Dreierbündnis im Rat verfälscht den Wählerwillen“ (Leserbrief) 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 25.06.2014 | 173 mal gelesen

... an die Lokalredaktion der RZ über die laufende Berichterstattung zu den Koalitionsverhandlungen im Rat: Es ist noch keine vier Wochen her, dass sich die Parteien in unserer Stadt bitterlich über die geringe Wahlbeteiligung von 48,7 % bei der Kommunalwahl beklagt hatten. Das hält sie nicht davon ab, mit ihrem machtpolitisch motivierten „Koalitionsbündnis“ im Rat die Wählerinnen und Wähler weiter zu verprellen, indem...

Wilhelm Neurohr: Koalitionsbildungen im Stadtrat beschädigen die lokale Demokratie (Leserbrief )

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 05.06.2014 | 220 mal gelesen

...zum Artikel auf der RZ-Lokalseite Recklinghausen vom 06.06.2014 „Welche Koalition hätten Sie denn gern?“ Angesichts der auf 48,7 Prozent gesunkenen Wahlbeteiligung bei der diesjährigen Kommunalwahl - fast 12 % weniger als 2009 - hilft die (Nicht-)Wählerbeschimpfung von Ralf Wiethaup in seinem Kommentar nicht weiter. Dadurch wird auch die somit fehlende Legitimation der Gewählten nicht größer. Noch weniger hilfreich ist...

Nichtwähler 11

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 27.05.2014 | 159 mal gelesen

Das Wahlergebnis hinter dem Wahlergebnis Bei der Europawahl 2014, wählten... ... 51,9 Prozent aller Wahlberechtigten in Deutschland gar nicht. ... 16,7 Prozent aller Wahlberechtigten in Deutschland die Union. ... 12,9 Prozent aller Wahlberechtigten in Deutschland die SPD. ... 5,1 Prozent aller Wahlberechtigten in Deutschland die Grünen. ... 3,5 Prozent aller Wahlberechtigten in Deutschland die Linke. ... 3,3...

1 Bild

Am 25. Mai 2014 - Europa wählt? 15

Ritva Partanen
Ritva Partanen | Wennigsen | am 25.05.2014 | 72 mal gelesen

Helsinki (Finnland): Malmitalo, Malmi | Schnappschuss

1 Bild

SPD kann bei Kommunalwahl zulegen, absolute Mehrheit der CSU gebrochen

Marius Klemm
Marius Klemm | Königsbrunn | am 22.03.2014 | 191 mal gelesen

Am vergangenen Wochenende hat Königsbrunn gewählt. Die Königsbrunner SPD konnte bei der Stadtratswahl 6 Mandate erringen. Bei der Bürgermeisterwahl musste sich unser Kandidat Florian Kubsch mit sehr guten 21,5% der Stimmen den Kandidaten von CSU und Freien Wählern geschlagen geben. Diese stehen sich nun in zwei Wochen in der Stichwahl gegenüber. Das war ein interessanter Wahltag in Königsbrunn! Florian Kubsch hat bei der...

3 Bilder

Die Stadt Krumbach hat gewählt 3

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 17.03.2014 | 376 mal gelesen

Es war spannend, bis nach 23 Uhr saßen die Gruppierungen und verfolgten die Wahlergebnisse, bis die letzte der 15 Wahlbezirke ausgezählt war. Dabei konnte Bürgermeister Hubert Fischer als Alleinkandidat mit 92,16 % ein sehr gutes Wahlergebnis einfahren. Das ist Ausdruck seiner guten Arbeit die er in den letzten sechs Jahren als Stadtoberhaupt gemacht hat. Zwar ist die Wahlbeteiligung mit 50,03 % um 5 % - Punkte über dem...

1 Bild

Wahl : Für jede Partei, den richtigen Stift ! 2

Reinhold Peisker
Reinhold Peisker | Burgdorf | am 22.09.2013 | 145 mal gelesen

Schnappschuss

Besser als der ganze andere Trash

Jörg Pfannschmidt
Jörg Pfannschmidt | Hannover-List-Oststadt | am 29.08.2013 | 339 mal gelesen

Der TV-Spot der Piraten Wer bisher immer dachte, das politische Parteien vielleicht keine eigenen Ideen haben, wie man Wahlwerbung macht ( man denke da nur an den FDP Spot, der die selben Bilder enthielt wie der von der NPD und einem Quark-Produzenten)........der sollte sich mal die Zeit nehmen, diesen Spot hier zu betrachten Immerhin, so der aktuelle Bericht auf der Webseite für den mobilen Stern, kommt er ganz...

