Vogelschutzgebiet

1 Bild

Flug Nr.1 3

alexander waldo
alexander waldo | Saalfeld/Saale | am 04.11.2020 | 60 mal gelesen

Anfrage an Sender Jerewan: Wohin startet Flug Nr.1? Flughafen Berlin Brandenburg Ist der schon fertig? Weiß nicht. Und wenn nicht? Die Hoffnung stirbt zuletzt! ;-))

Bildergalerie zum Thema Vogelschutzgebiet
18
17
16
16
22 Bilder

HAKEL - WANDERUNG im NATURSCHUTZGEBIET 3

Gerd Horenburg
Gerd Horenburg | Heteborn | am 13.10.2020 | 92 mal gelesen

Heteborn: Hakel | Der Harzklub Zweigverein Ballenstedt hatte zu einer Hakelwanderung eingeladen. Die Leitung der Wanderung übernahmen  die ortsansässigen Wanderführer C. u. W. Marscheider. Der Hakel liegt ca. 20 km vom nördlichem Harzrand entfernt. Von meiner Heimatstadt Aschersleben liegt er in nordwestlicher Richtung etwa in 15 km Entfernung und von der Welterbestadt Quedlinburg auch etwa 15 km in nordöstlicher Richtung. Der bewaldete...

1 Bild

Blick auf das Schweriner Schloss von der Insel Kaninchenwerder aus 3

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 27.06.2019 | 56 mal gelesen

Schwerin: Insel Kaninchenwerder | Schnappschuss

333 Bilder

Schiff Ahoi - Kaninchenwerder

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 27.06.2019 | 310 mal gelesen

Schwerin: Insel Kaninchenwerder | Nach einem Hitzetag  mit 31 C° nutzen wir die heutige Abkühlung um endlich mal wieder auf die Insel Kaninchenwerder im Schweriner See zu kommen,  Für Schweriner ohne Boot ein schweres Unterfangen, denn man muss sich schon bemühen um zur Insel zu kommen, bzw. die Insellogistik zu verstehen. Um es vorweg zu nehmen, wer von Zippendorf aus nach Kaninchenwerder will, und keine Ahnung hat, dass es gegenüber dem Zippendorfer...

5 Bilder

Liegt auf der Insel Kaninchenwerder ein Fluch?

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 22.06.2019 | 640 mal gelesen

Schwerin: Insel Kaninchenwerder | Nach bisherigen Pleiten Pech und Pannen, auf der Insel Kaninchenwerder hat es nun wieder eine Fachkraft, diesmal aus westlichen Gefilden geschafft, die Insel mit seinen tollen Ideen(?) zu übernehmen. Wodurch und womit sich Herr Meyering allerdings als Inselwirt qualifiziert hat, teilt die Stadt nicht wirklich mit. Mitgeteilt wird auch nicht wer die anderen Mitbewerber waren. Liest man sich die im Protokoll vorgestellten...

13 Bilder

Naturschönheiten am Wegesrand 4

Carmen L.
Carmen L. | Pattensen | am 02.06.2019 | 83 mal gelesen

Can Picafort (Spanien): Natur- und Vogelschutzgebiet | Bei einer Wanderung zwischen Can Picafort und Son Serra de Marina bot sich uns eine Landschaft von beeindruckender Schönheit, wie man sie hier wohl nur im Frühjahr vorfinden kann. Auf schmalen Wegen ging es immer an der Küste entlang durch die Dünen des Natur- und Vogelschutzgebietes bis nach Son Serra de Marina.

1 Bild

Erholung am Wohrasandfang bei Kirchhain 8

Günter Willi Glietsch
Günter Willi Glietsch | Kirchhain | am 21.06.2017 | 167 mal gelesen

Kirchhain: Wohra - Sandfang | Schnappschuss

17 Bilder

WOHRASANDFANG 15-05-2017 7

Günter Willi Glietsch
Günter Willi Glietsch | Kirchhain | am 16.05.2017 | 121 mal gelesen

Kirchhain: Wohrasandfang | Der WOHRASANDFANG Kirchhain lädt immer wieder zu einem entspannenden Rundgang ein, sobald ich von Süd- nach Nordhessen fahre und eine Pause angesagt ist. Heute konnte ich eine Schwanenfamilie mit 8 Jungen beobachten. Sie hielten sich allerdings in sicherer Entfernung auf. Bläßhühner, Enten, Haubentaucher sind ebenfalls vor Ort und es macht Spaß, sie bei ihren Aktivitäten zu beobachten. Trotz des warmen Wetters und...

1 Bild

Radenhäuser Lache 2

Günter Willi Glietsch
Günter Willi Glietsch | Kirchhain | am 26.08.2016 | 66 mal gelesen

Amöneburg: Radenhäuser Lache | Schnappschuss

15 Bilder

Eisvogel in den Weiden am Teich 3

Klaus- Dieter Benner
Klaus- Dieter Benner | Rauschenberg | am 22.01.2016 | 76 mal gelesen

Heute hatte ich Glück bei einem Teich in NRW, Eisvögel beim fischen zuzusehen, und natürlich noch auf den Sensor zu bannen. Dabei habe ich festgestellt, dass mein AF und ich selbst, zu langsam bin. Aber denoch konnte ich sie doch noch einigermaßen erwischen.

