Wüstung

3 Bilder

die Kreuz-Kirche zwischen Züschen und Geismar 3

Klaus Heubusch
Klaus Heubusch | Fritzlar | am 04.03.2017 | 146 mal gelesen

Fritzlar: bei | © Klaus Heubusch

1 Bild

Geschichtliches aus Döhren-Wülfel: Wo heute die Messe ist, war im 13. Jahrhundert Brunirode 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 28.03.2016 | 82 mal gelesen

Hannover: Mittelfeld | Zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert wurden auf Betreiben der Hildesheimer Bischöfe große Teile des ehema-ligen Nordwaldes am Kronsberg gerodet und urbar gemacht. Zahlreiche Dörfer wie Kirchrode, Bemerode oder Wülferode entstanden und erinnern mit ihren Namen noch an diese Rodungsperiode. Verwaltungszentrum wurde Kirchrode, wo die Kirche stand (die auch Mutterkirche von St. Petri in Döhren war). Diese Siedlungsbewegung am...

6 Bilder

Emmerke

Georg Schmidt
Georg Schmidt | Borgentreich | am 10.05.2015 | 261 mal gelesen

Borgentreich: Emmerke | Zwischen Borgentreich und Bühne liegt im Schatten eines Baumes diese beschauliche Kirchturmruine. Auf einer dort angebrachten Tafel steht: Emmerke urkundlich auch genannt "Ambrike, Ammerke, Embrike, Emerike, Emrike, Emmerike". Wüstung (untergegangenes Dorf zur Zeit der Soester Fehde) früher Besitztum der Klöster Corvey und Helmarshausen. Die Ruine ist der Rest des Kirchturms einer romanischen Kirche, die dem Hl....

1 Bild

Geschichtliches aus der Südstadt: Nur ein Straßenname erinnert an das alte Dorf 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Calenberger Neustadt | am 29.07.2012 | 286 mal gelesen

Hannover: Südstadt | In der Südstadt tummelten sich im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von Stadtteil-Zeitungen. Titel kamen, Titel gingen. Eine dieser durch Werbung finanzierten Anzeigenblätter war der Maschseekurier, der ab 1981 bis 1984 erschien. Damals schrieb ich für diese Zeitung Beiträge aus der Geschichte der Südstadt. Die Hefte sind lange vergriffen. Daher möchte ich an dieser Stelle in loser Folge einige der alten Stories vorstellen....

2 Bilder

Zugangsweg nach Nonnhausen neu erschlossen und gekennzeichnet

Wolfgang Döhler
Wolfgang Döhler | Marburg | am 29.09.2010 | 575 mal gelesen

Die Wüstung "Nonnhausen" ist nun wieder zugängig. In Vorbereitung seines in Kürze erscheinenden neuen Wanderbuches wurde von dem Heimatforscher und Buchautor Dieter Woischke auch der Weg zur Lage der Wüstung Nonnhausen neu kenntlich gemacht. In Zusammenarbeit mit der Forstverwaltung konnte an geeigneter Stelle ein Hinweisschild errichtet werden, was die Lage im Hochwald zwischen Ginseldorf und Bauerbach bezeichnet. Die...

9 Bilder

Der letzte Hof von Birkenreuth

OberpfalzBild.de - Die Online-Bildagentur
OberpfalzBild.de - Die Online-Bildagentur | Erbendorf | am 07.09.2010 | 1185 mal gelesen

Ein idyllischer Ort inmitten des Waldes abseits von befestigten Straßen zwischen Erbendorf und Pressath. Dies ist das letzte noch stehende Gehöft eines ganzen Dorfes, das einst hier bestand. Doch die Tage dieses typischen oberpfälzer Waldbauernhofes scheinen auch gezählt.