1 Bild

Der DGB Lehrte mischt sich in Bundestagswahl ein - aber nicht zu Gunsten einer Partei!

Reinhard Nold
Reinhard Nold | Lehrte | am 19.08.2013 | 189 mal gelesen

Lehrte: Restaurant Classico | Der Vorstand des DGB Ortskartell Lehrte hat beschlossen, sich im Bundestagswahlkampf 2013 einzumischen - nicht zu Gunsten einer Partei, sondern für die gewerkschaftliche Forderung nach Arbeit und sozialer Gerechtigkeit - erklärte der DGB Ortskartellvorsitzende Reinhard Nold. Unter dem Motto „Deine Stimme für Arbeit und soziale Gerechtigkeit / Wählerisch Sein!“, mischt sich der DGB mit Veranstaltungen und Aktionen in den...

Viele Wähler am Sonntag 9

Jürgen Hey
Jürgen Hey | Burgdorf | am 10.09.2011 | 414 mal gelesen

Ahoi, ich wünsche uns allen eine hohe Wahlbeteiligung am Sonntag. Es kann nicht angehen, das immer mehr Wähler zu Hause bleiben. Bis dann LG von Jürgen Hey Stadtratskandidat Burgdorf Piratenpartei

Grüne sind Gewinner der Kommunalwahl

Themenradar Hessen
Themenradar Hessen | Lampertheim | am 28.03.2011 | 767 mal gelesen

gefunden auf TIP Verlag Lampertheim (Artikel lesen) Lampertheim: LAMPERTHEIM - Nach dem vorläufigen Endergebnis der Kommunalwahl in 24 Wahlbezirken hat die Partei von Bündnis 90/Grünen mit 21,3 Prozent einen deutlichen Stimmenzuwachs erzielt und ihre Anzahl an Sitzen im Stadtparlament mit 10 Sitzen mehr als verdoppelt (Kommunalwahl 2006: 4 Sitze).Verluste mussten sowohl SPD, CDU als auch die FDP hinnehmen. Die...

SPD-Kandidatin Ulrike Steinbach gewinnt Bürgermeisterwahl in Bischofsheim

Themenradar Hessen
Themenradar Hessen | Bischofsheim | am 28.03.2011 | 744 mal gelesen

gefunden auf Main-Spitze - Lokalnachrichten aus Bischofsheim (Artikel lesen) Bischofsheim: BISCHOFSHEIM - Ulrike Steinbach (SPD) wird Nachfolgerin von Reinhard Bersch (parteilos) als Bürgermeisterin in Bischofsheim. Sie erreichte 57,78 Prozent der Stimmen, für Uwe Solinger (CDU) stimmten 42,22 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 48,67 Prozent.

Bürgermeister Michael Folk wiedergewählt - Offenau 1

Themenradar Baden-Württemberg
Themenradar Baden-Württemberg | Heilbronn | am 27.03.2011 | 623 mal gelesen

gefunden auf Regioticker Heilbronn (Artikel lesen) Heilbronn: Der Offenauer Bürgermeister Michael Folk bleibt im Amt. Er erhielt 80 Prozent der abgegeben Stimmen. Herausforderer Johannes Müllerschön kam auf 15 Prozent. Rüdiger Widmann kam auf 15 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 72 Prozent. Michael Folk ist seit 16 Jahren Verwaltungschef in Offenau. Er geht nun in seine dritte Amtszeit.

Bürgerentscheid: Vollsortimenter abgelehnt - Obersulm

Themenradar Baden-Württemberg
Themenradar Baden-Württemberg | Heilbronn | am 27.03.2011 | 406 mal gelesen

gefunden auf Regioticker Heilbronn (Artikel lesen) Heilbronn: Auf dem alten Sportplatz in Willsbach wird kein Edeka-Markt gebaut. Beim Bürgerentscheid gab es heute ein klares Nein mit 3584 Stimmen. Das sind 34,9 Prozent der Wahlberechtigten.Für den Vollsortimenter votierten 3444 Bürger. Das sind 33,6 Prozent der Wahlberechtigten. Die Wahlbeteiligung lag dank der gleichzeitig stattfindenden Landtagswahl bei 69,8 Prozent.Das...