82 Bilder

Indien, Keoladeo-Ghana-Nationalpark 7

Günter Willi Glietsch
Günter Willi Glietsch | Edertal | am 21.12.2015 | 116 mal gelesen

Bharatpur: Keoladeo-Nationalpark | KEOLADEO-GHANA-NATIONALPARK Das Keoladeo-Vogelreservat zählt weltweit zu den wichtigsten Vogelschutzgebieten und ist als UNESCO-Weltkulturerbe eingestuft. Außer Vögeln sind natürlich auch viele Säugetiere, Insekten, Schlangen usw. anzutreffen und ein Besuch ist unbedingt zu empfehlen. Wohl dem, der während seiner Indienreise etwas mehr Zeit dafür erübrigen kann, aber 1-2 Tage sollte man mindestens einplanen. Für einen...

1 Bild

Tajo-Durchbruch im Naturpark Monfrague 1

Manfred Hermanns
Manfred Hermanns | Hamburg | am 14.12.2013 | 97 mal gelesen

Villareal de San Carlos, Cáceres (Spanien): Naturpark Monfrague | Schnappschuss

1 Bild

Sonnenuntergang am Strengsee - Brandenburg 8

Günter Willi Glietsch
Günter Willi Glietsch | Edertal | am 12.12.2013 | 67 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Vogelschutzgebiet "Strengsee" - Brandenburg 7

Günter Willi Glietsch
Günter Willi Glietsch | Edertal | am 12.12.2013 | 70 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Mosaikjungfer im Flug 2

Klaus- Dieter Benner
Klaus- Dieter Benner | Rauschenberg | am 11.09.2013 | 54 mal gelesen

Schnappschuss

52 Bilder

3 Stunden - 9 km - Wanderung am Lech - Vogelschutzgebiet 4

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 06.03.2013 | 348 mal gelesen

Vom Parkplatz an der Lechbrücke zwischen Waltershofen und Thierhaupten ging´s los. Von dort aus marschierten wir in Richtung Lech (nicht Lechkanal) auf den 2.Damm(rechts). Vorbei an Altwasser und kleineren Seen in Richtung Ellgauer Staustufe. Auf diesem Weg gelangt man an ein wunderschönes Vogelschutzgebiet, indem es wahnsinnig viel zu entdecken gibt. An der Ellgauer Staustufe überqueren wir den Lech und laufen auf der...

1 Bild

Als Jungvogel sehe ich dem Rotkehlchen jetzt schon mehr ähnlich... 7

Wolfgang H.
Wolfgang H. | Gladenbach | am 21.07.2012 | 440 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Villa im Schilf zu vermieten..... 2

Bodo von Rühden
Bodo von Rühden | Dautphetal | am 30.03.2012 | 192 mal gelesen

Schnappschuss

BayernTour Natur 2011

vom Landratsamt Dillingen
vom Landratsamt Dillingen | Dillingen | am 17.05.2011 | 227 mal gelesen

Im Rahmen der BayernTour Natur findet am Samstag, 21. Mai 2011, eine von der Forst- und Naturschutzbehörde gemeinsam organisierte und gestaltete Wanderung zum Thema „Im Auwald und Vogelschutzgebiet unterwegs“ statt. Dazu sind noch bis Freitag, 20. Mai 2011, 13:00 Uhr, Anmeldungen möglich. Die fachkundig geführte Tour bietet faszinierende Einblicke in den Donau-Auwald mit seinen Altwässern aber auch in das ausgewiesene...

83 Bilder

Wo der Günzlauf als Kanal doch am schönsten wirkt………. 8

Luis Walter
Luis Walter | Ellzee | am 24.05.2010 | 724 mal gelesen

Ellzee: An der Günz | Die Günz, ein Nebenfluss der Donau, in Günzburg in diese einmündend, hat auf ihrem Lauf der runde 55 km manch schöne Stellen, durchließt man schöne Natur. Nicht nur das ihr Wasser für die Lechwerke , einst einmal für die MÜAG, viel Strom liefert sondern auch vielen Fischarten eine Heimat und viel Nahrung bietet. Eine der besonderen Stellen findet man zwischen Ellzee und Waldstetten, beim Stausee. Zwischen dem Ellzeer und...

24 Bilder

Werden & Vergehen im Feuchtgebiet des Wendesser Moores.

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 19.04.2010 | 494 mal gelesen

Wenn man jetzt im Frühjahr an das Wendesser Moor kommt, kann man, gerade wegen des noch fehlenden Grünem, besonders am Moorwald das Werden und Vergehen im Moor beobachten. Wenn der Wasserstand hoch ist, und die Birken und Kiefern mit den Füßen im Feuchten stehen, dann hat der Baum bald verloren, das saure Moorwasser bewirkt einen langsamen Faulprozess. Die ersten Anzeichen sind oft die immer zahlreicher werdenden Baumpilze...

62 Bilder

Ein weißer Schwan…….

Luis Walter
Luis Walter | Wiesenbach | am 21.02.2010 | 752 mal gelesen

Wiesenbach: Oberegger Weiher | ……zieht den Kahn…… ist ein altes Bodenseelied und besingt die Fischerin vom Bodensee. Doch nicht nur am „Schwabenmeer“ sind die Schwäne zuhause, sondern in vielen anderen Teichen und seichten Gewässern wo sie Gründeln und so ihre Nahrung aufnehmen können. Keine Gänseart ist so viel besungen und bedichtet worden wie diese Gattung. Und es ist immer wieder eine Wohltat zu zusehen, wenngleich man ihnen in der Brutzeit nicht zu...