1 Bild

Wahl-Ja(hr)!!!!!! 2011

Tobias Frank
Tobias Frank | Zeitz | am 03.03.2011 | 343 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Am 20. März 2011 findet die nächste Landtagswahl in Sachsen-Anhalt statt. Ich stelle Ihnen öffentlich die Frage: "Gehen Sie wählen?". Häufige Reaktionen auf diese Frage sind: "Warum sollte ich?", "Wen soll man denn wählen?", "Es ist doch egal wer gewinnt. Es ändert sich eh nichts!" oder "Was hab ich damit zu tun?". Wir als Einwohner unserer Region haben jede Menge damit zu tun! Demokratie ist das Stichwort – sie lebt...

1 Bild

Industriepark Gersthofen Betriebsratswahlen erfolgreich abgeschlossen!

Torsten Falke
Torsten Falke | Augsburg | am 23.03.2010 | 947 mal gelesen

Mit sprichwörtlich traumhaften Wahlergebnissen konnten in der vergangenen Woche die Betriebsratswahlen im Industriepark Gersthofen abgeschlossen werden. Die Belegschaften der Firmen MVV-IGS, CABB, Clariant, Arizona Chemical, MCE- TSG und Invista Resin & Fibers waren im Zeitraum 15.- 17. März an die Wahlurnen gerufen worden, um den Betriebsrat für die nächsten 4 Jahre zu wählen. Lediglich die Belegschaft der Firma Infraserv...

Bitte mehr einmischen! 1

Meike van Heimat
Meike van Heimat | Wertingen | am 18.03.2010 | 406 mal gelesen

Leo Schrell ist wieder zu unserem Landrat gewählt worden. Doch die Wahlbeteiligung lag nur bei 42,52 Prozent. Nicht einmal die Hälfte der Wahlberechtigten nutzte also die Möglichkeit, eine der wesentlichen Errungenschaften von Demokratie aus zu leben. Nun viele mögen gedacht haben, ich brauche nicht zur Wahl zu gehen, er wird es ja sowieso, ob ich will oder nicht. Oder sahen in der Herausforderin Bettina Merkl-Zierer keine...

Bundestagswahl 2009 - ein politischer Kommentar

erik schreiber
erik schreiber | Bickenbach | am 30.09.2009 | 262 mal gelesen

politischer Kommentar: Nachdem am 23. September die Wochenzeitschrift, "Der Bergsträsser", in einer ganzseitigen Anzeige die Serie "Rettet die Wahlbeteiligung" zu Erde trub, konnte sich zumindest in den Gemeinden der Bergstrasse zeigen, dass der Trend zur Wahlmüdigkeit hier nicht eintrat. In Bickenbach wurden 4061 Wahlberechtigte zu den Urnen gerufen. 3205 folgten dem ruf und damit 78,9 %. Vor vier Jahren waren es noch...

Wahlbeteiligung

Sven Koblischka
Sven Koblischka | Offenbach | am 28.09.2009 | 333 mal gelesen

Hallo Ihr Leut. Was ist nur los mit Euch? Ich bin nicht gerade einer der Alten Menschen doch ich höre so viel von anderen Menschen das alles mehr oder weniger schlecht im Lande ist. Wie kann man das ändern? Der erste Schritt wer: Wählen gehen! runde 70% der Oweebacher sind gerade mal zur Wahl gegangen. Also kann doch alles so schlecht nicht sein?

Bundestagswahl 2009 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 19.09.2009 | 1292 mal gelesen

Verfälscht das Wahlrecht die Wählermeinung? Zur Bundestagswahl am 27.09.2009 sind rund 62,2 Millionen Wahlberechtigte – davon rund 30 Millionen Männer und 32,2 Millionen Frauen – in 299 Wahlkreisen zur Wahl der insgesamt 598 Mitglieder (ohne eventuelle Überhangmandate) des Deutschen Bundestages aufgerufen. Das Wahlrecht dazu ist so kompliziert, dass es der Bürger weitgehend nicht versteht oder wohl sogar nicht verstehen...

2 Bilder

Kinder wählen Bundestag- bundesweite Aktion am 18.09. auch im Haus der Jugend 2

Friedrich Haupt
Friedrich Haupt | Marburg | am 02.09.2009 | 1195 mal gelesen

Am 27. 09. ist Bundestagswahl. Da kreuzen Erwachsene in einer Wahlkabine in einem Wahlbüro Felder auf einem Stimmzettel an. Damit entscheiden sie, wer in den Bundestag kommt, wer die Regierung stellt und welche Ziele, Gesetze, Ideen und Aufgaben in den nächsten vier Jahren- bis zur nächsten Bundestagswahl- in ganz Deutschland umgesetzt werden sollen. So könnte man in etwa versuchen, Kindern zu erklären was dieser Tage um...